Bitte um Expertenmeinungen!!!!!...dringend...

Diskutiere Bitte um Expertenmeinungen!!!!!...dringend... im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Liebe Bauexpertencommunity, Ich hoffe hier auf eure Meinungen und Ratschläge,den ich weiß mir keinen rat mehr... Kurz zum Thema......

  1. #1 MarkusR79, 30. März 2015
    MarkusR79

    MarkusR79

    Dabei seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hallbergmoos
    Liebe Bauexpertencommunity,
    Ich hoffe hier auf eure Meinungen und Ratschläge,den ich weiß mir keinen rat mehr...
    Kurz zum Thema...
    Dachstuhlarbeiten,anbindung des Zimmerers...
    image.jpg
    Ich hoffe man kann es so erkennen,es geht um den angestückelten "Fußpfetten Teil" direkt über dem Fensterauslass...auf der linken Seite liegt diese (Pfette) ca.1-1,5cm auf dem Mauerwerk auf.
    Das Stück ist ab der dreivierteltenlänge dann gehobelt und abgeschnitten wie ein sparrenkopf!
    Mir ist klar das dieses Teil da mit sicherheit nicht hingehört aber was sagt ihr dazu?????

    Das Zweite geht an die Spenglerzunft!
    Fakten! Uginox Dachrinne,33er, 0,5mm stark,der gewählte Niet des Spenglers 3,2mmx10mm!!!!!
    Aussage "das muß so sein,sonst hält es nicht...oder auch...das sieht man in einem jahr eh nicht mehr.....
    Bitte um Euren Rat!!!!..dringend!!!!
    Vielen Dank
    "Mark....":28:
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      37,5 KB
      Aufrufe:
      1.253
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    holz:
    kreativ ;)
    was ist ausgeschrieben? was ist geplant? von wem?
    wenn du in eigenregie "1 stück dach, irgendwie" vergeben
    hast - ok: sowas kommt dabei raus.
    ich unterlege e. vergabe mit plänen und stücklisten - is
    ja nur zum spass.

    blech:
    die niete stecken - aber lose. oder? hast du mal in die
    rinne geschaut? sind da noch die stacheln?
     
  4. Jezero

    Jezero

    Dabei seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Sarleinsbach
    Benutzertitelzusatz:
    Experte für Alles
    Der Dachstuhl ist auf jeden Fall Murx! Die Mauerpfette hat nur 1,5 cm Auflager auf dem Ziegel, da gibt es keine Lastverteilung, die ganze Last muss das ein einziger Ziegelsteg aufnehmen. Das wirkt wie eine Schere und ich geb dir die Garantie, dass bald Risse auftreten. Unbedingt austauschen lassen.
    Da die Mauerpfette verkleidet wird, würde ich das optische Erscheinungsbild sonst noch durchgehen lassen.
     
  5. #4 Ralf Wortmann, 30. März 2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Ich bin ja nur technischer Laie, aber als Anregung:

    Wie sieht es denn mit dem Überbindemaß aus? Muss doch eigentlich > 0,4 h der Steinhöhe sein, falls nicht für diesen Ziegel etwas anders gilt. Das sieht mir im Bereich der Fensterlaibung nicht danach aus.
    Könnte eine/r unserer technischen Experten da mal was zu sagen? Interessiert mich selbst.
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    @Jezero: Ich bewundere Deine Fhigkeit den Dachstuhl anhand des Bildausschnittes bewerten zu können. Ich habe schon viele Dächer gebaut, bei denen die Lasten nicht über das Außenmauerwerk abgeleitet wurden.
    Da Der TE leider recht sparsam mit hilfreichen Informationen ist, kann man diesen Punkt eigentlich so gar nicht bewerten.
    Irgendwer hat sicherlich mal was geplant und es wird mit Sicherheit eine Statik geben aus der hervorgeht wie dieser Punkt auszusehen hat.
    Der Spengler hat es mit seinen Nieten schon gut gemeint. ich bin zwar auch der Meinung, das sie noch nicht verpannt sind, aber ein paar weniger hätten es auch getan. Bei geklebten Rinnen aber üblich mit Nieten zu sichern( nein, nicht wie ein Stachelschwein)
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    linke seite:
    vermutlich aussteifungstütze, 25cm von der fensterleibung entfernt
    rechte seite:
    zuviele wenn und aber .. aber .. ;) wenn oben e. u-schale für ringbalken,
    darunter e. ausgeworfene fuge und darunter mörtelschlatz ist .. jo mei.
    ohne das live zu sehen oder ellenlange fotodokus zu studieren, ist da
    keine gscheite aussage möglich.
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Das Nieten ist zulässig, wie auch sollte das Weichlot bei sowas störrischem wie Stahl überleben? Wurde hier Weichgelötet mit Nieten oder Nieten mit Gummidichtung? Nietenanzahl dürfte passen, nix zu viel und so.
     
