Betontreppe zur Wand - was kommt in den Schlitz

Diskutiere Betontreppe zur Wand - was kommt in den Schlitz im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, hab von diversen Handwerkern unterschiedliche Aussagen bekommen, was ich mit der Fuge zwischen der Betontreppe und der Wand reinpacken...

  1. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Hallo,

    hab von diversen Handwerkern unterschiedliche Aussagen bekommen, was ich mit der Fuge zwischen der Betontreppe und der Wand reinpacken soll.

    2x hat man mir geraten, da Mineralwolle reinzustopfen, ca 0,5-1cm über die Treppe. So dass halt der Putz nicht an die Treppe kommt

    1x hat man mir empfohlen, das ganze mit Bauschaum zu machen. Geht ja schneller als die Wolle, meinte derjenige...



    Was stopft man denn da gwöhnlich rein? Später kommt ja von unten ne elastische Fuge hin, wenn ich mich nicht irre. Also braucht es derzeit ja eigentlich nur was, was den Spalt vor Dreck schützt, oder? Mineralwoll hab ich noch über, wollte aber gerne noch kurze Meinungen hier einfangen, wie das meistens bei euch auf den Baustellen gehandhabt wird...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 19. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Gewöhnlich ...

    ... lasse ich da garnix reinstopfen :konfusius .
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Bauschaum und mi-wo ist ok, offenlassen würde ich es nicht da später voll mit schutt und dreck.
    Ergänzung: Ob bei ein EFH die treppe schallentkoppelt sein muß!?
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 19. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    ??? ...

    ... was denn für ein Schutt und Dreck?
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    bauschutt und baudreck!?
     
  7. #6 VolkerKugel (†), 19. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    ... in den noch knapp 4cm, die nach dem Verputzen übrigbleiben?
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    bis der verputzer kommt ist die fuge vollflächig zu :)
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 19. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Tss Tsss Tsss ...

    ... aber doch nicht auf einer ordentlich überwachten Baustelle :shades .

    Aber im Ernst:
    Rohtreppenläufe 6cm vom Rohmauerwerk getrennt, da kommt der Putzer von unten und oben mit seiner Kelle zum vollflächigen Verputzen noch rein und wenn da noch größerer Dreck (kleinerer fällt ja durch) drin sein sollte, kickt er den mit der Kelle raus.
     
  10. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    :)
     
  11. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    also 6cm ist der Schlitz bei mir nicht breit, so eher knapp unter 1 bis gute 2cm. Fällt da ein Steinchen rein verkeilt es sich auch mal, bin derzeit dabei von oben bis unten diesen Spalt eben wieder zu räumen^^

    Wie Yilmaz schon schrieb, da hängt teilweise ganz schön viel drin, so dass man nicht mehr viel von der Spalte sieht^^

    Der Putzer meinte, er putzt da recht nah hin, so auf 1cm. Treppenbelag wird Fliesse oder Laminat, wobei hier noch alles möglich ist, also auch Stein. Er meinte nur, dass bei Stein er nicht so nahe hinputzen müsste, aber wenn ich mir noch nicht sicher bin lieber so putzen dass jeder Belag drauf kann, also eher nah an die Treppe hinputzen... Ich denk mir halt, die 2cm Putz kann man auch zu Not wieder abtragen - zumindest besser als zuwenig Putz, oder nicht?
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    die fuge muß mit ein weichen material zu, am besten ist immer sofort wen die treppe eingebaut,erstellt wird. Auch wen bis der putzer kommt sauber bleibt oder gesäubert wird wird es vom putzer verdreckt.
     
  13. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    :offtopic:... des interesiert mich hinsichtlich Schallschutz isses natürlich genial (!) ...
    "aber" wie sieht des in der Praxis aus ... der Putzer kann des höchtens
    mühsam rausstreichen und wird garantiert dabei meckern ... macht sowas
    der Putzer überhaupt mit ??? ... wie geht´s dann weiter ... Treppenbelag
    samt Setzstufen gehn dann bis wohin ??? ... kommt der Maler dann bis rein
    um ordentlich rauszustreichen oder läuft hier der Farbanstrich willkürlich aus ?
     
