Betondecke!

Diskutiere Betondecke! im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Freunde, für unser OG ist die Betondecke (also der Fußboden für das OG ) gestern gegossen worden. Da wir im anschluß auf Regen spekuliert...

  1. #1 solyanim, 30. Mai 2009
    solyanim

    solyanim

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Freunde,

    für unser OG ist die Betondecke (also der Fußboden für das OG ) gestern gegossen worden. Da wir im anschluß auf Regen spekuliert haben, haben wir den Boden nicht nass gemacht.
    Nun sind leichte Risse in dem Beton. Die Risse haben 1-3 mm Durchmesser. Ist das schlimm? Ich frage, weil es bei der Bodenplatte diese Probleme nicht gab!

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Hast du Fotos und einen O-Ton deines Bauleiters?
     
  4. #3 solyanim, 30. Mai 2009
    solyanim

    solyanim

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Düsseldorf
    weder noch....ist mir jetzt beim rundgang aufgefallen. es sind nur vereinzelt risse. keines länger als 10 cm und 1-3 mm an breite.... kann sowas problematisch werden???
    zitter, zitter
     
  5. #4 lordbauer, 30. Mai 2009
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Bei mir war das auch so wo bei da gwässert wurde. Doch am Tag nach dem betonieren war soviel Wind und Sonne das es dann doch leider Risse gab.

    Mein Statiker hat sich das angeschaut und hat mir schriftlich bestätigt, dass es keine Auswirkungen auf die Statik hat.

    Der Rohbauer war selbst ziemlich sauer auf sich und hat sich rauf und runter entschuldigt und mir dafür die Fundamente der Garage umsonst gemacht.

    Du solltest Dir vom Statiker bestätigten lassen, daß die Decke aus statischer Sicht in Ordnung ist.

    Gruß
     
  6. #5 solyanim, 30. Mai 2009
    solyanim

    solyanim

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Düsseldorf
    ok vielen dank. werde mal den architekt und den statiker am dienstag fragen....
    danke
     
  7. #6 pauline10, 30. Mai 2009
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Das ist sicher mehr als ein Schönheitsfehler und auf fehlende Nachbehandlung (Abdecken (!!!) bei Wind, feucht halten usw) evtl. auch auf fehlendes Verdichten beim Einbau zurückzuführen.
    Solange die Decke im trockenen bleibt, wird kaum etwas schreckliches passieren.
    Aber wenn der Bauleiter als Entschädigung eine Bodenplatte ohne Berechnung herstellt, kann man das akzeptieren. Sonst könnte man auch an einen Abzug wegen Mängel denken.

    Auf jeden Fall sollte man sich ohne Gericht einigen. Auch das Geld für Sachverständige sollte man sich sparen.

    Einen Abriß wird man kaum durchsetzten können. (Das kann man nur vor Ort entscheiden, ob das gerechtfertigt wäre) Dazu gibt es bestimmt viele verschiedene Meinungen der Sachverständigen. Wie soll da ein Richter in 5 Jahren entscheiden??

    Aber man sollte beim nächsten mal den Leuten beser auf die Finger sehen und ggf. rechtzeitig auf die Füße treten.

    pauline
     
  8. #7 Isolierglas, 30. Mai 2009
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Ausser Josef macht wohl kaum noch jemand gescheite Nachbehandlung. Ich bin dafür ausgelacht worden, als ich meine Decke mit Folie abgedeckt habe und dann noch tagelang gewässert habe. (Mit Schauch uinter die Folie gespritzt. Geht wohl doch ohne... ;-(
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    unter die Folie? Da ist zurecht gelacht worden ;)
     
  10. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Apropo schleimen, ich war 6 wochen auf josefs baustellen aktiv gewesen, wirklich ein traum was er und sein manschaft abliefert.
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    da hast du aber besonderes glück gehabt ..
    es ist weder die aufgabe des "statikers", fehlende/fehlerhafte nachbehandlung
    gesundzubeten, noch sind "harmlose" mikrorisse
    grundsätzlich harmlos: da spielt auch die dosierung e. rolle.
     
  13. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....gehen bei dir 1-3mm noch unter Mikro...:D
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 wasweissich, 31. Mai 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn sie einen durchmesser von 1-3mm , sind sie wirklich klein....:mega_lol:
     
  16. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    moing :D
    kommt drauf an, wie dick die decke und wie tief (!) die risse sind.
     
Thema:

Betondecke!

Die Seite wird geladen...

Betondecke! - Ähnliche Themen

  1. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  2. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?
  3. Dämmung der obersten Betondecke

    Dämmung der obersten Betondecke: Hallo Bauexperten! ich weiß das dieses Thema bereits vielfach besprochen wurde, dennoch liest man SEHR viel über Schimmel im Spitzboden. Der...
  4. Abgesackte Betonsohle sanieren

    Abgesackte Betonsohle sanieren: Moin zusammen, ich habe ein Haus aus dem Jahr 1968 erworben, das ich komplett sanieren will.:hammer: Erstmal alles kein Problem. Nur eines...
  5. Flachdachdämmung bei Dach mit undichter Betondecke

    Flachdachdämmung bei Dach mit undichter Betondecke: Hallo, einiges zu diesem Thema habe ich schon gefunden. Da die Ausführungen meines Dachdeckers mit dem, was ich hier lese, nicht ganz...