Bitumen-Voranstrich Bodenplatte, oberfächentrocken?

Diskutiere Bitumen-Voranstrich Bodenplatte, oberfächentrocken? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich suche Rat von Fachmännern da ich leider Null Ahnung habe. Ich muss auf unserer Bodenplatte einen Bitumen-Voranstrich auftragen...

  1. Franzz

    Franzz

    Dabei seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Trier
    Hallo!

    Ich suche Rat von Fachmännern da ich leider Null Ahnung habe.

    Ich muss auf unserer Bodenplatte einen Bitumen-Voranstrich auftragen
    um im Anschluss Schweißbahnen drauf zu brennen.

    Als Verarbeitungshinweis finde ich: "Der Untergrund muss fest, sauber,
    frostfrei und oberflächentrocken sein." Wie ist "oberflächentrocken" zu
    verstehen? Reicht es wenn ich vorhandene Pfützen entferne, oder muss
    ich dann noch warten? Im Moment regnet es ja fast täglich.
    Und wie ist "sauber" zu verstehen? Reicht es wenn ich drüber kehre?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Gruß Franz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo Franzz,

    Pfützen entfernen reicht nicht.
    Wenns nicht von selbst trocknet, hilft man mit dem Brenner nach.

    Bloß, wenn Du "leider null Ahnung" davon hast, solltest Du es nicht selbst machen.
    Machst mit Sicherheit mehr kaputt.

    Wollen (leider) viele nicht hören/akzeptieren.

    mfg
     
  4. Franzz

    Franzz

    Dabei seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Trier
    Das heißt also wenn man keine Feuchtigkeit mehr sieht ist es "oberflächentrocken"?

    Ich denke auch, dass ich nicht dafür nicht geeignet bin, aber beim Anstrich kann
    ich doch nichts falsch machen oder?

    Wie ist das mit "sauber", reicht da besenrein?
     
  5. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Laut meinem Estrichleger reicht es die Schweibahnen nur an Stößen zu verschweißen oder man nimmt eine Selbstklebende, dann muss man garni schweißen. Ein Voranstrich ist in keinem Fall notwendig. Schadet aber in keinem Fall.

    Warum sind da Pfützen? Ich denke es geht um einen Innenraum?
     
  6. Franzz

    Franzz

    Dabei seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Trier
    Das ist eine Bodenplatte für unser Haus das noch nicht steht daher kein Innenraum.
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    der Beton muß TROCKEN sein fürs Vorstreichen, da reicht nicht Pfützen weg... Da muß man dann mit der Flamme dran und wegtrocknen
     
  8. #7 Wachtlerhof, 10. November 2012
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Warum soll da jetzt schon der Voransteich und die Schweißbahnen drauf, wenn vom Haus sonst noch nix da ist?

    LG - Gisela
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bei Holzrahmenbau wird das schon mal gerne so gemacht...
     
  10. Franzz

    Franzz

    Dabei seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Trier
    Genau da kommt ein Holzhaus drauf und die Hausfirma will dass das so gemacht wird.

    Gut dann mach ich die Botenplatte mit dem Brenner trocken, kann ich so auch was kaputt machen?

    Kann man beim Schweißbahn verlegen viel falsch machen?
     
  11. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo Franzz,

    grundsätzlich reicht besenrein.
    Allerdings sollte der Untergrund eben sein. Keine Grate vom Betonieren, keine Baueisen rausschauen, keine größeren Kiesnester...
    Die Beurteilung des Untergrundes ist u.a. Sache des Fachmannes.

    Glaub mir, auch der ambitionierte Laie, kann hier sehr viel falsch machen.

    mfg
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Er kann aber kein Haus in Brand stecken ;)
     
  13. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    das stimmt, außer er schweißt die letzten Bahnen noch, während der Holzwurm die Elemente bereits stellt. :wow
    mfg
     
  14. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    oder er fackelt die ganze randdämmung der bodenplatte ab.

    gruss aus de pfalz
     
  15. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    nen Eimer Wasser in den ersten 10 Sekunden nach Brandausbruch verhindert meist Schlimmeres. Habe ihn am Freitag auch gebraucht.

    mfg
     
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Noch effektiver ist Sprudel.... Flasche schütteln und man hat einen Feuerlöscher...
     
  17. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Haste schon ausprobiert?
     
  18. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Mehrfach...

    Industriehallen, Glasreiter z.B. sind so eine heikle Sache.

    Die Spalten mit Staub voll, da kommt man mit einem Feuerlöscher nicht dran aber mit der Sprudelflasche... Und mit einem Eimer Wasser kommt man da auch net dran...
     
  19. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Feuerlöscher auf der Baustelle hab ich erst einmal abgeschossen. Den Dreck möchte ich nicht haben...
    Wasser ist mir da lieber.
    Die meisten haben aber gar nichts dabei.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ja, und ich habe zumindest immer 1 - 2 Flaschen Sprudel oben auf dem Dach... Das ist schon praktisch ;)


    Feuerlöscher hab ich wenn dann nur für die Offiziellen dabei, ich benutz die Sauerei nicht...
     
  22. Franzz

    Franzz

    Dabei seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    Ort:
    Trier
    Sprudel packt ich dann mal ein.
    Kann mir einer Tipps zur Ausführung geben?

    Ich würde jetzt die Bodenplatte erstmal etwas mit den Brenner anheizen damit die trocken ist und im Anschluss den Anstrich auftragen. Muss die aus seitlich angestrichen werden? Sobald das trocken ist würde ich die Bahnen nacheinander aufbrennen. ich glaube 4 cm sollen die überlappen oder? Wie schneide ich am besten Löscher für die Hausanschlüsse in die Bahnen? Worauf muss ich achten, welche groben Fehler kann man machen?
     
Thema: Bitumen-Voranstrich Bodenplatte, oberfächentrocken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie lange muss bitumen voranstrich trocknen

    ,
  2. bitumen grundierung auftragen

    ,
  3. beton trocknungszeit vor anstrich

    ,
  4. bitumenvoranstrich muss es bei der verabeitung trocken sein,
  5. bitumenvoranstrich nun regnets,
  6. kann man keller voranstrich bei regen machen,
  7. bitumen voranstrich bodenplatte,
  8. voranstrich für schweißbahn auf bodenplatte,
  9. Bitumen ohne grundieren schweissen,
  10. bitumenvoranstrich kellerboden,
  11. bitumenvoranstrich trocknungszeit,
  12. abdichtung bodenplatte mit bitumen voranstrich,
  13. bitumen voranstrich bei regen,
  14. bitumen voranstrich trocknungszeit
Die Seite wird geladen...

Bitumen-Voranstrich Bodenplatte, oberfächentrocken? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  4. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....
  5. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...