Betonschalung

Diskutiere Betonschalung im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Ich arbeite zur Zeit an einem eigenen Ofen für den Garten. Dafür müßen Teile aus Feuerbeton gegossen werden. Da Feuerbeton ungleich...

  1. #1 baulatte, 22.10.2016
    baulatte

    baulatte

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerfacharbeiter
    Ort:
    99734
    Hallo

    Ich arbeite zur Zeit an einem eigenen Ofen für den Garten. Dafür müßen Teile aus Feuerbeton gegossen werden. Da Feuerbeton ungleich teurer ist als normaler Beton, übe ich solange mit normalem Baumarktbeton, bis der Abdruck/Guss klappt.

    Ich hab eine einfache Grafik eingefügt, damit man sich einen ersten Eindruck verschaffen kann. Im Grunde ist das Ausgangsmaterial ein Edelstahleimer. In diesen Eimer sollen drei Ebenen aus Beton gegossen werden.

    1. Die 3cm dicke Grundplatte
    2. Eine 4cm Platte mit einem 11cm Loch in der Mitte
    3. Und oben einen Zylinder mit 5cm dicker Wand

    Alle Versuche zumindest einen Betonzylinder zu gießen, sind gescheitert. Die verwendeten Formen wie KG Rohr oder zuletzt ein sogar konischer Stahleimer, ließen sich nicht aus dem Beton ziehen. Bei dem Stahleimer benutzte ich sogar Betonschalungsöl. Beim KG Rohr war es Vaselline.

    Ich hab leider keinerlei Ideen mehr, wie ich es noch gießen könnte. Ich würde mich sehr über tolle Vorschläge freuen.


    Vielen Dank
     

    Anhänge:

  2. #2 Diamand, 22.10.2016
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Mir fallen da zwei Möglichkeiten ein.
    KG Rohr nach dem Gießen der Länge nach durchschneiden oder besser noch zwei Längsschnitte machen und das Teil dann raus brechen und den Rest des Rohres etwas zusammendrücken und dann kann man es raus ziehen
    Zweite Möglichkeit. Das Rohr erst einmal der Länge nach durchschneiden und je nach Länge des Rohres ein oder mehrere Holzscheiben herstellen. Diese innen ins Rohr stecken so das sich das Rohr beim Gießen nicht zusammendrücken kann. Der Rest in etwa so wie vorher beschrieben.
     
  3. #3 Andreas Gr, 22.10.2016
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    Hallo ,
    Ich könnte mir Styropor oder Styrodur vorstellen , das lässt sich gut bearbeiten und kann dann Thermisch ausgeschalt werden.
    das Problem bei solchen Schalungen ist
    1. der Auftrieb und 2. der imense Betondruck ,
    Du wirst das ja sicher auch verdichten wollen damit der Beton schön fest ist und die Oberfläche schick wird.
    Die Idee von Diamand ist auch gut , nur musst Du dafür sorgen , das Du in den Schnitt/Spalt im KG Rohr mit was auf hälts beim betonieren, das Du dann auch wieder rausbekommst , und es darf auch kein Beton in den Spalt laufen. Oder das KG Rohr so präparieren , das es Konisch wird .
    Hast du schon mal probiert die Innenschalung aus den noch frischen Beton zu ziehen ,
    wenn die Betonkonsistenz zwischen Erdfeucht und Plastisch ist, und du gut verdichtet hast , bei Dir vorzugsweise mit Rütteltisch , klappt das auch meistens recht gut .
    Was wird das eigentlich , was du da bauen willst , ich meine jetzt den Zylinder , das mit dem Gartenofen habe ich gelesen .
    MFG Andreas
     
  4. #4 baulatte, 23.10.2016
    baulatte

    baulatte

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerfacharbeiter
    Ort:
    99734
    Erstmal danke für die schnellen Antworten. Vielleicht mal kurz zu meinen Versuchen.

    Ich habe probiert:

    - KG Rohr + Vaselline
    - KG Rohr + Schalungsöl
    - KG Rohr + Backpapier
    - KG Rohr + Backpapier und als letzte Lage Tape(lies sich mit enormer Kraft raus ziehen, aber Papier hatte Falten geschlagen)
    - KG Rohr + seilich aufgeschnitten, Schlitz aufgefüllt mit Plastigstreifen + Vaselline
    - und aktuell läuft der Versuch KG Rohr + Vaselline + Backpapier + Vaselline + Backpapier. Alles haftet gut. Es war sehr rutschig, durch das mehrlagige Aufbringen. Aktuell kann ich sagen. Es steckt wieder sehr fest das Rohr. Ich Bohre oben immer mit einem Kegelbohrer links und recht ein Loch, um mit einer Eisenstange raus ziehen zu können. Versuche mal nach 48h raus zu ziehen. Aber bin skeptisch.
     
