Betontreppe: Wandfliesen an Setzstufen?

Diskutiere Betontreppe: Wandfliesen an Setzstufen? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, bei meinem Neubau habe ich ein kleines Problem mit der angedachten Betontreppe: Angedacht war es, Trittstufen und Setzstufen...

  1. Xenofly

    Xenofly

    Dabei seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbilder Elektro
    Ort:
    Wetzlar
    Hallo zusammen,

    bei meinem Neubau habe ich ein kleines Problem mit der angedachten Betontreppe:
    Angedacht war es, Trittstufen und Setzstufen möglichst fugenlos anzubringen. Die Treppe ist 110 cm breit, also kamen nur Großformatfliesen in Frage. Die Trittstufen sind kein Problem, hier konnte ich schnell schöne Holzimitatfliesen 120x30cm finden (es sind die gleichen wie im Flur unten und oben, sodass kein harter Übergang zwischen EG und OG herrscht).

    Bei der Suche nach 120 cm breiten und möglichst weißen (glänzend oder matten) Fliesen stoße ich jedoch auf meine Grenzen. Hier scheint es keine Hersteller zu geben die entsprechende Bodenfliesen herstellen. Jedoch habe ich eine WAND-Fliese in entsprechenden Dimensionen finden können.

    Da ich Laie bin, kann ich leider nicht abschätzen, ob Wandfliesen an Setzstufen Sinn machen oder nicht!?
    Über eine fachliche Einschätzung würde ich mich also sehr freuen!

    Hier noch schnell die technischen Daten:
    Farbe: Weiß
    fliesengröße: 30x120cm
    Oberfläche: glänzend, unglasiert, poliert
    Material: Feinsteinzeug
    Stärke: 5,5 mm

    Abschließend noch eine kurze allgemeine Frage:
    Ist es ein hoher Aufwand diese langen Fliesen (120 cm) in Länge und/oder Breite zu kürzen?
    Ist das im Allgemeinen problematisch für Fliesenleger?


    Gruß
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 8. Februar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    gibt es so etwas wirklich - schön und holzimitat?
     
  4. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    schlimmer geht immer....

    Bald gibt's Fliesenimitat aus Holz :D
     
  5. #4 wasweissich, 8. Februar 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mauer:mauer

    fliesenoptik als "hochwertiges":mega_lol: laminat gibts ja schon ....
     
  6. #5 wasweissich, 8. Februar 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    btw.
    schonmal darüber nachgedacht , dass es einen tieferen sinn haben könnte , dass die stufen aus anderem material hergestellt werden , als die podeste bzw die zu verbindenden flächen?
     
  7. #6 Gast036816, 8. Februar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    fliesenoptik in pvc auch.
     
  8. #7 Pruefhammer, 8. Februar 2015
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Die Fliesen passen doch gut zu den Sprossenfenstern.:yikes
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die sollte geeignet sein.

    Machbar ist das. Der Aufwand ist nicht unerheblich. Aber für einen versierten Fachmann sicherlich kein Problem.
    Lustig wird es, wenn die Dinger (die einen oder die anderen) merklich schüsseln...
     
  10. Xenofly

    Xenofly

    Dabei seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbilder Elektro
    Ort:
    Wetzlar
    Ich bin ich ganz sicher, worauf du hinaus willst… Vielleicht kannst du es mir erläutern?
     
  11. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    optische Abgrenzung der Treppenanlage ... Kontraste ... Sicherheit
     
  12. Xenofly

    Xenofly

    Dabei seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbilder Elektro
    Ort:
    Wetzlar
    Vielen Dank für den Hinweis! Um ehrlich zu sein, daran hab ich bisher noch nicht gedacht. Aber das ist ein sehr wertvoller Ratschlag. Werde das auch noch einmal bei meinem Bemusterungszentrum platzieren.

    Noch mal zu den Fliesen:
    Mir ist im Allgemeinen schon bewusst, dass Wandfliesen garantiert nicht den gleichen Belastung standhalten können wie Bodenfliesen. Wenn ich mich recht entsinne werden Bodenfliesen ja bei einer wesentlich höheren Temperatur (circa 1000 °C?) gebrannt als Wandfliesen (circa 700 °C?).

    Ich bin unsicher ob (diese) Wandfliesen nach kurzer Zeit kaputt gehen. Es wird bestimmt mal vorkommen, dass man mit den Schuhen auch mal gegen die Setzstufen kommt. Daher die Bitte nach eurer professionellen Abschätzung.
     
  13. #12 wasweissich, 9. Februar 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Welche auffbauhöhe geht auf den stufen ?
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Jene "Wandfliesen" sind (gemäß Deiner Angabe) aus Feinsteinzeug, also mechanisch HOCH belastbar!
    Sie bestehen dann durchgängig aus demselben harten Material ("durchgefärbt"). Nicht zu vergleichen mit gewöhnlichen glasierten Wandfliewsen (mit weicherem Kern in meist anderer Farbe).
     
