Betontreppe

Diskutiere Betontreppe im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich baue gerade neu. Ursprünglich war eine <Holztreppe geplant. Wir würden nun aber gerne doch eine Betontreppe nehmen. Derzeit steht der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo, ich baue gerade neu.
    Ursprünglich war eine <Holztreppe geplant. Wir würden nun aber gerne doch eine Betontreppe nehmen. Derzeit steht der Rohbau schon, Dach ist.

    Kann man nun noch eine Betontreppe ohne großem Aufwand einbauen?
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 4. März 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    beton im eimer transportieren stählt den muskel und ersetzt das fitnesstudio.

    gruss aus de pfalz
     
  4. #3 Gast036816, 4. März 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    na klar - pläne auf den tisch, angebot dazu, schalung und bewehrung von hand rein schleppen, aufbauen, schalung und bewehrung abnehmen lassen, mit der schlauchpumpe betonieren und etwas warten, dann schalung ausbauen und wieder rückwärts zu fuss raus schleppen.

    kostet einen zacken mehr als im normalen bauablauf.
     
  5. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf

    ok, es muss eine 1/2 gewendelte Treppe werden. Raummaße : 2,13x1,88
    Was wäre ein angemssene Preis? material?Lohn?

    Danke schonmal!
     
  6. #5 gunther1948, 4. März 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    BU fragen hier machen wir die treppen vorher rein weils da so was wie planung gibt.

    gruss aus de pfalz
     
  7. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein BU hat da nicht so viel Lust drauf vermute ich, er meinte das wäre aufwendig die treppe einzusetzen da diese normal mit der bodenplatte bzw. in die decke integriert wird. Wenn man die jetzt anbringen muss fehlen die Verbindungen.
    Stimmt das ?
    er meinte Preislich liegt er bei ca. 5000 Eur Passt das?
     
  8. #7 Gast036816, 4. März 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    willst du alles hier für lau abgreifen?
     
  9. #8 gunther1948, 4. März 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    anschlüsse sind kein problem brauchste halt nen statikus.

    gruss aus de pfalz
     
  10. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    für lau?
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ist dein bu dein bu oder dein gu, oder dein gü oder dein bt?

    unabhängig davon vermute ich, per glaskugel gesichert, dass du zu dem 5k-angebot keine
    alternativen hast - ausser einer ungewollten anderen treppe. also? deine wahl ..

    wenn´s dich beruhigt: die 5k regen mich nicht auf ..
     
  12. #11 susannede, 4. März 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Was sagt Dir denn das eigene Nachdenken (okay: Düsseldorf...)

    Natürlich muss eine Verbindung auf die Rohdecke stattfinden, Patex wird nicht reichen.
    Allerdings kann man die auch nachträglich eindübeln.

    Und dass das Mehraufwand ist, ist auch klar.
     
  13. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    ... = "für umme" :biggthumpup:

    Die Architekten hier haben Angst, dass andere mit ihrem Herrschaftswissen
    die Weltherrschaft an sich reißen und sie nichteinmal "ne Mark" dran
    verdient haben.

    Was soll denn in den 5000€ so drin sein?
     
  14. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Angebot: "Statik, Betontreppe liefern und montieren, vorbereitet zur Aufnahme von baus. Fliesen"
     
  15. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ich glaube ich muss neue Preise machen.
    Für Betontreppe (allerdings gleich geplant und eingebaut) gibst hier max. 1.500 €:motz
     
  16. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    dann will er mich wohl über den tisch ziehen! mmh ich werde ihn morgen mal ansprechen.
     
  17. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Bei 2.13m x 1,88m würde ich es bei der Holztreppe belassen.
     
  18. #17 susannede, 4. März 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Nö, er is aus Kölle.
     
  19. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    manfred, ich glaube nicht, dass du nachträglich (!) für 1500 ois eine betontreppe schulterst.
    aber egal: der fragesteller hat die antwort, die er wollte ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Deshalb steht da auch "gleich geplant und eingebaut"
    Und 3.500€ für den Mehraufwand?
     
  22. #20 Gast036816, 4. März 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ Baufuchs - faktor 3 zuzüglich schal- und bewehrungsplanung, klebeanker zur fixierung an boden und decke für eine nachträglich eingebaute betontreppe - alles von hand reintragen, halb gewendelt, vielleicht noch 2 oder 4 konsolen in die wände gestemmt - finde ich nicht unbedingt abwegig.

    er steht sich sicher besser, wenn er eine stahlkonstruktion einbauen lässt.
     
Thema:

Betontreppe

Die Seite wird geladen...

Betontreppe - Ähnliche Themen

  1. Holzstufen auf Betontreppe. Wie?

    Holzstufen auf Betontreppe. Wie?: Hallo zusammen, ich habe noch ein Thema wo ich nicht mehr weiss wie ich es machen soll. Bis jetzt habe ich sehr gute Vorschläge auf meine anderen...
  2. Betontreppe geht durch Mauer

    Betontreppe geht durch Mauer: Hallo zusammen! Für den Neubau unseres Bungalows ist eine Betontreppe (Ortbeton) gegossen worden, die das EG mit dem DG verbindet. Nun haben wir...
  3. Betontreppe: Zulässige Toleranzen

    Betontreppe: Zulässige Toleranzen: Hallo, folgende Situation: - Vertrag mit GU (EFH) - Betontreppe KG - EG - Betontreppe EG - DG - Treppe und Bodenbeläge im Vertrag mit GU -...
  4. Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied

    Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied: Hallo, lange ist's her, da habe ich gebaut, bzw. größtenteils bauen lassen, ein paar Kleinigkeiten sind aber übrig geblieben. Ob man's glauben mag...
  5. freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen)

    freitragende Betontreppe in der Breite kürzen (schmaler machen): Werte Forengemeinde Ich habe mich hier angemeldet um eine Frage zu stellen zu der ich weder hier im Forum, noch mit Tante gugel eine Antwort...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.