Bioöl - Erneuerbare-Wärme-Gesetz Baden Württemberg

Diskutiere Bioöl - Erneuerbare-Wärme-Gesetz Baden Württemberg im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Wir wollen unsere Heizung austauschen und müssen 10 % erneuerbare Energien nutzen. Wir würden gerne 10 % Bioöl verwenden, anstatt nur normales...

  1. #1 DrSnuggles31, 31.03.2012
    DrSnuggles31

    DrSnuggles31

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bank
    Ort:
    Stuttgart
    Wir wollen unsere Heizung austauschen und müssen 10 % erneuerbare Energien nutzen. Wir würden gerne 10 % Bioöl verwenden, anstatt nur normales Heizöl. Wir haben allerdings schon "neue" (waren schon mal in Gebrauch) Öltanks. Jetzt meint unser Heizungsbauer, diese könnten wir nicht verwenden. Dann müssten wir nochmal neue speziell für Bioöl ausgelegte Heiztanks kaufen. Wir wollen sparen, wo es nur geht. Kennt sich da jm aus?? Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar ! ;-)
     
  2. #2 Achim Kaiser, 31.03.2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    6
    Definiere *neue Tanks* ... wenn sie schon gebraucht sind ?
    Grundsätzlich kann beim Tankhersteller die Bio-Öl-Eignung der Tanks nachgefragt werden.
    Vermutlich braucht es ein neues, freigegebenes Entnahmesystem der Tankanlage, sofern die Tanks überhaupt geeignet sind.
    Die Ölversorgungsleitung wird vermutlich ausgetauscht werden müssen und alle im Ölversorgungssystem eingebauten
    Bauteile müssen auf Bio-Öl verträglichkeeit geprüft werden.

    Vor der Entscheidung sollte man sich auch über die Lieferfähigkeit von Bio-Öl kundig machen.
    Je nach Gegend muss mit Lieferzeiten von 4 Wochen und länger gerechnet werden, sofern es überhaupt angeboten wird.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  3. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Was ist das eigentlich für Bio-ÖL?
    Etwa Palmöl wofür man die Urwälder rodet?
    Ich sah neulich bei arte, daß -mit dem Segen des WWF- 100*30km² dafür gerodet worden sind.
    MIt so einem Zeug zu heizen könnte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.
     
  4. #4 Alfons Fischer, 31.03.2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    können Sie den Nachweis nach EWärmeG (Baden-Württemberg) nicht auf andere Weise bringen als über Bioöl? Sonnenkolletoren? Wärmedämmung Dach, Fassade etc.?)

    Wie alt ist denn Ihr Haus, wurden schon Dämmmaßnahmen durchgeführt bzw. sind welche geplant?
     
  5. #5 Siedler, 31.03.2012
    Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Ich habe mir letztes Jahr eine komplett neue Ölheizung samt neuer Öltanks verbauen lassen. Rückfragen bei mehreren Herstellern von Heizöltanks haben ergeben, daß die Tanks wohl keine Probleme mit Bioheizöl haben, sondern die Dichtungen der Verbindungsleitungen sowie die Leitungen selber. Die sollte man aber relativ kostengünstig austauschen können. Einfach mal beim Hersteller erkundigen.

    Gruß
     
Thema:

Bioöl - Erneuerbare-Wärme-Gesetz Baden Württemberg

Die Seite wird geladen...

Bioöl - Erneuerbare-Wärme-Gesetz Baden Württemberg - Ähnliche Themen

  1. Neue Ölheizung - erneuerbare Energienverordnung - ungefähre Kosten?

    Neue Ölheizung - erneuerbare Energienverordnung - ungefähre Kosten?: Hallo, wir möchten uns eine neue Ölheizung zulegen und der Betrieb teilte uns mit das wir nach der erneuerbaren Energienverordnung eigentlich...
  2. enev/kfw Hilfe/Quelle zu erneuerbaren Energien

    enev/kfw Hilfe/Quelle zu erneuerbaren Energien: Hallo, ich habe gerade Rückmeldung von der KFW-Berechnung bekommen. Geplant war KFW70 für ein 2 geschossiges Haus mit Keller, Dämmung unter der...
  3. Erneuerbare Energien bei Neubau wirklich Pflicht?

    Erneuerbare Energien bei Neubau wirklich Pflicht?: Ich möchte spätestens in 2015 einen Neubau errichten und beginne gerade, mich in das Thema Bauen einzulesen und zu planen, was ich denn nun genau...
  4. Erfüllung des Gesetzes zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich ohne Solar

    Erfüllung des Gesetzes zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich ohne Solar: Hallo zusammen, ich hab zwar schon in einigen Freds was drüber gelesen, aber ich frag trotzdem mal für meinen konkreten Fall nach. :bef1018:...
  5. Austausch Heizung 10 % erneuerbare Energien. Günstigste Lösung?

    Austausch Heizung 10 % erneuerbare Energien. Günstigste Lösung?: Hallo liebe Experten, ich hoffe mir kan jm weiterhelfen. Seit dem 1. Januar 2010 gilt das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) des Landes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden