BImSchG-Genehmigung

Diskutiere BImSchG-Genehmigung im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Ich bin mir zwar nicht sicher, ob das das richtige Forum ist, aber trotzdem poste ich mal folgenden Sachverhalt: Lagerplatz eines Straßen- und...

  1. #1 meisterLars, 16.02.2011
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Ich bin mir zwar nicht sicher, ob das das richtige Forum ist, aber trotzdem poste ich mal folgenden Sachverhalt:

    Lagerplatz eines Straßen- und Tiefbauunternehmers, hier werden, wie s chon seit Jahren, Ausbauasphalt und Bodenaushub zwischengelagert. :biggthumpup:

    Der Bodenaushub wird regelmäßig ab einer Menge von 250t auf eine Bodendeponie abgefahren.
    Der Ausbauasphalt wird ab etwa der gleichen Menge gebrochen und als Füllmaterial verwendet. :respekt

    Bisher lief das Geschehen auf dem Lagerplatz ohne jegliche BImSchG-Genehmigung ab. :yikes
    Allerdings ist jetzt bekannt geworden, dass der betreffende Kreis Mitarbeiter darauf angesetzt hat, diese nicht genehmigten Anlagen aufzuspüren. :bef1021:

    Daher sollen über kurz oder lang die Genehmigungen hierfür beantragt werden. :D

    Weiß hier jemand, welche BImSchG-Paragraphen hier in Frage kommen und mit welchen Kosten muß man rechnen? :bef1013:
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Kosten für die Genehmigungen oder fürs Erwischtwerden ohne...? :yikes
     
  3. #3 Der Bauberater, 16.02.2011
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Ich tippe mal auf die 4. BimschV
    Schau mal im Anhang 8. ff
     
Thema:

BImSchG-Genehmigung

Die Seite wird geladen...

BImSchG-Genehmigung - Ähnliche Themen

  1. Zufahrt auf Grundstück, Genehmigung erforderlich?

    Zufahrt auf Grundstück, Genehmigung erforderlich?: Moin, angeregt durch eine andere Diskussion hier im Forum, stelle ich mir gerade die Frage, ob ich die "Baustellenzufahrt", die ich im nächsten...
  2. Bauamt verweigert Genehmigung für zweite Zufahrt

    Bauamt verweigert Genehmigung für zweite Zufahrt: Hallo Bauexperten, wir stecken mit unserer Bauplanung gerade in einer Sackgasse und hoffen, dass evtl. jemand einen Hinweis für uns hat, der uns...
  3. Aufschüttung 1m oder 2m OHNE Genehmigung

    Aufschüttung 1m oder 2m OHNE Genehmigung: Guten Tag liebe Bauexperten, wir befinden uns grade mitten im Bau unseres Einfamilienhauses im Westen von NRW. Im Zuge unserer Tiefbauarbeiten...
  4. Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?

    Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?: Hallo, bei mir geht es um die Dachumdeckung, was ich in einem anderen Unterforum schon geklärt habe. Bekannt ist mir bereits, dass ich das Dach...
  5. Umbau Busbahnhof, wesentliche Änderung nach §§ 41, 42 BImSchG??

    Umbau Busbahnhof, wesentliche Änderung nach §§ 41, 42 BImSchG??: Hallo, ich arbeite gerade an meiner Bachelorarbeit. Das Thema ist der Umbau eines Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) Die Planung soll als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden