Bitumen-Pultdach von innen Dämmen

Diskutiere Bitumen-Pultdach von innen Dämmen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe folgendes Anliegen/Problem: Habe einen NEU-Anbau(30qm) mit einem Pultdach. Sparrentiefe ist 240mm. Wie dämme ich das...

  1. snake17

    snake17

    Dabei seit:
    8. Juli 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Vettweiß
    Hallo,

    ich habe folgendes Anliegen/Problem:
    Habe einen NEU-Anbau(30qm) mit einem Pultdach.
    Sparrentiefe ist 240mm.


    Wie dämme ich das Dach am besten?!

    Reicht eine Zwischensparrendämmung aus, oder sollte ich zusätzlich eine Untersparrendämmung machen?

    Im Vorraus schonmal Vielen Dank für die Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saarplaner, 8. Juli 2014
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Diese und weitere Fragen beantwortet dir gerne ein Architekt/Bauingenieur/Energieberater, der deinen bauphysikalisch nicht einfachen Aufbau in Augenschein nimmt und dann ein für dich passendes Konzept entwickelt.

    Bei deiner Idee fehlt nämlich schon ein gaaaaanz wesentlicher Bestandteil: die Dampfsperre...
     
  4. #3 Rudolf Rakete, 8. Juli 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Wichtig dabei die fachliche Eignung des Energieberaters prüfen. Denn nennen dürfen sich viele so. Ich würde da immer zu einem Archi oder Bauing. raten.
     
  5. #4 malgucken, 8. Juli 2014
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Hi. Interessantes Thema. Wie wäre es denn mal mit ein paar Tips, Ideen, Links...wo man sich einlesen kann.
    Weil einfach so zum Planer gehen, der kann einem ja viel erzählen.
    Ein bissel mehr über die Grundidee (innen dichter als außen...wäre ja schon interessant... vorallem da es oben ja auch rel. dicht ist...)

    Bzw. stell doch einfach mal die Vorschläge deines Planers hier rein, zu Begutachtung.
     
  6. #5 saarplaner, 8. Juli 2014
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Gerne: Suchfunktion des Forums verwenden... :shades
     
  7. snake17

    snake17

    Dabei seit:
    8. Juli 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drucker
    Ort:
    Vettweiß
    @saarplaner: die dampfsperre habe ich nicht vergessen-sondern nicht aufgeführt.
    weil für mich klar ist/war, dass diese "zum Schluss" unter die Isolierung kommt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 gunther1948, 8. Juli 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und wie soll hier einer wissen was dir klar oder unklar ist.
    nur an dem aufbau ist alles unklar.

    gruss aus de pfalz
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Problemstelle der Flanken, Mauerkronen usw auch alles bekannt? Passende Sperrwerte bekannt? Ich mag mich ja irren, aber hätte man bei Neuerrichtung sich gleich ne Platte gemacht hätte man vermutlich weniger Holz verwenden müssen und hätte am Ende ein sinnigeres Konzept. Ist ja nun nicht unbekannt, dass Zwischensparendämmung in Kombi mit Flachdach nicht die tollste aller möglichen Lösung wäre.

    Ich sag es mal ganz einfach: Das was zu Wissen gehört um es am best Möglichsten umzusetzen wird nur eine ins Detail geplante Planung vollbringen. Grundsätzlich also jemand der fachliche Expertise auf dem Gebiet der Bauphysik vorweisen kann. Fertige Planung könnte man dann immer noch zur Hinterfragung hier rein stellen.
     
Thema:

Bitumen-Pultdach von innen Dämmen

Die Seite wird geladen...

Bitumen-Pultdach von innen Dämmen - Ähnliche Themen

  1. Oberste Geschoßdecke mit Sichtbalken dämmen und verkleiden

    Oberste Geschoßdecke mit Sichtbalken dämmen und verkleiden: Hallo zusammen, ich baue gerade neu und habe mich dazu hinreißen lassen ob des Geizes die Dachdämmung selbst zu erledigen. Der Dachstuhl wurde...
  2. Zwischendecke dämmen via Einblasdämmung?

    Zwischendecke dämmen via Einblasdämmung?: Hallo, wir wohnen nun knapp 1 Jahr in unserem Haus und so langsam findet man die ein oder andere Schwachstelle. Die Zwischendecken zwischen dem...
  3. Pultdach

    Pultdach: Hallo, bin neu hier und muss jetzt mal einfach "Kenner" befragen, da mir die Suche im www zu viele Antworten und Lösungen gab. Nach einer...
  4. Gaube mit Styropor dämmen

    Gaube mit Styropor dämmen: Hallo, meine Dachgaube bietet seitlich nur 120mm Platz für die Dämmung, daher musste ich statt 00,32-er Wolle 00,23-er Polyurethan...
  5. Ca 50 cm Bruchsteinwand außen Dämmen.

    Ca 50 cm Bruchsteinwand außen Dämmen.: Guten morgen Experten. Will meine Fassade aus Bruchstein mit 8 cm Steinwolle dämmen. Da ich selber Fassadenbauer bin mache ich die arbeit...