Betonstützmauer

Diskutiere Betonstützmauer im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich möchte einen Hang mit einer Betonstützmauer abfangen. Sie wird 8m lang, rechts 2,20m und links 1,0m hoch. Die Mauer soll mit einem 80cm...

  1. funky

    funky

    Dabei seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Föhren
    Hallo, ich möchte einen Hang mit einer Betonstützmauer abfangen. Sie wird 8m lang, rechts 2,20m und links 1,0m hoch. Die Mauer soll mit einem 80cm tiefem Fundament verbunden werden. Zusätzlich wird sie an der rechten (2,20m hohen) Seite an einer aus Bims gemauerten Keller-Aussenwand verankert werden. Eisenmatten und Eisenstangen kommen ebenfalls in den Beton. Da ich (noch) keine Statik habe, frage ich mich, wie dick die Mauer werden soll. Für Tipps und Erfahrungen bin ich sehr dankbar.
    Grüße, Harald.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gitta

    gitta

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Heppenheim
    Statiker...

    .....ich habe eine ähnliche Stützmauer 8 Meter lang und 1,5 Meter hoch. Die ist 30 cm dick. Die Statiker gehen gerne auf Nummer sicher so scheint mit.

    Grüße,
    gitta
     
  4. #3 wasweissich, 25. März 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    @ gitta

    und wenn die statiker nicht auf nummer sicher gehen , sind sie keine statiker , sondern pfuscher , wenns nämlich nicht hält ...........was ist dann?

    das mit dem verankern in der bimswand würde ich eher lassen..........
     
  5. gitta

    gitta

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Heppenheim
    ... ich bin bei so was auch immer für Nummer sicher.... lasse gerade meine zweite Stützmauer bauen (ohne Statik....wird auch 30 cm und verbau noch den Stahl der beim Abbruch meiner schönen neune Anbaudecke "angefallen" ist ), hab ne alte Stützmauer weggerissen. Bin daher auch gespannt auf die Antwort

    Grüße,
    gitta
     
  6. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Wird es auch nicht geben, wenn man erst mal drauf haut und dann fragt lebt noch einer. (man kann jeden erst mal vergraueln, also lassen wir es beim - probieren ist eh besser).

    Und ich weiss auch nicht welche Antwort erwartet wird.
     
  7. gitta

    gitta

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Heppenheim
    Mauerstärke...

    .... ich gehe ´mal davon aus Funky möchte wissen wie dick die Mauer werden wird.
     
  8. funky

    funky

    Dabei seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Föhren

    Warum würdest Du die Betonwand nicht an der Garagenwand (Bimsmauer) verankern?
    Meine Unbekannte ist in etwa die Mauerdicke.
    Vielleicht hat noch jemand Erfahrung mit einer ähnlicher Mauer.

    Grüße Harald.
     
  9. #8 wasweissich, 26. März 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das zauberwort heist entkoppeln , sollte sich deine mauer auch nur minimal bewegen , wars das mit bimsgaragenecke.........

    erfahrung habe ich , und einen statiker kenne ich auch.........

    j.p.
     
  10. #9 Carden. Mark, 26. März 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Issa doch ganz einfach.
    Vom Mauereck getrennt, dick genug, ausreichend Bewehrung und bis zum Erdmittelpunkt verankert. Oder ganz durch und am anderen Ende ne dicke Unterlegscheibe und ne Kontermutter.

    Mal ganz ehrlich.
    Was macht Ihr alle so beruflich, dass ihr glaubt, dass ließe sich so aus den Ärmel schütteln.
     
  11. gitta

    gitta

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Heppenheim
    Mauerstärke..

    .... Funkys Frage nach der wahrscheinlichen Mauerstärke ist immer noch offen. Ich will gerade auch so ne Mauer bauen und hatte vor zwei Stunden erst die Diskussion wie dick die Mauer werden muss.

    Habe "gewachsenen" Boden hinter der Stützmauer meiner Garage und die Stützmauer bis zur Höhe des Erdreichs hat 30 cm. Meine 2. Stützmauer wird sozusagen die Fortführung der Gargenstützmauer.

    Grüße,
    gitta

    P.S. Bin zwar nur ein Laie, würde die Stützmauer von Funky aber auch "entkoppeln" aus den schon genannten Gründen.
     
  12. Klenkes

    Klenkes

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Aachen
    Die Abmessungen einer Stützwand sind von diversen Faktoren abhängig.
    Material Hinterfüllung, Geländeneigung, Verkehrslast auf Hinterfüllung etc.
    Desweiteren ist es normalerweise nicht mit einem Streifenfundament getan, sondern bei 2,20m Höhe muss man eine Winkelstützmauer errichten.
    (Nachweis Standsicherheit durch Statiker) Die Dicke der Wand bestimmt dann ebenfalls der Statiker. Der legt dann auch Betongüte, Bewehrung, Betondeckeckung etc. fest.
    Von einer Verbindung mit Bimsmauerwerk ist abzuraten.
     
  13. #12 buddelchen333, 31. März 2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    da hilft nur rechnen
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 wasweissich, 31. März 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    @gitta

    die meisten hier können lesen , schreiben auch...........

    das keiner ein mass eintippt liegt wahrscheinlich daran , dass niemand ein unglück mitverursachen will.........

    j.p.
     
  16. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    was gibts denn da zu diskutieren? Bei 30cm
    Wie hoch wird die Mauer über das Erdreich hinausgehen?
    gruss
     
Thema: Betonstützmauer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betonstützmauer

    ,
  2. mindestdicke stützmauern beton