  14. #13 Carden. Mark, 20. Juli 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    wie kommt man eigentlich auf 6 cm??
     
  15. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    keine ahnung wo die 6 cm herkommen!
     
  16. #15 VolkerKugel (†), 20. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Zur Erläuterung ...

    ... die 6cm kommen erstmal aus der Werkplanung :shades .

    :offtopic:@Josef
    Der Putzer kommt da mit seiner Kelle problemlos rein.
    Der Natur-/Werksteinfritze verlegt Tritt- und Setzstufen bis ca. 10mm vor den Putz
    und klebt die Treppensockel ca. 5mm über die Stufen auf den Putz und verfugt mit Acryl.
    Der Putzer setzt an der Treppenlaufuntersicht seine Abschluss-Schiene mit dicken Ansetzbatzen auch bis ca. 5mm vor den Wandputz und verfugt ebenfalls mit Acryl.
    Funktioniert problemlos - kann ich Dir in x Treppenhäusern zeigen.
     
  17. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Volker welche werkplanung? in diesem fall sind es 1-2 cm.
     
  18. #17 VolkerKugel (†), 20. Juli 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    @Yilmaz ...

    ... meine 6cm kommen aus meinen Werkplanungen.

    Wer einen 1-2cm breiten Spalt plant, kann´s auch gleich sein lassen - und dann hättest Du Recht, dass der sowieso zugemüllt wird.

    Josef hatte aber gefragt, wie´s richtig gemacht wird/werden sollte.
     
  19. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Asoo das ist dann ganz was anderes :lock

    Ich würde bei fertigteiltreppe mit 2cm planen und nach einbau die fuge sofort zuschäumen. Bei ortbeton lege ich gleich 2 cm dämmung rein und wen vergütet die teuren wandplatten von schöck.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    :offtopic:

    @Volker ... jetzt müssma aber unterscheiden Ortbeton versus Fertigteiltreppe

    bei ner Ortbetontreppe kannste des machen mit der Putzabschlusschiene
    "aber" was machste wenn ein Fertigteil ansteht ???

    @all gerade im Geschosswohnungsbau ist die Schallentkoppelung von
    Treppen das A & O ... wennste hier schlampst biste sofort durch die
    Schallmessung gefallen ... und gerade die Schallentkoppelung bei Treppen
    nachzuweisen ist die einfachste Geschichte bei Schallprüfungen ... daher
    interesiert mich natürlich Volker´s Konstruktion (!)
     
  22. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    bei Fertigtreppe entgegen sonstige Varianten wie Miva etc. die sauberste
    und wirkungsvollste Lösung ... "aber" deine Einlage in ner Ortbetontreppe
    kannste knicken ... es reicht ne Nagelspitze und der Schallschutz ist dahin,
    kannste des gewährleisten beim Einlegen von Dämmung ??? ...
    sag bloss ned ja sonst fress ich Dich :D

    "ahja" des mit dem sofort zuschäumen iss awengerl variabel ... das darf
    "nur" angeschäumt werden sonst verpufft die Wirkung ... Faustregel
    ein FT-Treppe = 3 Dosen Pu-Schaum und die müssen reichen für
    das ausschäumen unten + oben (!)
     
Thema: Betontreppe zur Wand - was kommt in den Schlitz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spalt zwischen treppe und wand schließen

    ,
  2. spalt Betontreppe schließen

    ,
  3. betontreppe spalt zur wand

    ,
  4. beflieste betontreppe spalt wange wand
Die Seite wird geladen...

Betontreppe zur Wand - was kommt in den Schlitz - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Holzstufen auf Betontreppe. Wie?

    Holzstufen auf Betontreppe. Wie?: Hallo zusammen, ich habe noch ein Thema wo ich nicht mehr weiss wie ich es machen soll. Bis jetzt habe ich sehr gute Vorschläge auf meine anderen...
  3. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  4. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  5. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...