Bitte schnelle HILFE- Sickerschacht kies statt sand?

Diskutiere Bitte schnelle HILFE- Sickerschacht kies statt sand? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Wir haben unter unserer einfahrt einen sickerschacht aus betonringen. Am grund ist derzeit sand. Was würde passieren wenn ich ca 10-15 cm...

  1. #1 Hansisolo, 24.10.2021
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Selbstständig
    Hallo
    Wir haben unter unserer einfahrt einen sickerschacht aus betonringen. Am grund ist derzeit sand. Was würde passieren wenn ich ca 10-15 cm sand abtragen würde und gegen kies 8/16 ersetzen würde?
     
  2. seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    196
    Wenig Infos. Zu wenig.
    Mutmaßlich weniger Reinigungswirkung. Paar Liter mehr Volumen.
    Sonst würde nix passieren. Würde auch mutmaßlich nix schneller versickern.
    Dazu müsste man das Erdreich unter dem Schacht kennen.
     
    SvenvH gefällt das.
  3. #3 Hansisolo, 24.10.2021
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Selbstständig
    Hallo
    Mehr Infos kann ich leider nicht geben, da die Grube nicht von uns erbaut wurde.

    Mein Gedanke war das durch die kiesschicht das laub sich nicht so schnell zusetzt. Bei sand verstopft es ja schneller da es feiner ist. Das Problem ist wir können später da nicht mehr ran zum reinigen.

    Sand bleibt ja trotzdem noch darunter. Nur zum vorfiltern halt kies. Würdet ihr das machen oder eher nicht.
     
  4. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    997
    Beruf:
    Gast
    Ich glaube, die Idee, das Ding da zubauen kannste vergessen. Das Teil ist doch vermutlich Betandteil der Entwässerung und das muß gewartet/kontrolliert werden können. Und mit Laub drin ist schon mal ne ganz schlechte Idee...
     
    Manufact, Mok, simon84 und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 Hansisolo, 24.10.2021
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Selbstständig
    Ja das ist mir schon klar das dass eine schlechte idee ist. Aber direkt darüber wird was hingebaut. Das ding ist da schon 20 jahre und war auch tief in der erde verbuddelt und wurde nie gereinigt.

    Naja wir haben hier viele bäume daher fällt auch mal das ein oder ander blatt da rein. Wir haben uns aber ein abzweiger gelegt um später evt. Eine neue sickergrube woanders hinzubauen.

    Aber würdet ihr das jetzt mit dem kies machen oder nicht?
     
  6. #6 seaway, 24.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2021
    seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    196
    Skogen hat recht. Das Ding ist und bleibt ein Wartungspunkt zu dem man 1-2 mal im Jahr mindestens ran sollte.
    Für das Ding könnte sollte müsste eine Bemessung vorliegen. Daran was zu ändern ist ohne Kenntnis schwierig.
    Davor würde sich bei einer Laubproblematik nochn Sandfang / Laubfang gut machen.
    Das zu überbauen würde schon an Fahrlässigkeit grenzen..

    EDIT weil letzte Antwort kam bevor ich fertig geschrieben hatte:
    Man überbaut keine Schächte und Entwässerungsanlagen. Weitere Tipps wirds von meiner Stelle nicht geben - da in meinen Augen fahrlässig.
     
    simon84, Manufact, Mok und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #7 simon84, 24.10.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.827
    Zustimmungen:
    3.879
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @seaway hat recht und gerade wenn man dran ist kann man normalerweise eine relativ einfache Möglichkeit finden das wartbar zu machen auch wenn darüber gepflastert ist etc

    andersrum was waren denn die konkreten Probleme mit dem Schacht in den letzten Jahrzehnten ? Hattet ihr Probleme / Verstopfungen ? Wo kommt das Laub her ?
    Könnt ihr das in der Rinne schon etwas abfangen
     
  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    2.210
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Die Grobkiesschüttung hat nur einen theoretischen Sinn, dass man die sowieso auftretende Verschlammung der Schachtsohle nach ein paar Jahren besser spülen und Absaugen kann.
     
    seaway und simon84 gefällt das.
Thema:

Bitte schnelle HILFE- Sickerschacht kies statt sand?

Die Seite wird geladen...

Bitte schnelle HILFE- Sickerschacht kies statt sand? - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Kommentare zu neuem Badezimmergrundriss

    Bitte um Kommentare zu neuem Badezimmergrundriss: Ich habe mich mal an der Badezimmerplanung versucht. Zum Bild ein paar erklärende Worte: - Am liebsten hätten wir alles drin. Also...
  2. BW Anbau Grenzbebauung - Abstandsfläche Bitte um Unterstützung

    BW Anbau Grenzbebauung - Abstandsfläche Bitte um Unterstützung: Hallo liebe Experten, ich bräuchte in einem Thema eure Unterstützung. Habe ein EFH mit Scheunen nebendran. Im EG ist es eine Grenzbebauung und...
  3. Bitte um schnelle Hilfe: Leerrohre über Dampfsperre

    Bitte um schnelle Hilfe: Leerrohre über Dampfsperre: Hallo zusammen, im Rahmen einer Modernisierung verlege ich neue Leitungen (Strom, Audio, LAN) in meiner Wohnung im OG. Darüber ist ein...
  4. Schallschutz Kalksansstein vs. Beton !SCHNELLE INFO BITTE!

    Schallschutz Kalksansstein vs. Beton !SCHNELLE INFO BITTE!: Hallo Zusammen! Habe gerade nicht wirklich Zeit um alles zu ergoogeln... Komme gerade von der Baustelle. Wir haben einen "Haus im Haus"...
  5. Ohje schnelle HIlfe bitte

    Ohje schnelle HIlfe bitte: HAllo Ich plane gerade mein DHH und habe hier für die Außenmeuern POROTON-Thermoplan T 11 mit 36,5 cm vorgesehen. ZUm Nachbar kommt ein 24 KSV....