  9. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Die Nieten sind notwendig um die Scherfestigkeit herzustellen.
    Zwischen Weichlot und dem Rinnenwerkstoff gibt es hier keine Legierung im Lötspalt.
    Letztlich bildet das Weichlot im Lötspalt nur einen "Kleber".

    Die Nieten sind definitiv zu lang. Ferner sieht es so aus, als wären die Nietstifte nicht abgezogen.
    Selbst bei kürzeren Blindnieten sieht es meist häßlich aus.
    Deshalb gibt es Flaschner, welche von unten nach oben nieten.
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Biber, kurze Nachfrage: Fehlen da nicht theoretisch 2 Nieten? Wenn man mal davon ausgeht, dass die Rinne n Abwicklung von 333 hat? Ich kenne das immer in 2 Schritten. Bei 333 8 Nieten, 280 6 Nieten usw. War mir nur nicht sicher ob das stimmt und wollte kein Bullshit schreiben. Beigepuhlt hab ich das aber so bekommen... gerade wenn wir CU weichlöten.
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 31. März 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Genau wg so einem Stacheligel nimmt man halt immer noch Zinkrinnen. Die kann man nämlich löten!

    Und nach innen poppen?? Damit der Dreck immer schon gleich schön ankern kann? :wow
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Entweder liegen die Nieten im Nahtbereich des Weichlotes oder die bekommen Mützen. Ich kenne es auch nur so, dass von hinten gepoppt wird :D Wat soll sich da stauen Ralf? :p Da kenne ich ganz andere, aufgrund von Flick, verursachten Barrieren... - Rinne mit Pappe ausflicken, weil neu zu teuer und so...
     
  13. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Na ja glaube da kann man ganze Abhandlungen schreiben...

    Allerdings, wenn so tief genietet wird (vom Wulst und Einhang) aus betrachtet, dann reißt hier die Löhtnaht bis jeweils zum 1. Niet, bzw. kann hier nur "geklebt" und nicht durchgelötet werden.
    Die Anzahl der Nieten ist auch ein Thema... 4 oder 5 Stück. Viele wollen im direkten Wasserlauf keinen Niet sehen. (ich sehe das anders, sonst kommst Du mit 5 Nieten nicht hin)
    Wichtig ist, die unterdeckende Rinne anreifen, damit es keinen sichtbaren Spalt zwischen de Rinnen gibt.

    Ich niete die Rinnen auch von unten. Bei 4 oder 6 mm langen Nieten ragen diese kaum aus der Lötnaht heraus. (natürlich zulöten)
    Sowas wie im vorliegenden Bild würde ich nicht trauen abzuliefern. Reklamationen in der Flaschnerei sind meist (sehr) aufwändig, bis diese behoben sind.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Danke sehr!
     
  16. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    PS: Ralfs Argument mit dem "ankerndem" Dreck kann ich aus keinem einzigen Fall bestätigen.

    Rinnen, welche noch nie gereinigt wurden kenne ich genug, welche dann bei entsprechender Umgebung randvoll mit Dreck sind.
     
Thema:

Bitte um Expertenmeinungen!!!!!...dringend...

Die Seite wird geladen...

Bitte um Expertenmeinungen!!!!!...dringend... - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Bitte um Rückmeldung zum Grundriss

    Bitte um Rückmeldung zum Grundriss: Hallo liebe Forumsmitglieder, auch wir werden demnächst unter die Bauherren gehen und ich erhoffe mir hier ein unabhängiges und ehrliches...
  4. Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung

    Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe bzw. Rat, Kaufberatung. Ich mochte meine Böden komplett neu machen in meine vor kurzem erworbenen...
  5. SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe

    SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe: Hallo, ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat bräuchte! Im OG unseres EFH (Bj. 1991) habe ich in den letzten...