Betontreppe mit Holzstufen belegen ?

Diskutiere Betontreppe mit Holzstufen belegen ? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich weiß nicht ob mir das jemand weiterhelfen kann. Wir waren neulich in einem Musterhaus, dort waren eine Podesttreppe aus Beton...

  1. Inchen

    Inchen

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich weiß nicht ob mir das jemand weiterhelfen kann.

    Wir waren neulich in einem Musterhaus, dort waren eine Podesttreppe aus Beton verbaut und diese war mit Holzstufen belegt.

    Uns gefiel diese Art von Treppe sehr gut, so dass wir es gerne bei unserem EFH miteinplanen möchten.

    Meine Frage wäre zunächst, wie werden die Holztrittstufen befestigt, ohne das man die Schrauben oder ähnliches sieht?

    Zweitens unser Planer/Architekt hatte in seinem "Leistungsverzeichnis" zwei Podesttreppen (EG/DG und KG/EG) in Buche eingeplant und beide zusammen mit ca. 7900,00 EUR Netto veranschlagt.
    Sind die Kosten für zwei Betontreppen mit Holztrittstufen und Geländer gleichermaßen oder eventuell sogar geringer ??

    Muss der Rohbauer beim Gießen der Betontreppe irgendwas beachten?

    Danke für Eure Hilfe.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Nein, die gießt sich von alleine...

    Im Ernst, er muss tausend Dinge beachten, die zu erwähnen jetzt nicht genug Platz ist. Aber wichtig für Euch ist: Es muss einen gescheiten Plan (Schnitt) der Treppe vom Architekten geben, wegen der Höhen (Fussbodenaufbauten, Estrich etc.). Sonst geht das schief. Geht auch mit Plan noch oft genug schief, aber ohne regelmässig.

    Wenn man alle Arbeitsgänge rechnet, müsste die Betontreppe eigentlich teurer sein, oft ist sie aber preiswerter, weil Rohbauer manchmal nur über'n Dauemn peilen und die Treppe unter den anderen Positionen untergeht.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    ...und sie während eines Großteils der Bauzeit eine gesonderte Bautreppe überflüssig macht.
     
  5. Inchen

    Inchen

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hessen
    Klar muss er einiges bei der Treppe beachten :D aber ich meinte wegen dem Holzaufbau.
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Wichtig ist halt ein genauer Plan. Und die Ausführung gleich nach dem ausschalen prüfen (lassen). Wenn man Fehler erst merkt, wenn der Estrich drin ist, gibt's meistens Krampf und Kampf (ums Geld)
     
  7. BauLilli

    BauLilli

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    München
    Hi, wir haben eine Ortbetontreppe. Wir haben die Tritt- und Setzstufen mit Eiche-massiv, ohne Übertritt, belegen lassen.
    Man sieht freilich keine Schrauben o.ä.
    Der Schreiner hat Schablonen angefertigt und die Stufen wurden mit einer Nut gegenseitig befestigt. Zwischen Beton und Holz ist irgendein Schaum.
    Hat ein Schweinegeld gekostet. Pro Stufe über 100,--€. Aber es sieht sehr schön aus.
    Ich versuch mal ein Bild anzuhängen.
    Bei uns war die Ortbetontreppe mit Holzstufen und Geländer die teuerste Lösung.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. OM

    OM

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Mittlerweile eingezogener Ex-Bauherr
    Hallo Inchen,

    ich meine, so eine Frage hätte es schon mal gegeben. Mal Suchfunktion benutzen. Wir haben auch eine Betontreppe mit Holzstufen. Kostentechnisch kann ich dazu nichts sagen, da wir keine Alternativen angefragt haben. Zur Befestigung gibt es meiner Meinung nach Spezialdübel-/schrauben von Fischer Dübel oder Würth, die auf dem Beton befestigt werden und dann wird die Stufe von oben „eingeklickt“. Bei uns hat der Tischler die Stufen geklebt (nach 3 Jahren Nutzung immer noch bombenfest).

    Mit freundlichen Grüßen
    OM
     
  10. Paula

    Paula

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klicker
    Ort:
    SG
    Unser Schreiner ist gerade dabei die Betontreppe mit Eichenholz zu belegen. Genau wie im letzen Post beschrieben mit Schrauben im Beton und dann die Bolen drauf (eingeklinkt und mit Schaum extra fixiert). Sieht super aus.

    Betontreppe ca. 4.ooo Euro, der Belag wird jetzt bei ungefähr 2.000 Euro liegen. Treppe hat 16 Stufen und ist unten einmal um 90 Grad gedreht.
     
Thema: Betontreppe mit Holzstufen belegen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. belag für betontreppe

    ,
  2. betontreppe mit holz verkleiden preis

    ,
  3. betontreppe holz kosten

    ,
  4. holzstufen auf betontreppe kosten,
  5. holzstufen auf betontreppe,
  6. betontreppe mit holz verkleiden kosten,
  7. betontreppe holzstufen kosten
Die Seite wird geladen...

Betontreppe mit Holzstufen belegen ? - Ähnliche Themen

  1. Holzstufen auf Betontreppe. Wie?

    Holzstufen auf Betontreppe. Wie?: Hallo zusammen, ich habe noch ein Thema wo ich nicht mehr weiss wie ich es machen soll. Bis jetzt habe ich sehr gute Vorschläge auf meine anderen...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  4. Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!

    Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!: Hallo in das Forum! Ich habe eine Betontreppe, welche ich mit Eiche Tritt- und Setzstufen verkleidet habe. Jetzt möchte ich die Treppenwange...
  5. Betontreppe: Zulässige Toleranzen

    Betontreppe: Zulässige Toleranzen: Hallo, folgende Situation: - Vertrag mit GU (EFH) - Betontreppe KG - EG - Betontreppe EG - DG - Treppe und Bodenbeläge im Vertrag mit GU -...