Bitte um Tipps zum Verputzen einer Ziegelwand

Diskutiere Bitte um Tipps zum Verputzen einer Ziegelwand im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, ich habe Folgendes vor: Die Rückseite des Nebengelasses meines Nachbarn ist eine Wand aus alten Brandziegeln. Diese soll nun...

  1. Chrissi130

    Chrissi130

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gala-Bau
    Ort:
    berlin
    Hallo Leute,

    ich habe Folgendes vor:
    Die Rückseite des Nebengelasses meines Nachbarn ist eine Wand aus alten Brandziegeln. Diese soll nun gestaltet und verschönert werden, die Genehmigung liegt vor.
    Ich habe mir vorgestellt, die Fugen schwarz zu gestalten (Vormauermörtel schwach saugend), weshalb ich diese bereits um ca. 2 cm tief ausgegratzt habe, tolle Arbeit übrigens :mauer
    Beim Auskratzen kam mir die Idee, die beiden Außen- und die obere Kante zwischen ca. 20-50 cm breit zu verputzen um so die Optik eines abgeplatzen Putzes im Innenraum entstehen zu lassen.
    Da aber die oberen beiden Steinreihen und einzelne Steine an der linken Wandseite keine gebrannten Ziegel sind stellt sich mir die Frage, wie die Untergrundvorbereitung auszusehen hat und welche Putzart zu verwenden ist?

    Hat jemand besondere Handgriffe und Kniffe parat, die Optik zwischen Putz und Ziegel gelingen zu lassen?

    Habt ihr ggf. andere Gestaltungsideen für die Wand? Vor der Wand ist ein Sitzplatz, an dem wir die Abendsonne genießen. Wir haben uns vorgestellt, links der Sitzfläche eine weißes Rankgitter (2x2 m) im rechten Winkel zur Wand aufzustellen, an dem Weinreeben wachsen sollen. Über die Sitzfläche sollen der Breite nach 3 - 4 Drähte gespannt, an denen der Wein ranken kann, so dass eine leichte Teilbeschattung entsteht.

    Von der Wand habe ich ein Bild angehangen.

    Danke schon einmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chrissi130

    Chrissi130

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gala-Bau
    Ort:
    berlin
    Ist denn kein Experte hier, der mir bei meinen Fragen helfen kann, Schade!!!
     
  4. #3 Fachberater, 16. Oktober 2010
    Fachberater

    Fachberater

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachberater WDVS & Bausanierung
    Ort:
    Zuhause
    Ziegelwand

    Hallo hier ein Vorschlag zum Verputz.

    Wenn du Dünnschichtig verputzen möchtest solltest du in den Bereichen wo verputzt wird eine Quarzgrundierung auftragen für die Haftung, dann würde ich mit einem Renovierputz (mit Silciumfasern) verputzen, oder einer Sanierschlämme in einer Mindestdicke von 5 mm.
    Wenn du aber Dickschichtig verputzen möchtset, solltest du einen Spritzbewurf aufbringen, danach kannst du mit einem Fasserleichtputz oder einem Leichtsanierputz verputzen, diese sollten beide eine Dicke von 2 cm haben.wenn du sicher sein magst wegen Rissen empfehle ich dir in das obere Drittel der Putzlage ein feines Gewebe einzulegen 4x4 sollte reichen.
    Na ja Sanierprodukte deshalb weil du dann sicher bist gegen eventueller Salzausblühungen.
    Anstrich Silikat oder Silikonharzfarbe.
    beachte auch die Trocknungszeiten der Putze bzw.Grundierung pro mm 1 Tag.
    Lg da Fachberater :bierchen:
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    lass die wand doch um gottes willen so wie sie ist,
    die schaut doch gut aus....
     
  6. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Da stimm ich Baumal zu!
    Dieses auf "alt und rustikal trimmen" sieht doch meist bescheuert aus.
    Etwas Grünzeug partiell an die Wand und gut ist!
    Eher würd ich mir Gedanken darüber machen, welcher Stein den absolut gräßlichen zur Mauer unpassenden Terassenbelag ersetzen könnte?
     
  7. Chrissi130

    Chrissi130

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gala-Bau
    Ort:
    berlin
    Danke für die Tipps.

    @ Fachberater, so stelle ich mir hier eine Antwort vor! Danke
     
  8. #7 Fachberater, 18. Oktober 2010
    Fachberater

    Fachberater

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachberater WDVS & Bausanierung
    Ort:
    Zuhause
    Bitte schön, und Danke schön NULL PROBLEMO :bierchen:
     
  9. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Fachberater,
    was empfiehlst du bei den schwarzen Steinen?
    Mir kommen die so rußig,verbrannt vor.
     
  10. #9 wasweissich, 18. Oktober 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    aber die polygonfläche hat er schön gelegt , bleibt nur zu hoffen , dass die viel zu helle fuge schnell dunkler wird ...
     
