Beurteilung Verfliesung

Diskutiere Beurteilung Verfliesung im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo ! Benötige mal eine Beurteilung des Fliesenergebnisses. Danke im voraus !

  1. cetefil1

    cetefil1

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Ang.
    Ort:
    Bremen
    Hallo !

    Benötige mal eine Beurteilung des Fliesenergebnisses.

    Danke im voraus !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ob das innerhalb irgendwelcher Toleranzen ist, kann ich nicht sagen. Ist nicht mein Fachgebiet.

    Aber meine persönliche Meinung, "sieht grauenhaft" aus.

    Ist das eine Industriehalle? Oder warum diese riesigen Fliesen?

    Ach ja, ein ähnliches Thema gibt´s hier.

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=26137

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 23. August 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Beurteilung:
    Da issn Absatz!
     
  5. cetefil1

    cetefil1

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Ang.
    Ort:
    Bremen
    japp...da ist ein Absatz wo keiner sein sollte. Danke für die Beurteilung.
    Reicht mir so
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Das sehe ich nicht so einfach.

    Höhenversätze ergeben sich immer aus den handwerklichen Toleranzen und den Material-Toleranzen.
    Hier wär die Mittelpunktwölbung der Platten mit einzubeziehen.
     
  7. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Die fliese an sich sieht schon verdammt krumm aus. Stell doch mal ein paar Fakten ins Forum.

    Wer hat Fliesen gekauft?
    Wer hat diesen Verband vorgeschlagen?
    Wer hat verlegt?

    Und und und

    Grüße operis
     
  8. #7 LiBa Hannover, 23. August 2010
    LiBa Hannover

    LiBa Hannover

    Dabei seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt und Bauunternehmer
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    .............sorry, aber für mich sieht das nach richtigem pfusch aus, egal ob sich der estrich gesenkt hat oder oder
     
  9. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Also, Estrich gesenkt?? So so. Feinsteinzeug in 30*60cm eignet sich in den seltensten Fällen für eine Verlegung im Drittel- oder Halbverband. Ich tippe mal das Ihr die Fliesen besorgt habt. Und einen Verband verlegt haben wolltet. Die Ausführung ist sicherlich unpassend gewählt. Man sieht aber deutlich das die Platten richtig schüsseln. Keine Chance ür den Fliesenmachermann in diesem Verband ein optimales Verlegeergebniss zu erzielen. Sicherlich hätte er das ablehnen müssen oder Euch sofort darauf hinweisen können das das Ergebnis so wird.
    Wird dadurch aber nicht schöner....
     
  10. Thorsten3

    Thorsten3

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Informationstechnik
    Ort:
    Hausen
    So wie es aussieht sind das 30x60 Fliesen. Diese neigen dazu, in der Mitte nach oben gewölbt zu sein. Je nach Sortierung darf ein gewisser Prozentsatz um x mm gewölbt sein. A-Sortierung im Baumarkt ist schlechter als A-Sortierung im Fachhandel. So in etwa hat es mir mein Fachverkäufer mal erklärt.
    So wie es aussieht sind die Fliesen 1/3 versetzt. Wenn der Fliesenleger diese 1/2 versetzt hätte, sähe es noch schlimmer aus.
    Ein motivierter Fliesenleger hätte da vielleicht noch ein bisschen sortiert und z.T. die eine oder andere Ecke mit Fliesenkleber etwas unterbaut. Aber dann musst du ihn nach Stunden nicht nach m² bezahlen.
     
  11. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    So, so die 2.te. Eine Ecke die nach unten gewölbt ist mit Kleber unterbauen. Na das zeig mal. Aussortieren hätte nix gebracht, dann wär zum Verlegen nix mehr da. Manche Dinge gehen halt nicht.
     
  12. Thorsten3

    Thorsten3

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Informationstechnik
    Ort:
    Hausen
    klar, shit in shit out.
    30x60 Fliesen Fuge auf Fuge am Boden habe ich noch nie gesehen. Macht das jemand?
     
  13. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Ja, bei Material in dieser Güteklasse durchaus zu empfehlen und imho ansehnlicher als das....
     