  15. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Wieso müssen es denn unbedingt Monster-Fliesen sein? Damit handelst du dir nur unnötige Probleme und Extra-Kosten ein. Lass dir vorher einmal von deinem Flisenleger den Aufpreis fürs Verlegen nennen.

    Die Treppe ist aber auf Fliesen als Belag ausgerichtet, oder? Und auch so perfekt eben, dass man diese Monster da verlegen kann?
     
  16. #15 gunther1948, 9. Februar 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    stell mir das runterschnippeln auf stufenhöhe +-18 cm schon spannend vor.

    grusss aus de pfalz
     
  17. Xenofly

    Xenofly

    Dabei seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbilder Elektro
    Ort:
    Wetzlar
    Allen schon einmal ein herzliches Dankeschön für die bisherigen Antworten :28:

    @wasweissich: Wie Gunther1948 schon richtig getippt hat, handelt es sich um 18cm Höhenunterschied.

    @Julius: Danke, dann hoffe ich, dass die Fliesen auch so schon "Hochglanz-weiß" sind wie auf den Bildern.

    @Muppet: ich persönlich möchte einfach möglichst wenig bis garkeine Fugen haben. Es gefällt mir schlichtweg nicht. Aber ich möchte eine pflegeleichte Treppe (außerdem sind Fliesen auf der Treppe sozusagen schon im Preis drin und im Angebot als geflieste Treppe aufgeführt). Meine Baufirma hat feste Aufpreise für Fliesen in Übergröße. Wenn es größer als 60cm x 30cm wird, erhöht sich der Preis fürs Verlegen um 8€/qm - da sich die Fläche der Treppe in Grenzen hält bin ich sehr bereit diesen Aufpreis zu zahlen. Die Treppe wird vor Ort gegossen, ich gehe davon aus, dass die Qualität dann passen sollte.

    @Gunther1948+alle: ist das wirklich so kompliziert? Was gibt es für pflegeleichte Alternativen?
     
  18. Xenofly

    Xenofly

    Dabei seit:
    8. Februar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbilder Elektro
    Ort:
    Wetzlar
    @Julius: Auf dem Produktbild zur besagten Fliese sieht es nicht so aus, als würde es sich um ein durchgehendes Material handeln. image.jpg

    Wäre die Fliese nun doch nicht "mechanisch hoch belastbar"?
     
  19. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Als Hobby-Flieseur sage ich mal:
    Das Weiße auf dem Foto ist kein unglasiertes Feinsteinzeug!
    Sondern glasiert und kein Feinsteinzeug.
    Insofern paßt das Bild nicht zu Deiner Beschreibung des Materials.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Gibt es überhaupt wirklich reinweißes (poliertes) Feinsteinzeug? Ich kenne Feinsteinzeug nur in maximal altweiß/hellbeige. Das auf dem Bild ist auf jeden Fall eine glasierte "normale" Fliese, die würde ich nicht auf die Treppe packen.

    Bevor du Fliesen in einer derartigen Übergröße orderst würde ich mir aber schriftlich geben lassen, dass der Fliesenleger diese auch wirklich verarbeiten kann. Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass jeder Betrieb Fliesenschneider für 1,20m hat. Denn sowas von Hand wirklich perfekt gerade zu schneiden wäre auf jeden Fall mal eine Herausforderung.
     
  22. kappradl

    kappradl Gast

    Klar gibt es das. Hängt bei mir in der Küche an der Wand.
    Aber ich bezweifle, dass es das in 5,5mm Stärke gibt.
    Ich fürchte, bei der Fliesenstärke und dem Format kann man schon mit Bruch rechnen, bevor man überhaupt ein Paket angefasst hat.
     
Thema:

Betontreppe: Wandfliesen an Setzstufen?

Die Seite wird geladen...

Betontreppe: Wandfliesen an Setzstufen? - Ähnliche Themen

  1. Holzstufen auf Betontreppe. Wie?

    Holzstufen auf Betontreppe. Wie?: Hallo zusammen, ich habe noch ein Thema wo ich nicht mehr weiss wie ich es machen soll. Bis jetzt habe ich sehr gute Vorschläge auf meine anderen...
  2. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  3. Betontreppe: Zulässige Toleranzen

    Betontreppe: Zulässige Toleranzen: Hallo, folgende Situation: - Vertrag mit GU (EFH) - Betontreppe KG - EG - Betontreppe EG - DG - Treppe und Bodenbeläge im Vertrag mit GU -...
  4. Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied

    Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied: Hallo, lange ist's her, da habe ich gebaut, bzw. größtenteils bauen lassen, ein paar Kleinigkeiten sind aber übrig geblieben. Ob man's glauben mag...
  5. freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen)

    freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen): Werte Forengemeinde Ich habe mich hier angemeldet um eine Frage zu stellen zu der ich weder hier im Forum, noch mit Tante gugel eine Antwort...