Betonfundamente Carport, Murks

Diskutiere Betonfundamente Carport, Murks im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Forumleser! Welche Toleranzen gelten bei der Erstellung von Betonmauern für ein Carport? Ausgeschrieben und vertraglich herzustellen...

  1. Thomsen

    Thomsen

    Dabei seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo liebe Forumleser!
    Welche Toleranzen gelten bei der Erstellung von Betonmauern für ein Carport? Ausgeschrieben und vertraglich herzustellen war eine StB-Mauer glatt, d=18 cm, Höhe 60 cm. Auf Fundament aus Ortbeton.
    Der Unternehmer hat leider die Wände sichtbar ungerade und uneben fabriziert, ein "Knick" in der Mauer ist auch eingebaut, Kanten scharf bzw. nicht abgeschrägt. Auf die Mauer soll die Holzkonstruktion aufbauen, schwierig jetzt da sehr uneben.
    Nach RS mit dem Architekten (=Bauleiter), der dies bereits gerügt hat, beruft sich der Unternehmer auf Einhaltung der vergeschriebenen Toleranzen für ein solches Gewerk, angeblich +/- 2 cm...
    Er gibt aber zu dass ihm beim Betonieren die eine Schalung teilweise "weggelaufen" ist...

    Vertragsgrundlagen sind:
    1. die anerkannten Regeln der Technik (ATV), sämtliche DIN-Normen, alle sonstigen gültigen technischen Vorschriften und Auflagen der in der Bundesrepublik Deutschland allgemein anerkannten Fach-, Sicherheits- und Aufsichtsbehörden sowie Gütegemeinschaften, jeweils in der zum Zeitpunkt der Abnahme der Vertragsleistung geltenden Fassung
    2 die Vorschriften der VOB/C in der zum Zeitpunkt der Abnahme geltenden Fassung, jedoch in der bei Unterzeichnung dieses Vertrages geltenden Fassung

    Hätte wohl doch die Option "Sichtbeton" auswählen sollen, vielleicht wäre der da mit mehr Sorgfalt zu Werke gegangen.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    +/-2cm läßt sich pauschal nicht sagen.
    Gibt eine DIN-Norm, wo Maßtoleranzen im Hochbau entspr. geregelt sind.
    Hier wird auch unterschieden zwischen z.B. Ebenheitstoleranzen, Toleranzen bei Maßen im Grundriss, usw.
    Ergebnisse sind dann unterschiedliche Toleranzen; abhängig u.a. von den Dimensionen des Bauteils, Messpunktabstände, undundund.

    Bei Deiner Betonmauer- sockel ist mir nicht ganz klar ob der 'Grundriss', also der Verlauf der Mauer nicht ganz der Planung entspricht, und/oder die Mauerkrone zu uneben ist?!

    Generell bleibt festzuhalten, dass im Betonbauerhandwerk Maßtoleranzen normal und unvermeidbar sind.
     
Thema:

Betonfundamente Carport, Murks

Die Seite wird geladen...

Betonfundamente Carport, Murks - Ähnliche Themen

  1. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  2. Carport zum Wohnraum umbauen,

    Carport zum Wohnraum umbauen,: Hallo, ich möchte meinen Carport zu einem kleinem Wohnraum umbauen. Der Carpot steht an 2 Häusern und an einer Mauer die nicht zum Dach reicht....
  3. Carport und Schuppen

    Carport und Schuppen: Hallo zusammen, mein Neubau wächst und wächst, sodass ich mich nun langsam meinem Carport (in Eigenleistung) widmen möchte. In der Anlage ein...
  4. Carport

    Carport: Hallo, Ich weiß nicht genau ob ich hier richtig bin. Mein Anliegen. Wir haben ein Carport, bei dem 3 Wände mit Holz verkleidet sind. Der Boden...
  5. Carport-Balken schimmlig

    Carport-Balken schimmlig: Hallo zusammen! Wie Ihr sehen könnt, hat der Carport ein Trapezblech-Dach. Durch das geringe Gefälle lief ständig Wasser vom Rand den Balken...