  14. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Nein, aber ab 150 x 50 cm siehts wieder heiss aus.

    operis
     
  15. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Krumme Fliesen!

    Sehe ich auch so!
    Denn wenn's nicht die Fliese wäre, müsste die andere Ecke ja um die 3-5 mm hochstehen. Und das tut sie sicherlich nicht, sonst wäre es auch im Bild mit Pfeil zu sehen.

    @cetefil1: Hast bestimmt noch solche Exemplare rumliegen. Schon mal auf Planheit geprüft? Z.B. mit der Oberseite auf den schönen ebenen Küchentisch und dann kippeln .:28:

    @Fliesenexperten: Und bündig in der Laibung legt man die Teile doch auch nicht!
     
  16. cetefil1

    cetefil1

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Ang.
    Ort:
    Bremen
    Hallo !

    Ist immer lustig, was hier so entsteht, wenn man der Diskussion einfach mal so freien Lauf lässt.

    @operis :

    Wer hat Fliesen gekauft? ausgesucht im Fachhandel, keine Baumarktware
    Wer hat diesen Verband vorgeschlagen? In Absprache mit Fachhändler
    Wer hat verlegt? Fliesenleger des gleichen Hauses, festangestellt, kein Subunternehmer

    und um Euch zu beruhigen :

    Er hat die Fliese auch in anderen Räumen im gleichen Verband richtig gut verlegt. Das Bild zeigt die übelste Stelle.

    @driver : Werde mal den "Kippeltest" machen

    Fliese vom deutschen Hersteller (De....Ste...ze..g). Sortierung müsste ich lügen, schaue mal nach.
    Lag so um die 30 Euro/qm.

    Betroffene Stelle(n) werden nachgearbeitet. Ich werde berichten.
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 24. August 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Soll heissen???

    Ja. :winken.
    Eben wegen dieser "Überzähne" :D
     
  18. cetefil1

    cetefil1

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Ang.
    Ort:
    Bremen
    Also :

    Fliese 1. Sortierung 30 x 60 cm rektifiziert (297 mm x 597 mm), DIN EN 14411,, Anhang G BI a

    Planheit gem. "Kippeltest" gegeben...
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. cetefil1

    cetefil1

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Ang.
    Ort:
    Bremen
    Kurzes Feedback :

    Alles wieder im Lot ! Mängel wurden anstandslos beseitigt.
     
  21. Fliese63

    Fliese63

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen-Platten-u. Mosaiklegermeister
    Ort:
    Dresden
    Vielleicht einer draufgetrampelt auf´s frischverlegte Tagwerk?

    :bierchen:
     
Thema:

Beurteilung Verfliesung

Die Seite wird geladen...

Beurteilung Verfliesung - Ähnliche Themen

  1. Verfüllmaterial beurteilen

    Verfüllmaterial beurteilen: Hallo, wenn Material zum Auffüllen eines unebenen Grundstückes benutzt wird welche Eigenschaften sollte das Material haben und welche...
  2. Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar

    Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar: Hallo Zusammen, wir sind gerade Dabei mit einer Zeichnerin eine Stadtvilla zu planen, wobei ich aktuell für jeden Gedankenanstoß dankbar bin,...
  3. Terrassenfliesen auf Betonplatten verfliesen

    Terrassenfliesen auf Betonplatten verfliesen: Hallo Forumsmitglieder, bevor ich wieder mein Terrasse ( nicht überdacht ) verfliesen wollte, bitte ich um eure Vorschläge/Hilfe. Vor 10J....
  4. Schnell verputzen für die Verfliesung

    Schnell verputzen für die Verfliesung: Hallo! Ich habe einige größere und kleinere Stellen an zwei Wänden zu verputzen (größere Flächen bis zu 1m² und manche Flächen nur 2cm² groß,...
  5. Balkon verfliesen wie

    Balkon verfliesen wie: Hallo, kann mir jemand Erfahrungen schreiben oder eine Möglichkeit nennen, wie man einen gefliesten Boden auf dem Balkon verwirklichen kann...