Bewehrung bei Stützmauer

Diskutiere Bewehrung bei Stützmauer im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten Gemeinde. vorab, ja ich brauche eigentlich einen Statiker. Ich würde aber gerne wissen wie ihr dies ohne Statiker als Experten...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VanTide

    VanTide

    Dabei seit:
    10. März 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Neunkirchen
    Hallo Bauexperten Gemeinde.
    vorab, ja ich brauche eigentlich einen Statiker. Ich würde aber gerne wissen wie ihr dies ohne Statiker als Experten angehen würdet.

    Ich will an einem Hang eine zweistufige Mauer hochziehen da der Hang zusteil ist und ich das obere Gelände Nutzen möchte.

    Die zweistufige Mauer wird aus schalungssteinen erstellt und wird 17 m breit und pro Stufe 80cm hoch. Es Fundament werde ich als "L" mit Beton gießen und werde darin einen Geflechtkorb einbringen, nun will ich die Eisen vorab biegen lassen und diese ebenfalls als L einbauen. Die Frage ist nun brauche ich pro schalungsstein (50cm breit) ein oder 2 eisen? Brauche ich noch eisen die quer in der Mauer liegen und muss ich diese mit Draht verbinden? Wie lange müssen die jeweiligen Eisen sein? Ich danke euch recht herzlich für die Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Sag mal, die NUB hast du aber gelesen? Du brauchst einen Statiker, hier bist du falsch...
     
  4. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Ist noch garnicht so lange her, da gab es hier einen "Abschreck-thread" zu genau diesem Thema. Finde aber den link dazu nicht. Also nix diy sondern anständig.

    svjm
     
  5. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
  6. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Exakt und danke für den link.
     
  7. #6 Skeptiker, 19. März 2014
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ganz einfach: Garnicht! :shades
     
  8. VanTide

    VanTide

    Dabei seit:
    10. März 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Neunkirchen
    Leute das ist doch kein vergleich ich baue ne 80cm Mauer, die auf dem abschreck Thread ist 3,5 Meter hoch. 80 cm ist kindergeburtstag, jeder baut 80cm Mauern ohne Statiker. Hat denn jemand einen tipp? 2 oder ein Eisen pro schalungsstein?
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du kennst die NUB, keine Online-Statik, kein DIY...
     
  10. VanTide

    VanTide

    Dabei seit:
    10. März 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Neunkirchen
    Ich frag ja nur ob man allgemein bei der Höhe lieber 2 Eisen pro Schalsteine reinmacht oder eher eins. Ohne statischen Hintergedanken . Ich denke mal lieber 2 , je mehr desto besser .
     
  11. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Sag mal, hältst Du uns für geistig etwas zurückgeblieben? :shades
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Gast036816, 19. März 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn ich dir jetzt schreibe 2 eisen reichen, dann übernehme ich die verantwortung für diese angabe. und wenn das schief geht, nicht hält, was dann?
     
  14. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    hier wird geschlossen.
    Grund: Beitrag #8 lesen
     
Thema: Bewehrung bei Stützmauer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fundament bewehrungsplan l stützmauer

    ,
  2. bewehrungsplan stützmauer

    ,
  3. stützmauer armierung

Die Seite wird geladen...

Bewehrung bei Stützmauer - Ähnliche Themen

  1. Bewehrung der Kellerdecke liegt frei und korrodiert

    Bewehrung der Kellerdecke liegt frei und korrodiert: Guten Tag zusammen, ich würde mich über einige kompetente Meinungen zu folgendem Problem freuen: Wir wollen uns eine Eigentumsimmobilie kaufen,...
  2. Garagenfundamente ohne Bewehrung

    Garagenfundamente ohne Bewehrung: Hallo zusammen, so wies aussieht hat die Baufirma gepfuscht und die Fundamente nicht bewehrt. Die Garagen stehen schon drauf. Beton ist C25/30....
  3. Gartenmauer/Stützmauer

    Gartenmauer/Stützmauer: Hallo, Wir haben folgendes Problem. Haben uns im Sommer von einer Baufirma eine Stützmauer/Gartenmauer machen lassen. Auf der Rückseite vom...
  4. Stützmauer ohne Fundament - Abdichtung Bodenplatte

    Stützmauer ohne Fundament - Abdichtung Bodenplatte: Hallo zusammen, da unser Architekt noch 2 Wochen im Urlaub ist, wende ich mich an Euch und bitte um Hilfe."Die Im UG unseres Hauses haben...
  5. Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen

    Bewehrung Garagensturz...kann mal ein Statiker schauen: Hallo zusammen, auch auf die Gefahr hin jetzt zerissen zu werden...kann das sein, 4 x 10mm Eisen bei 4.75m Spannweite, Sturz 24x25 Gruss Alex...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.