Betonplatten für Hofeinfahrt

Diskutiere Betonplatten für Hofeinfahrt im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo an alle, bin neu im Forum und möchte mich mal vorstellen. Ich heiße Peter bin 51 Jahre alt und Maschinist auf dem Bau. So nun habe ich...

  1. Dargo

    Dargo

    Dabei seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Neustadt (Hessen)
    Hallo an alle, bin neu im Forum und möchte mich mal vorstellen. Ich heiße Peter bin 51 Jahre alt und Maschinist auf dem Bau. So nun habe ich natürlich auch ein paar Fragen. Meine Hofeinfahrt hat ca. 150m2, die ich gerne mit Betonplatten (Marke eigenbau) pflastern möchte. Befahren wird sie mit Pkw und Schlepper. Die Platten möchte ich in drei Größen gießen. (50x50cm -30x30cm und 20x20cm) Bei der Stärke dachte ich an 8 bis 12cm. Meine Gießformen haben gebrochene kanten und eine unebene Oberfläche damit sie ein bisschen natürlicher aussehen. Nun meine Fragen. Reicht eine Stärke von 8cm aus oder lieber etwas dicker machen, und welches Material (Kies oder Splitt) würdet ihr zum Betonieren verwenden. So nun werde ich in den Garten gehen und bei dem schönen wetter ein gutes :bierchen: trinken. Bis später euer Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 23. Oktober 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und das mit dem maschinisten auf dem bau stimmt ??


    ich glaube :
    :bef1005:

    und ernst gemeint ist das ganze auch ??

    :bef1005:

    also ein fake ??

    :bef1002:
     
  4. Dargo

    Dargo

    Dabei seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Neustadt (Hessen)
    Na das ist ja mal eine FREUNDLICHE BEGRÜSSUG.
     
  5. #4 wasweissich, 23. Oktober 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    freut mich , dass ich dir eine freude bereitet habe .

    wie lange wolltest du für deine 150 m² giessen ??

    um 1800- 2000€ für fertiges pflaster , das eine sichere lebenserwartung von 50 jahren oder so hat setzt du 1500€ material-und maschinenkosten und unendlich viel zeit ein ....

    und da soll ich dir glauben , dass du aus dem tiefbau kommst ??
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Das selbst giesen wird nicht funzen. Benötigt würde ein Strassenbeton, mit Edelsplit, C 30/37 und LP. Wer kann den schon in Heimarbeit herstellen?
     
  7. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    mal so von Maschinist zu Maschinist:

    Schon mal gesehen wie Pflastersteine, Gehwegplatten usw. hergestellt werden?
    Da wird nicht gegossen, dass funktioniert so wie mit dem Kuchen und Förmchen im Sandkasten. Nur alles etwas stabiler und mit viel mehr Schmackes beim in die Förmchen pressen.
     
  8. Dargo

    Dargo

    Dabei seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Neustadt (Hessen)
    1. Wie lange das gießen dauert ist mir sowas von egal,es gibt noch Menschen die Zeit haben. 2. Über die Kosten wollte ich auch nichts wissen,sonst hätte ich gefragt. Material ist zu hauf vorhanden (Splitt und Kies in verschidenen sorten, Frostschutz,Sand, usw.) Selbst der Strom ist umsonst,dank Photovoltaikanlage. SO.... 3. ob du mir glaubst oder nicht das ich vom Tiefbau bin ist mir auch egal. Fazit ist, du hast viel geschrieben, aber meine Fagen nicht beantwortet und das finde ich schade Ich wollte doch nur wissen ob das überhaubt funzt wegen der Belastung von Pkw und so weiter, auch über die zusammensetzung würde ich gerne mehr wissen ohne meinen nervigen und immer schlecht gelaunten VORABEITER zu fragen. Danke Lebski für deine Antwort. MFG Peter
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lebski

    Lebski Gast

    Wenn du es unbedingt machen willst, kann ich dir ein paar Tips per PN geben. Bastelanleitungen im Forum gibt es nicht, selbst machen wird mit Einschränkungen möglich sein, aber auch nur, weil es kein statisch relevantes Bauteil ist.
     
  11. #9 wasweissich, 23. Oktober 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    in einer brauchbaren quallität wird selbst giessen fast nicht zu machen sein.

    aber das wissen leute vom tiefbau , und sogar vorarbeiter galabau :p

    deswegen glaube ich es dir immer noch nicht :winken
     
Thema: Betonplatten für Hofeinfahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einfahrt platten lkw

    ,
  2. betonplatten zufahrt

    ,
  3. betonplatten giessen split

Die Seite wird geladen...

Betonplatten für Hofeinfahrt - Ähnliche Themen

  1. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  2. Betonplatte in Scheunenkeller

    Betonplatte in Scheunenkeller: Hallo zusammen, ich besitze eine Scheune mit einer Art Teilunterkellerung (vermutlich ein alter Schweinestall). Der Boden ist aus reiner Erde,...
  3. Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse

    Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse: Hallo, ich habe grosse Probleme mit einem Baugeschäft, deshalb brauche ich Euren Rat/Eure Hilfe. Diese Firma hat im Frühling/Sommer unsere...
  4. Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?

    Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?: Servus allerseits, ich plane den Kauf einer 2000m2 Lagerhalle, aktuell besteht der Bodenaufbau aus 30cm Schüttung und 6cm Gussasphalt. Der...
  5. Betonrecycling für Hofeinfahrt (mit Bildern)

    Betonrecycling für Hofeinfahrt (mit Bildern): Hallo, wir lassen gerade unsere Hofeinfahrt herrichten. Dazu haben wir 60cm auskoffern lassen und dann sollte 40cm grober Betonrecycling 0/56...