Bitte Kreditangebot überprüfen

Diskutiere Bitte Kreditangebot überprüfen im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebe Forengemeinde, ich bin dabei fogenden Kreditvertrag abzuschließen: Objektgesamtkosten (Neubau, inkl. Grundstück und aller...

  1. Baugrube

    Baugrube

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bodensee
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich bin dabei fogenden Kreditvertrag abzuschließen:

    Objektgesamtkosten (Neubau, inkl. Grundstück und aller Nebenkosten): 465000,- €
    Finanzierungsbedarf: 3500000,- €
    Anuitätendahrlehen 1: KfW, 50000,- € bei 1,0 % Sollzins, 10 Jahre Zinsbindung, 5 Jahre tilgunsfrei
    Anuitätendahrlehen 2: 300000,- € bei 2,42 Sollzins, 20 Jahre Zinsbindung

    Dahrlehen 1 wird nach 10 Jahren durch eine Erbschaft abgelöst.

    Meinen bisherigen Angeboten nach ist das ein ganz ordentliches Angebot. Jetzt die Frage an die Finanzexperten unter euch. Haltet ihr das Angebot für gut, oder glaubt ihr da springt noch wesentlich mehr raus.

    Vielen Dank und freundliche Grüße,

    Baugrube
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toxicmolotow, 3. September 2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Ziemlich makaber eine (zukünftige) Erbschaft schon zu berücksichtigen, aber nun gut. Ich will darüber nicht richten.

    Der Zins erscheint grundsätzlich marktgerecht, ab 20 Jahre ZiBi sein müssen kannst nur du selbst entscheiden.

    Volltilger? SoTi möglich?
     
  4. Baugrube

    Baugrube

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bodensee
    Die Erbschaft hat nichts mit dem Tod desjenigen zu tun, sondern damit, dass das Kapital derzeit noch in einer Immobilie gebunden ist. Also nur halb so makaber, wie es den Anschein hat ;-) .

    Es handelt sich nicht um einen Volltilger, es werden rund 100000 Euro in 20 Jahren übrig bleiben. Sondertilgungnen bis 15000 Euro jährlich möglich.

    Vielen Dank für deine Einschätzung!
     
  5. #4 toxicmolotow, 3. September 2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Wie hoch ist der Tilgungssatz? Der scheint ja ziemlich gering zu sein?

    Hast du dir mal 10 Jahre ZiBi ausrechnen lassen und dabei die Zinsersparnis in die Tilgung einrechnen lassen? Das könnte in der Konstellation vielleich interessant sein.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das glaube ich nicht.

    Ob das Konzept für Euren Fall sinnvoll ist, das kann man so nicht sagen. Darlehen 1 für 5 Jahre tilgungsfrei stellen mag eine denkbare Lösung sein, zumal die Tilgung zum Ende der Zinsbindung ja anscheinend geklärt ist. Wieviel mehr man an Zinsen durch die Tilgungsaussetzung bezahlt, lässt sich ja rechnen. Dann kann man entscheiden.
    Zum Darlehen 2 gibt es zu wenige Infos. Zinssatz ist nicht alles. Anscheinend ist der Planungshorizont relativ lang (bis zum Pensionsbeginn). Kann man machen, muss man aber nicht. SoTi ist ja schön und gut, doch in der Praxis bedeutet das Selbstdisziplin die kaum jemand dauerhaft hat.

    Kurzum, das Konzept kann aufgehen, und kann auch zu Euch passen. Zinssatz scheint in der üblichen Region zu liegen. Ob man evtl. Vorteile durch eine kürzere Zinsbindung nutzen kann, das sollte man einmal durchrechnen und vergleichen. Dann kann man immer noch entscheiden.

    Ich für meinen Teil empfehle immer, die aktuell niedrigen Zinsen für eine zügige Entschuldung zu nutzen. Irgendwann möchte man ja die Finanzierung auch von den Schultern haben, nicht erst dann wenn man in Rente geht. Eure geschätzten 2,5% anf. Tilgung sind da schon mal der richtige Ansatz. Ob ein höherer Tilgungssatz denkbar ist, dazu müsste man die Belastung und das Einkommen betrachten.
     
