Bitte um Grundrissbewertung

Diskutiere Bitte um Grundrissbewertung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir planen zurzeit (mit einem Architekt) unser Einfamilienhaus. Das Grundstück ist 460 m² groß und muss mit einem EFH, 2 Vollgeschosse,...

  1. Peg27

    Peg27

    Dabei seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Elsteraue
    Hallo,

    wir planen zurzeit (mit einem Architekt) unser Einfamilienhaus. Das Grundstück ist 460 m² groß und muss mit einem EFH, 2 Vollgeschosse, Satteldach 35-40° bebaut werden.

    Wir haben 2 Grundrisse zur Auswahl, die allerdings beide nicht optimal sind. Inwieweit sollte man hier Kompromisse eingehen?

    Nachteil Variante 1 - ist der offene Küchen/Wohnbereich. Wg. Essengerüchen etc. kann ich mich nicht mit einer offenen Küche anfreunden. Eine Trennwand sprengt m.E. das Gesamtbild und verkleinert den Wohn-Ess-Bereich auf ca. 25 m² :( . Habt Ihr evtl. eine andere Lösung??? Gut gefällt uns hingegen der Eingangsbereich sowie die gerade Treppe als EInbaumöbel.

    Variante 2 favorisieren wir momentan. Allerdings finde ich den Eingangsbereich/Flur zu eng - wie bewertet Ihr das???
    Als Trennung von Küche zu Essbereich schwebt mir eine in die Wand integrierte Schiebetür vor - hat jemand von Euch Erfahrung damit?

    Vielen Dank für Eure Anregungen vorab
    viele Grüße
    Peggy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gonso

    gonso

    Dabei seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Regensburg
    Hallo,

    als Vorteil von V2 wäre für mich noch das der Eingang nicht direkt zum Carport geht.

    Im V1 würde ich mich fragen ob ich den Flur zum HWR benötige. Ist die Antwort nein (kein Keller) könnte man den HWR bis zur Küche ziehen und Wohnen/Essen ggf. vergrößern.

    Gruß
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ansichten interessieren auch, die fehlen leider.

    variante 1 wirkt großzügiger, allerdings ist eingang und carport sehr schlecht gelöst. der daimler fährt dann immer durch den eingang. die grundrisse wirken klarer und sind aufgeräumt.

    bei variante 2 sind die grundrisse verkrampft.

    ver- und entsorgung vom masterbad variante 1 durch die offene küche ist problematisch.

    ich würde an variante 1 weiterarbeiten und die andere version zur seite legen oder durch eine bessere ersetzen.
     
  5. Brombadegs

    Brombadegs

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwalterin
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    hi,

    mir ist aufgefallen, dass es ganz schön dunkel im Haus sein könnte. Wieso baut ihr die Garage im Süden?
    Ansonsten würde ich auch Vorschlag 2 besser finden.
    Aber jedes mal die Einkäufe ums ganze Haus tragen? Eine Tür zum Carport fände ich schon nicht schlecht (wenn man Haus und Garage tauscht passt eventuell eine kleinere in Richtung Küche rein?).

    Ich suche für uns auch noch nach der optimalen Lösung. Irgendwie passt immer was nicht. Und ne Treppe die platzsparend ist und gut aussieht, scheints auch nicht zu geben..... aber ich gebe noch nicht auf :irre

    Grüße Bromi
     
  6. wolfgang69

    wolfgang69

    Dabei seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    A-3370 Ybbs/Donau
    Auch ich finde V2 besser, da der Wohnbereich besser gelöst ist. Bei V1 könnte der Wohnbereich als zu eng empfunden werden.
     
  7. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Ansich gefällt mir die V1 mit der geraden Treppe besser,
    finde allerdings Kochen/Wohnen/Essen etwas hm ... unpraktisch gelöst,
    nicht nur wegen Entwässerung Masterbad.

    Carport/Garage kommen mir arg schmal vor.

    Die Lage des Schornsteins in V2 (traufseitig) mutet etwas seltsam an,
    bei V1 weiss mans nicht, wie liegt der First?
    Deswegen die Sache mit den Ansichten.
    Auf das OG noch nen Sattel mit 35-40° ergibt ja noch nen ganz netten Spitzboden;-)
     
  8. BauBaer406

    BauBaer406

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Nordheim
    Meine Laienmeinung: Grundriss 1 gefällt mir prinzipiell deutlich besser.

    Grundriss 1:
    Imho gute Verwirklichung der geraden Treppe. Problem der bereits erwähnte Eingang vor dem Carport und der zu kleine Küchen/Wohnbereich. Im Gästebad könnte es problematisch werden einen Spiegel aufzuhängen. Zumindest, wenn man mal lüften will ;)
    Im DG ist die Ankleide schon recht groß, aber sonst ist auf der Seite auch nicht viel zu machen.
    Der Rest ist solide.

    Grundriss 2:
    Mir wäre der Weg von Garage zu Haustür zu weit, aber das ist Geschmackssache. Küche/Wohnbereich finde ich gut.
    OG: Monstermäßige Ankleide. Und dann die Tür vom Schlafzimmer ins Bad. Muss man dann immer zwei Türen abschließen und öffnen? Ansonsten könnte es ja passieren, dass das Kind gerade auf dem Klo sitzt und Papa reinspaziert. Oder Mama geht aufs Klo und dann gleich ins Bett und die Kinder müssen übers Schlafzimmer ins Bad ... Ansonsten finde ich den Badgrundriss auch nicht übel. Die Wanne vllt in eine Ecke.
     
  9. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi!

    Meine Laienmeinung: Ich finde V2 gelungener.

    Die zweite Badezimmertür würde ich aber streichen, so weit ist der Weg aus dem Schlafzimmer ja nicht (im Gegensatz zu V1 übrigens...) und man verliert auf beiden Seiten Wandfläche durch die Tür.

    Der Badspiegel kann prima an das T-Stück über den Waschbecken. Wir haben eine ähnliche Badaufteilung und lieben sie :-) Die Wanne würde ich allerdings nicht mittig setzen.

    Das EG sehe ich problematischer: Kein einziges Südfenster, evtl. also trotz der Fensterfront nach Westen manchmal duster, gerade in den dunklen Jahreszeiten (im Winter gibt's nicht viel und nicht lange Westsonne).

    Die Garderobe dürfte definitiv zu klein sein. Und wenn da auch die Schuhe stehen sollen, fliegen die womöglich ständig vor der Haustür rum... Dann würde ich eher noch auf etwas Fläche im Arbeitszimmer verzichten und eine richtige Garderobennische bauen.

    Soweit meine spontanen Eindrücke zu V2.

    Grüße
    Christiane
     
  10. Bernd D

    Bernd D

    Dabei seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Finde ich auch!

    Eine vernünftige Doppelgarage wäre sicherlich eine bessere Lösung.
     
  11. Bauherr0910

    Bauherr0910

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst-Ständig
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Ein Lageplan mit eine wenig Umgebung wär nicht schlecht (natürlich auch Ansichten dazu), weshalb die Garage auf Südseite?
    Habt ihr einen Keller geplant?
    Ist das Gelände ebenerdig?
    Mit so viel Fläche kann man sicher was besseres machen, beide Varianten haben noch viele unklare Ecken und zuviel Flurflächen....
     
  12. Honika

    Honika

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Familienmanagerin
    Ort:
    NRW
    V1
    wirkt auf den ersten Blick schicker, aber
    EG-Flur schmal, unnötig lang (auch wenn schön ein Fenster drin ist),
    Verbindung Küche/HWR fänd ich besser,
    Kochen/Essen/Wohnen wär für MICH gar nicht, hatte ich mal so, fand ich schrecklichst.
    Zimmer im OG finde ich sehr schmal.

    V2
    finde ich dann doch besser (scheint für MICH besser nutzbar)
    Kochen/Essen/Wohnen besser, nur ist der Wohnbereich 3,48 m breit, da passt sicher nicht solch ein Sofa hin, da hat der Architekt sich aber im Maßstab vertan.
    OG: Aus meiner Erfahrung würde ich Tür zw. Schlafen und Klo meiden.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. moumou

    moumou

    Dabei seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauträger_Lach!
    Ort:
    berlin
    Sonnenausrichtung

    Hallo,

    vielleicht kannst Du Dein haus ein bisschen drehen?
    Im WOhnzimmer hast du perfekte Westausrichtung ...
    andere Zimmer zeigen nach Norden!! Für ein Künstleratelier, in dem immer gleiches Licht herrschen soll ist das bestimmt prima - aber zum Wohnen?

    Ich finde Nachmittagssonne auf dem Parkett immer am schönsten. Warum stattdessen hier der Carpot stehen muss - erschließt sich mir nicht.

    LG
    Sabi
     
  15. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Stichwort offene Küche und Gerüche.

    Quark, mit ner richtigen Dunstesse hab ich die gleichen Gerüche wie mit einer verschlossenen Küche, oder meinst Du mit ner verschlossenen Küche riecht man nix im Haus??? Hab ich noch nie gesehen, ähm, gerochen.

    Dann kommen mal Argumente mit dem Geschirr. In Zeiten wo jeder ne Spülmaschine hat ist es kein Problem die dreckigen Sachen sofort wegzupacken, oder?

    Zum viel diskutierten Thema Einkäufe sag ich nur; Irgendwann verkümmern noch unsere Knochen und Muskeln, weil wir nur noch den kleinsten und kürzesten Weg nehmen wollen. Mensch, lass doch den Alten oder die Alte die schweren Alditüten 2 mal ums Haus schleppen. Da bleibt man fit und schlank :biggthumpup:
     
Thema:

Bitte um Grundrissbewertung

Die Seite wird geladen...

Bitte um Grundrissbewertung - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Bitte um Rückmeldung zum Grundriss

    Bitte um Rückmeldung zum Grundriss: Hallo liebe Forumsmitglieder, auch wir werden demnächst unter die Bauherren gehen und ich erhoffe mir hier ein unabhängiges und ehrliches...
  4. Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung

    Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe bzw. Rat, Kaufberatung. Ich mochte meine Böden komplett neu machen in meine vor kurzem erworbenen...
  5. SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe

    SD Wert Dampfbremse - bitte dringend um Hilfe: Hallo, ich bin neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich dringend Rat bräuchte! Im OG unseres EFH (Bj. 1991) habe ich in den letzten...