bitte um hilfe:verblender dehnungsfuge oder verzahnt verzagen?

Diskutiere bitte um hilfe:verblender dehnungsfuge oder verzahnt verzagen? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; hallo unsere baufirma verblendet das mauerwerk mit dehnungsfuge. wenn man es ohne haben möchte und lieber verzahnt verblenden will muss man die...

  1. #1 igraine22002, 27. August 2008
    igraine22002

    igraine22002

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    studentin
    Ort:
    s-h
    Benutzertitelzusatz:
    studentin ingenieurswesen
    hallo

    unsere baufirma verblendet das mauerwerk mit dehnungsfuge. wenn man es ohne haben möchte und lieber verzahnt verblenden will muss man die gewährleistungs für das verblendmauerwerk abtreten. wir finden es verzahnt viel schöner. nun meine frage, was meint ihr, früher hat man selten mit dehnungsfuge verblendet.was kann passieren und wie gross ist die wahrscheinlichkeit, dass risse im verblendmauerwerk entstehen wenn man ohne dehnungsfuge verblendet?was würdet ihr machen, verzahnt verblendet, wie wir es schöner finden und auf die gewährleistung verzichten?ich hoffe sehr, dass jemand fachkundiges mir antworten kann, es würde mir bei der entscheidung sehr helfen, die wir nächste woche fällen müssen.

    liebe grüsse igraine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

  4. #3 igraine22002, 27. August 2008
    igraine22002

    igraine22002

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    studentin
    Ort:
    s-h
    Benutzertitelzusatz:
    studentin ingenieurswesen
    vielen dank für deine antwort. ich weiss, dass es empfohlen wird und warum risse entstehen könnne. mich wundert nur, dass die meisten häuser die ein bischen älter sind ohne dehnungsfuge gebaut worden sind und keine risse haben. du empfiehlst also mit dehnungsfuge zu bauen, ich glaube auch es ist sicherer, aber schöner finde ich es ohne.
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Flächengröße= ?
    Länge= ?
    Art des Steines=?
     
  6. #5 Carden. Mark, 28. August 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Farbe des Steins?
     
  7. #6 igraine22002, 28. August 2008
    igraine22002

    igraine22002

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    studentin
    Ort:
    s-h
    Benutzertitelzusatz:
    studentin ingenieurswesen
    hallo

    farbe des steines und typ ist der favorit 56 aus der steenzentrale.
     
  8. #7 Carden. Mark, 28. August 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    sollen wir das jetzt ergooglen ???
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Nun sei

    mal nicht so :)

    Guckst Du hier

    Auf dem unteren Foto ist übrigens Verarbeitung mit Dehnungsfuge zu sehen.
     
  10. #9 Carden. Mark, 28. August 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich verstehe das Problem mit den Dehnfugen nicht.
    Es ist eher selten, dass die stören müssen.
    Versteck die hinter den Fallrohr - und gut ist es.

    (mir doch egal wie der DD die Fallrohre fest bekommt :))
     
  11. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Genau

    verstehe ich auch nicht.Ist doch ganz einfach...:biggthumpup:
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Der schnellste Dachdecker aller Zeiten!
     
  13. #12 wasweissich, 28. August 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    baufuchs , kannstu auch mal auf die schelle die einfahrt umpflastern ?

    die roten rauten sind doch voll asi........:motz
    nöch nichtmal symetrisch zum garagentor........
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Und die Rinne links hochbiegen, sieht ja grausig aus.
     
  16. #14 C. Schwarze, 29. August 2008
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Früher war die Mischung vom Mörtel auch anders, eher nicht so hart wie der Werktrockenmörtel von heute. Der wird gern benutzt, weil heute gern die Fuge gleich mitgemacht wird. Früher trocknete i.d.R. die Außenwand 2-3 Jahre und wurde nachträglich verfugt. Heute ist eben rationeller, eben nicht unbedingt besser.
    Die Wahrscheinlichkeit hängt auch von der Anzahl/Ort der Fenster ab.
     
Thema:

bitte um hilfe:verblender dehnungsfuge oder verzahnt verzagen?

Die Seite wird geladen...

bitte um hilfe:verblender dehnungsfuge oder verzahnt verzagen? - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Bitte um Rückmeldung zum Grundriss

    Bitte um Rückmeldung zum Grundriss: Hallo liebe Forumsmitglieder, auch wir werden demnächst unter die Bauherren gehen und ich erhoffe mir hier ein unabhängiges und ehrliches...
  4. Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung

    Bitte Hilfe, bodenaufbau und Kaufberatung: Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe bzw. Rat, Kaufberatung. Ich mochte meine Böden komplett neu machen in meine vor kurzem erworbenen...