  11. #10 Fachberater, 19. Oktober 2010
    Fachberater

    Fachberater

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachberater WDVS & Bausanierung
    Ort:
    Zuhause
    Na ja hier sollte ein volldeckender Spritzbewurf aufgetragen werden um die Versottung zu stoppen, sollten nach dem Verputz denoch Flecken auftauchen (kann passieren hat man öffters an alten Kaminen ) sollten dies vor dem Anstrich mit Kronen Isolierweiss behandelt werden !

    LG :e_smiley_brille02:
     
  12. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Kamin? Versottung? :wow

    Gibts da noch ein paar geheime Bilder, die nicht jeder sieht?
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Muß wohl.
    Vermutlich gibt es auch noch eine unsichtbare Fußnote, in der erklärt wird, was "Silciumfasern" sein sollen...

    Verkäufergeschwurbel!
     
  14. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    meintest du das ungefähr so mit dem abgeplatzten effekt ?
    [​IMG]
     
  15. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    sieht klasse aus!
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kein Problem. Da muss der Peeder her, der macht das mit GK wieder zu. :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  17. #16 Fachberater, 20. Oktober 2010
    Fachberater

    Fachberater

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachberater WDVS & Bausanierung
    Ort:
    Zuhause
    Lool ne ne war ein Beispiel :hammer: ließ das richtig und du verstehst es, oder auch nicht :mauer aber hauptsache sich mal äussern gelle Lg an dich
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 20. Oktober 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Versottung, ja ne, is klar. :wow waagerechter Kaminzug.

    Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.
     
  19. Chrissi130

    Chrissi130

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gala-Bau
    Ort:
    berlin
    @ Coroner, sieht super aus.

    So in der Art stelle ich mir das vor, nur hier soll das umgekehrt sein und zwar so, dass der Anteil der sichtbaren Ziegelfläche deutlich überwiegt und der verputze Teil die Wand einsäumt.

    PS: Ich bin ja schon auf die nächsten unqualifizierten Bemerkungen wie die von Malern/Lackierern gespannt...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Bitteschön :D

    Selten so einen häßlichen Stilbruch gesehen wie diese
    Terassenplatten an dieser schönen Mauer! Das passt doch null zusammen,
    tut doch dem Auge weh! Und jetzt noch ein bißchen
    Pseudo-Rustikal-Antik-Putzgepfriemel an die Wand.
    Na Halleluja,manchmal wünsch ich mir echt eine Geschmackspolizei!

    Mein Tipp-
    putz dir dein Putzmaterial,am besten bei -15°,ohne irgendwelchen Haftgrund,Putzgrund,Tiefgrund und Tralala,grob an die gewünschten Stellen.
    Über den Winter dürftest du ein schöneres rustikales Bild erzielen als mit
    all deiner gekünstelten Mimikri-Gestaltungskunst.Im Frühjahr dann mal ganz dünn lasieren mit Kalkmilch oder Silikatlasur.Daß könnte ein stimmigeres Bild ergeben als dieses "unbedingt auf alt" trimmen!

    Was bleibt sind die häßlichen Terassenplatten!
     
  22. Chrissi130

    Chrissi130

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gala-Bau
    Ort:
    berlin
    @ stilsicherer Maler und Lackierer

    Danke, derartiges habe ich auch nur erwartet, irgendwie typisch verbissen bayerisch.:bef1014:
    In deinen Augen wird Stil wohl darin liegen, dass ich an die Wand zwei bis drei Fensterimitationen hänge, Blumenkästen davor schraube und mit Geranien bepflanze. Und neben der Sitzfläche einen Pfahl in die Erde und eine Kuh mit einer riesen fetten Kuhglocke angekettet. Anders kann ich mir dein Gemaule hier nicht erklären! :bef1011: Ein kurzes gefällt mir nicht… mit oder ohne weil hätte vollständig genügt.

    PS: gieße schön deine Geranien und gut ist! Denke daran, bald kommt Frost, das Zeug muss in den Keller, Heuschober…
     
Thema:

Bitte um Tipps zum Verputzen einer Ziegelwand

Die Seite wird geladen...

Bitte um Tipps zum Verputzen einer Ziegelwand - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?

    Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?: Hallo, muss der Maurer nach VOB C die Fensterleibungen komplett verputzen, wenn er den Rohbau erstellt? Die Maurer haben die Poroton T9 Steine...
  3. Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!

    Treppenwange verputzen - Entkopplungsband zu Holzstufe?!: Hallo in das Forum! Ich habe eine Betontreppe, welche ich mit Eiche Tritt- und Setzstufen verkleidet habe. Jetzt möchte ich die Treppenwange...
  4. 14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?

    14,6 Meter lange Stahlkonstruktion wie verkleiden zum Verputzen?: Hallo Wir benötigen eine 14,6 Meter lange und 40 cm hohe Stahlunterkonstruktion zur Befestigung unseres Ganzglasgeländers. Der Vorschlag vom...
  5. Verputzen nach entfernen der Fliesen

    Verputzen nach entfernen der Fliesen: Hallo, erstmal möchte ich mich kurz Vorstellen. Ich heiße Matthias, bin 27 Jahre alt und stolzer Besitzer eines Hauses. Momentan sind wir am...