  7. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Wie alt wirst du dann sein?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn die Angaben in seinem Profil korrekt sind, dann dürfte er in 20 Jahren seinen 54. Geburtstag feiern. Deswegen auch meine Vermutung mit dem Planungshorizont (30 Jahre) bis zur Pensionierung.
     
  9. Baugrube

    Baugrube

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bodensee
    Vielen Dank für eure Einschätzungen. Zu den Fragen:
    Tilgung beginnt mit etwa 2% und steigt im Laufe der Zinsbindung an. Alles im Rahmen des Inflationsausgleichs, die relative monatliche Belastung bleibt gleich. Falls noch Luft nach oben ist, wird sondergetilgt. Wir wollen nicht alles verfügbare Geld ans Haus binden. Es kann immer was dazwischen kommen!

    Wir haben die Tilgung anhand unserer Einkommenssituation sehr genau kalkuliert, so dass wir der Meinung sind das gut stemmen zu können. Laufzeit wäre momentan rechnerisch etwa 27 Jahre, bei einer Zinssteigerung von 2% am Ende der Zinsbindung (auch mehr könnten wir verkraften). Ich bin dann also mit zarten 60 Jahren fertig. Vorrausgesetzt, wir machen keine höhere Tilgungsanpassung und bekommen auch sonst keinen Geldsegen mehr. Klar wäre ich gerne früher fertig, aber das Leben ist nunmal kein Ponyhof ;-) .

    Die Geschicht mit 10 oder 15 Jahren Zinsbindung hatte ich mal durchgerechnet, war mir aber nicht sehr sympathisch. Dafür ist mir der zu zefinanzierende Betrag nach 10 Jahren noch zu mächtig, wenn da was passiert!

    Ich entnehme euren Aussagen, dass ich mit dem Angebot nichts absolut falsches mache. Demnach werde ich morgen wohl mal meine Unterschrift darunter setzen.
     
  10. #9 toxicmolotow, 3. September 2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Hä? Was für ein Inflationsausgleich? Du hast ein Annuitätendarlehen mit einer anfänglichen Tilgung von etwa 2%, wo steigt da etwas an (vom Tilgungsbetrag malabgesehen)? Insbesondere die relative Belastung? Die absolute Belastung wird gleich bleiben (gleiche Zins- und Tilgungsrate für 20 Jahre), durch die angenommene Inflation und steigendes Gehalt wird also die relative Belastung wenn überhaupt, abnehmen. Nicht zunehmen.
     
  11. Baugrube

    Baugrube

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bodensee
    Das habe ich gemeint. Daher erhöhen wir in unserem Rechenmodell nach 5, 10, (evt. noch nach 15), 20 Jahren die Tilgungsrate. Somit bleibt die relative Belastung gleich. Gehaltserhöhung durch Karriere/Alter sind dabei noch gar nicht berücksichtigt.

    LG, Baugrube
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 toxicmolotow, 4. September 2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Okay verstanden. Kann man laut Vertrag denn die Tilgung einfach so erhöhen wie ihr euch das vorstellt?
     
  14. Baugrube

    Baugrube

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Bodensee
    Jupp, 2x kostenlos und dann kostets nen Hunni, zwischen 1 und 4%. Aber danke für den Hinweis!
     
Thema:

Bitte Kreditangebot überprüfen

Die Seite wird geladen...

Bitte Kreditangebot überprüfen - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Feuchtigkeit richtig messen, Holzbalken überprüfen

    Feuchtigkeit richtig messen, Holzbalken überprüfen: Am Mittwoch den 8.11. schaue ich mir mit meinem Schwiegervater und einem befreundeten Maurer ein Haus an, welches wir eventuell kaufen. Baujahr:...
  4. Bitte um Rückmeldung zum Grundriss

    Bitte um Rückmeldung zum Grundriss: Hallo liebe Forumsmitglieder, auch wir werden demnächst unter die Bauherren gehen und ich erhoffe mir hier ein unabhängiges und ehrliches...
  5. Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung

    Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe bzw. Rat, Kaufberatung. Ich mochte meine Böden komplett neu machen in meine vor kurzem erworbenen...