  5. #5 baulatte, 23.10.2016
    baulatte

    baulatte

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerfacharbeiter
    Ort:
    99734
    WP_20161023_001.jpg So sieht mein Versuchsaufbau aus. Ich würde schon gern eine Zylindrische Form verwenden. Leicht konisch wär ok. Nur wie machen?

    So langsam schwinden die Ideen. Ich weiss leider nicht wie die Großen das machen, wenn die Betonformen gießen. Das soll übrigends ein Schmelzofen für Aluguss werden.
     
  6. #6 tanzbaer, 23.10.2016
    tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Idee für innen. 2 oder 3 Holzscheiben mit Innendurchmesser, das Rohr vierteln oder dritteln (Längsschnitt). Eine Holzscheibe unten, Rohrsegmente drumherum und mit Tape einmal drumherum festkleben. Umdrehen, gleiches Spiel. Evtl. aussen noch mit einer Lage umkleben oder umwickeln die dafür sorgt das es richtig glatt wird, ebenso die Schlitze abkleben. Nach dem Guss die Holzscheiben raushebeln oder kautt bohren und dann die Segmente nach innnen drücken.
    Wenn die das Rohr unten abgeschlossen sein muss, würde ich die eigentliche Stützscheibe mit Abstand montieren. Dann kannst Du unten eine dünne Scheibe reinmachen, darauf ein paar Abstandshalter (drei, vier cm) und darauf erst die aussteifende dickere Scheibe. Dann hast Du für alle Scheiben genug Luft um die rauszubekommen und wenn die unter Platte dünn genug ist, ziehst Du die über die Segmente mit.
     
  7. #7 baulatte, 23.10.2016
    baulatte

    baulatte

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lagerfacharbeiter
    Ort:
    99734
    Ich greife deine Idee mal auf Tanzbaer. Wie wär es damit: rtz.jpg

    Man fertigt zwei Halbkreise. Also volle halbkreise wären sie nach dem Aufhärten nicht beweglich. Deshalb des Stutzen der beiden Spitzen. Die Halbkreise haben noch diesen Rechteckigen Anhang. Beide Halbkreise übereinander legen und mit Schrauben fixieren. Fixiert = gewünschte Kreisdurchmesser.
    Löst man sie, so kann man beide Hälften entnehmen.
    Schneidet man die Kreishälften etwas größer als das KG Rohr innendurchmesser hat, so erhält man einen größeren Spalt. Beim Entnehmen der Halbkreise, zieht sich das Rohr etwas zusammen. Es sollte leichter zu entnehmen sein.

    Was meinst du?
     
  8. #8 Andreas Gr, 23.10.2016
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    Ich muss jetzt mal blöd fragen, wird das der Ofen für den Schmelztiegel, oder wird das der Schmelztiegel ?
     
Thema: Betonschalung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Auftrieb Betonschalung

    ,
  2. betonschalung kg rohr

    ,
  3. www.betonerschallung

Die Seite wird geladen...

Betonschalung - Ähnliche Themen

  1. Stützmauer auf Grenze - temporärer Erdabtrag auf Nachbars Grundstück für Betonschalung zulässig?

    Stützmauer auf Grenze - temporärer Erdabtrag auf Nachbars Grundstück für Betonschalung zulässig?: Hallo, ich habe ein leicht abschüssiges Grundstück und möchte zur Begradigung einen Teil einebnen. Dazu möchte ich an einer Grenze eine...
  2. Frage bzgl. Zulassung von Betonschalen

    Frage bzgl. Zulassung von Betonschalen: Hallo, mein Name ist Marco. Dies ist meine erste Anfrage in diesem Forum - ich bin nicht sicher ob dies überhaupt die korrekte Kategorie dafür...
  3. Betonschalung - wie ist's korrekt???

    Betonschalung - wie ist's korrekt???: Hi, ich bin jetzt irgendwie unsicher: Ringbalken auf KS Mauerwerk soll ausbetoniert werden, Schalmaterial: Holzdielen. 1. Vor dem...
  4. Dreieckleisten für Betonschalung

    Dreieckleisten für Betonschalung: Hallo, gibt es für Betonschalung spezielle Dreieckleisten? Ich kenne nur die hölzernen Leisten die im Baumarkt bei den Sockelleisten stehen -...
  5. Betonschalen des Kellers (Fertigteile) haben sich nicht verbunden.

    Betonschalen des Kellers (Fertigteile) haben sich nicht verbunden.: Hallo zusammen, wir haben uns einen Betonkeller von der Firma Glattharr aufstellen lassen. Nachdem wir Kernborhungen durch die Außenwände...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden