Betonierte Rundtreppe (Wendeltreppe)

Diskutiere Betonierte Rundtreppe (Wendeltreppe) im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hat jemand Erfahrung mit dem Betonieren einer Rundtreppe. Die Treppe soll vom Keller ins EG und darüber vom EG ins DG. Es handelt sich um einen...

  1. mroizzo

    mroizzo

    Dabei seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Biberach
    Hat jemand Erfahrung mit dem Betonieren einer Rundtreppe. Die Treppe soll vom Keller ins EG und darüber vom EG ins DG. Es handelt sich um einen Neubau. Die Treppe besitzt dabei einen Innenradius von 1,3m und wird auf der äusseren Seite her von zwei Aussenwänden begrenzt.

    Mich würde interessieren, ob man so ein Vorhaben selbst realisieren sollte und ob sich der eigene Arbeitsaufwand lohnt im Vergleich zu einem Fertigbetonteil. Ich stelle mir die ganzen Verschalungsarbeiten und das stufenweise hochbetonieren der Stufen zwar als ziemlich aufwändig vor, jedoch nichts, was nicht machbar wäre. Im Gegensatz dazu sind Fertigteile in runder Ausführung aber auch nicht ganz günstig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 24. Juni 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich würde da ...

    ... erstmal Rücksprache mit einem Statiker halten. Jede Betontreppe - und besonders eine solche - muss gerechnet werden. Ich denke mal Du wirst die Finger davon lassen, wenn Du den Bewehrungsplan siehst :eek: .

    Geh´n tut Alles - aber preiswerter wird allemal eine Fertigteiltreppe sein.
     
  4. #3 betonchris, 24. Juni 2007
    betonchris

    betonchris

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    wenn du sehr viel erfahrung im schalen hast kannst du sich daran wagen. es muss allerdings ein statiker die treppe rechnen. der aufwand und vorallem materialverschnitt ist sehr hoch. auch das verputzen dieser selbst geschalten treppe ist nicht zu unterschätzen. auch eine fertigteiltreppe ist sehr teuer. dazu kommt noch, dass die treppenlöcher sehr genau übereinander passen müssen. auch die außenmauern müssen bei eine fertigteiltreppe sehr genau passen. also es ist zu überlegen. vom selbermachen ist allerdings bei geringer erfahrung stark abzuraten, da auch das betonieren schwierig ist
    gruss

    betonchris
     
  5. #4 Carden. Mark, 24. Juni 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Eine Anspruchsvolle Treppe zu schalen und zu betonieren verlangt den gehobenene Fachmann unter den Fachleuten.
    Die Stufen werden nicht einzeln, sondern die Treppe wird geschoßweise insgesamt betoniert.
     
  6. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    wir haben so eine runde, vor Ort betonierte Treppe bei uns bekommen, besser gesagt 2 Stück. Das mit der Bewehrung kann ich bestätigen, da lag fast mehr Eisen drin als Beton...:D
    Aber ansonsten hatten die Jungs das gut drauf, sah nciht so schwierig aus...
     
  7. #6 Carden. Mark, 25. Juni 2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Kaufmann sein sieht ja auch nicht so schwierig aus.
    Kaufen oder verkaufen?
    Muss da wirklich für lernen???
    Das machen meine kleinen Töchter auch schon beim kungeln.:biggthumpup:
     
  8. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    stimmt!:biggthumpup:
    Und wenn man es dann mal selbst machen will, stellt man fest, was man alles wissen muss, damit es wirklich so einfach aussieht!:28:

    ....wollte eigenlich nur sagen: wir haben so ein Teil, sind zufrieden und das ganze ist von einem guten Bautrupp in relativ kurzer Zeit machbar. Eine Fertigteiltreppe stelle ich mir da letzlich schwieriger vor, besonders der Anschluss an die Wände, wenn es nicht ffen bleiben soll.
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 25. Juni 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Also...

    Ich bin gelernter Zimmerer, habe in der Lehre Schalungen bauen (mit) gelernt und kann Treppen (aus HOLZ !!!!!) bauen.
    Aber ich würde nicht mal versuchen, eine Betontreppe mit Viertelwendelung einzuschalen.
    Schon gar nicht eine Herrensitz-Halbkreis-Repräsentationstreppenanlage.
    Und die, die das ORDENTLICH hinbekommen, haben meinen ehrlichen Respekt.
    MfG
    PS Wenn Ari Vatanen ne Rally gewinnt, sieht das auch nicht schwierig aus :p
     
  10. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Ein Laie sollte bloß die Finger davonlassen!
    Es gibt Arbeiten die kann man nicht in Eigenleistung machen.
    Ich habe schon mehrer solcher Treppen gemacht,habe auch mal einen BH. für 10 min. an die gestellt da hatte er schon Prob.
    Beim Betonieren ist er endgültig laufen gegangen.
    bemi
     
  11. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Haben sie! Werd's ausrichten:-)

    PS: ein paar Linien auf's Papier malen sieht übrigens auch nicht schwierig aus:D
    eigentlich gibt's nur sehr wenig Berufe, die wirklich schwierig aussehen. Möbelpacker vielleicht:D
     
  12. planfix

    planfix Gast

    eventuell stellt sich nicht mal die frage nach einer fertigteiltreppe.
    die gewendelten fertigteiltreppen sind meist an feste maße gebunden in einem kleinen toleranzbereich.
    such dir einen bauunternehmer, der die die treppe schalt. dazu brauchts erstens erfahrung und zweitens einen schönen plan :Brille damit auch die stufen richtig aufgerissen werden können.
     
  13. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Neulich hatte ich einen Prospekt in der Hand, wo Fertigteiltreppen aus Beton angeboten wurden. Alle denkbaren Formen und Stufenformate. Das war glaub ich im cm-Bereich frei wählbar ... und noch viele andere Dinge, die ich nicht verstand (Auflagerart, Auflagerorte, ...)

    Wenn eine Betontreppe Trittstufen aus Holz bekommt, was würdet ihr mit den Setzstufen machen? Alles Holz oder verputzt? Gibts dann Streifen der Schuhsolen an den Setzstufen?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 der.schmiddl, 3. Juli 2007
    der.schmiddl

    der.schmiddl

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Middelfrangn
    Geschmackssache

    würde ich sagen. Wir haben auch verputzte und weiß gestrichene Setzstufen (Trittstufe aus Granit) und manchmal hinterlässt man schon nen Fleck. Ist halt ein Kompromiss zwischen Aussehen und Funktionalität.

    Übrigens sind unsere Treppen auch halbrund. Das haben die Betonbauer der Rohbaufirma mit Stäbchen geschalt (Bild). Ich hab sie dann selber gestrichen und sogar da macht es meiner Meinung nach Sinn nen Maler dran zu lassen.
    "Schuster bleib bei Deinen Leisten" sag ich da bloß. OK 5 Euro in die Phrasenkasse:e_smiley_brille02:

    Grüße!!
     
  16. damy

    damy

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Ort:
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Stahlbeton-Fertigteiltreppen, egal ob gerade, 1/4 oder 1/2 gewendelt, werden in vielen verschiedenen (Hersteller abhängig) Abmessungen hergestellt und können fast immer verwendet werden. Manchmal ist es auch erforderlich in den Architektenplänen ein paar Maße zu ändern damit es besser passt :D. Hauptvoraussetzung sind allerdings rechtwinklige Ecken und gerade Wände im Treppenhaus. Die brauch man bei der Planung, denn Fertigteiltreppen gibt es bis auf wenige Ausnahmen (teure Sonderanfertigungen) nur für rechteckige Treppenhäuser, und bei der Montage damit die bestellte Treppe auch ins Loch passt.
    Eine Treppe wie dir von schmiddl gibt es nur als sehr teure Sonderanfertigungen, da kann man günstiger vor Ort schalen.

    Was mich an manchen Fertigteiltreppen im stört ist der extreme Knick in der Laufplatte beim Übergang von dem gedrehten in den geraden Teil (siehe Bild). Das kommt von den verstellbaren Stahlschalungen im Fertigteilwerk. Ein guter Treppenschaler würde das länger verziehen.


    Aber die FT-Treppe hat einige Vorteile:
    Sichere Schallschutzlösungen, sofort nach Montage begehbar und Unterseite muss in der Regel nur gespachtelt werden.
     
Thema: Betonierte Rundtreppe (Wendeltreppe)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie schale ich eine Wendeltreppe

Die Seite wird geladen...

Betonierte Rundtreppe (Wendeltreppe) - Ähnliche Themen

  1. GÜ lässt betonierte Sauberkeitsschicht weg

    GÜ lässt betonierte Sauberkeitsschicht weg: Hallo, ob nun eine Sauberkeitsschicht nötig und wie auch immer ausgeführt wird möchte ich gar nicht diskutieren, gibt es ja genug Beiträge hier....
  2. Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((

    Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((: Hallo, das Fallrohr kommt senkrecht vom Dach runter und endet in einem 96mm Bogen der im Fundament festbetoniert ist, im Keller kommt das Rohr...
  3. Ringanker / Garagensturz betoniert

    Ringanker / Garagensturz betoniert: Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen fachmänischen Rat was die betonierarbeiten eines Sturzes angeht. Das Ganze ist leider nicht wirklich so...
  4. Keller weiße Wanne nicht in einem Stück betoniert

    Keller weiße Wanne nicht in einem Stück betoniert: Hallo, bei unserem Haus wird derzeit der Keller erstellt (Weiße Wanne) jetzt ist uns aufgefallen das der Keller nicht in einem Stück geschalt...
  5. Keller direkt gegen Lehm betoniert

    Keller direkt gegen Lehm betoniert: Hallo. Bin an der Überlegung ein 1 Fa. Haus zu kaufen. So weit ist alles OK frisch renoviert, Sanitär, Heizung, Elektro Neu. Wo`s happert ist der...