Betontreppe oder Holztreppe

Diskutiere Betontreppe oder Holztreppe im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir lassen uns grad ein Haus planen bei dem die Treppe in der Mitte des Eingangsbereiches gerade in den ersten Stock läuft, man...

  1. olli79

    olli79

    Dabei seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    NDS
    Hallo zusammen,

    wir lassen uns grad ein Haus planen bei dem die Treppe in der Mitte des Eingangsbereiches gerade in den ersten Stock läuft, man kann also links und rechts dran vorbei laufen. Das Bauunternehmen sagte uns schon, dass die Treppe damit wohl viel teurer werden würde, da sie breiter sein muss, zweites Geländer usw. Meine Frage ist jetzt, wie teuer denn so eine gegossene Betontreppe wäre, die man dann noch fliesen muss.

    olli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und warum stellst die dann uns, statt dem betreffenden BU?
     
  4. #3 joe thornton, 30. April 2010
    joe thornton

    joe thornton

    Dabei seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständiger
    Ort:
    Landsberg
    Kommt bestimmt darauf an ob und was du selbst machst. Wir bauen in Eigenregie und lassen uns gerade so eine Treppe machen, ähnlich wie du hier beschrieben hast:

    15 Stufen, gerade, Beton Fertigteil, 1,10 mtr. breit kostet z.Bsp. bei "Heidelberger Betonelemente" 800,- netto.

    Den Belag und Geländer mach ich selber.

    Nicht vergessen zum Einbau brauchst du einen Kran (2h ca. 250 Euro)
     
  5. Wieland

    Wieland Gast

    Beides ist Optimal,Stahlbetontreppe mit Holzbelag.

    Schallschutz/Brandschutz einwandfrei. Kosten der Qualität entsprechend.

    Grüsse
     
  6. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Das halte ich aber für ein Gerüst........:shades
     
  7. #6 HolzhausWolli, 30. April 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Kommt mir auch etwas sehr günstig vor, aber sei es mal drum.

    Für viel wichtiger halte ich den architektonischen Aspekt. So eine massive, geschlossene Betontreppe kann schon ein ziemlich wuchtiger Klotz sein. Und wird es wohl auch.

    Eine Treppe, die mitten im Raum "inszeniert" wird, ist schon ein Möbelstück für sich und sollte so filigran wie möglich konstruiert werden. Das erfordert m.M.n. Offenheit bei den Setzstufen und am Geländerelement, sowie sehr dezente Stufenhalter. Und das gilt es nun noch so stabil wie möglich hinzubekommen.
     
  8. ManfredH

    ManfredH Gast

    Sehe ich auch so. Und deshalb wäre meine Entscheidung nicht "Beton oder Holz", sondern Stahl - anstelle von Beton oder Holz :cool:
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    .... :28:

    eben, man sollte es als möbelstück betrachten und nicht
    als notwendiges übel, in form eines gefliesten betonklotzes...
     
  11. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Und genau deshalb habe ich meine Betontreppe in den Technikraum integriert, die Stufen schön mit Holz belegt und kann den Raum darunter auch noch als Stauraum nutzen.
    Kann auch ein schön nützliches Teil sein........:bef1002:
     
Thema:

Betontreppe oder Holztreppe

Die Seite wird geladen...

Betontreppe oder Holztreppe - Ähnliche Themen

  1. Holztreppe – welche würdet ihr bevorzugen?

    Holztreppe – welche würdet ihr bevorzugen?: Hallo Leute, ich würde gern meine Massivtreppen im Eingangsbereich mit einer Holztreppe ersetzen. Das Mauerwerk besteht aus Ytong-Steinen. Würde...
  2. Fugen Holztreppe - Fugen Türzarge

    Fugen Holztreppe - Fugen Türzarge: Hallo, 2 Probleme, ein Handwerker Treppe Planung - Wand zu Wand Treppe aufgesattelt, Wange. Optik wie Blocktreppe, allerdings eben mit...
  3. Betontreppe: Zulässige Toleranzen

    Betontreppe: Zulässige Toleranzen: Hallo, folgende Situation: - Vertrag mit GU (EFH) - Betontreppe KG - EG - Betontreppe EG - DG - Treppe und Bodenbeläge im Vertrag mit GU -...
  4. Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied

    Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied: Hallo, lange ist's her, da habe ich gebaut, bzw. größtenteils bauen lassen, ein paar Kleinigkeiten sind aber übrig geblieben. Ob man's glauben mag...
  5. freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen)

    freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen): Werte Forengemeinde Ich habe mich hier angemeldet um eine Frage zu stellen zu der ich weder hier im Forum, noch mit Tante gugel eine Antwort...