Betondecke biegt sich durch - Grund zur Sorge?

Diskutiere Betondecke biegt sich durch - Grund zur Sorge? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir haben einen Flachdach-Bungalow aus den 60iger Jahren gekauft, der zur Zeit renoviert wird. Im UG (Hanglage) soll die Kombination aus...

  1. Ladbroke

    Ladbroke

    Dabei seit:
    26. April 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heilpraktiker
    Ort:
    Bonn
    Hallo,

    wir haben einen Flachdach-Bungalow aus den 60iger Jahren gekauft, der zur Zeit renoviert wird. Im UG (Hanglage) soll die Kombination aus Glasbausteinen und einer daran anschließender Nebeneingangstür durch ein Fenster mit Terrassentür ersetzt werden. Laut Grundriss waren hier nie tragende Elemente vorgesehen, und Glasbausteine haben meines Wissens ebenfalls keine tragende Funktion. Nun ist zwischen Glasbausteinen und angrenzender Nebeneingangstür ein etwa 8 x 4 cm messenes U-Profil zwischen Boden und Decke eingebracht, das vermutlich stabilisierend für die Glasbaustein sein sollte.

    Als einer der Handwerker begonnen hatte, das Profil zu demontieren und in einen der U-Flügel einen Schlitz von etwa 3mm geflext hatte, musste er zunächst unterbrechen und einem Kollegen im angrenzenden Raum helfen. Als er zurückkam, hatte sich der Schlitz wieder geschlossen.
    Die Schlussfolgerung, dass sich die Decke etwas durchgebogen hat (bzw. sich im Laufe der Jahre Kräfte aufgebaut haben, die sich nach Teildemontage des Widerlagers kurzfristig als Formveränderung niedergeschlgen haben), macht mich natürlich unruhig. Bei der Suche im Internet habe ich folgenden Hinweis gefunden: “Hallo, soweit ich weiß, biegen sich alle (beton)decken im laufe ihres Lebens mehr oder weniger, das führt noch nicht zum versagen der Konstruktion, (sagt unser Prof.).“

    Vielleicht hat von Euch noch jemand einen Hinweis, der das Ganze etwas mehr erklären könnte. Ist das Durchbiegen von Betondecken im Laufe von Jahren (Jahrzehnten) wirklich normal? Die Herleitung “Hat 50 Jahre gehalten, wird auch noch 50 halten” beruhigt mich da nicht wirklich.

    Im Voraus vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skeptiker, 23. Juni 2014
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ja, durch Schwinden und Kriechen kommt es während der ersten Jahre von Stahlbetondecken zu einer messbaren Steigerung der Durchbiegung / des Durchhanges. Deshalb benötigen nicht tragende geschosshohe Bauteile auch immer an einem ihrer senkrechten Enden gleitende Deckenanschlüssen, denn sonst würden sie nämlich allmählich zu tragenSden Bauteilen - mit möglicherweise verheerenden Folgen.

    Wahrscheinlich hat dem senkrechten Einfassprofil Deiner Glasbausteinwand diese Gleitmöglichkeit gefehlt. Ob dies wirklich der Fall war, kann Dir nur ein Statiker vor Ort sagen.
     
  4. #3 Inkognito, 25. Juni 2014
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Das ist sicher richtig, aber dass sich ein Schlitz imProfil innerhalb von wenigen Minuten schließt erscheint mir dann doch ungewöhnlich. Das U-Profil war nicht zufällig als eine Art Sturz vorgesehen?
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch, da nicht auszuschließen ist, daß wieder mal abweichend von der Planung gebaut wurde:
    Statiker hinzuziehen!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Betondecke biegt sich durch - Grund zur Sorge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betondecke biegt durch

    ,
  2. biegt sich eine betondecke

    ,
  3. zimmerdecke biegt sich

Die Seite wird geladen...

Betondecke biegt sich durch - Grund zur Sorge? - Ähnliche Themen

  1. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  2. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....
  3. Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?

    Muss Trockenbauer für Trocknung sorgen?: Hallo, wir renovieren gerade einen Raum. Dazu wurden die Wände vor kurzem neu mit GKP verkleidet und danach auch Trockenestrich verlegt. In dem...
  4. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  5. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?