Bitumenreste von Betondecke entfernen

Diskutiere Bitumenreste von Betondecke entfernen im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo In unserem Neubau wurde eine tragende Wand weggelassen und dafür von der Baufirma oberhalb ein Träger gegossen. Dieser Träger wurde nach...

  1. mogusch

    mogusch

    Dabei seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kreis Warendorf
    Hallo
    In unserem Neubau wurde eine tragende Wand weggelassen und dafür von der Baufirma oberhalb ein Träger gegossen. Dieser Träger wurde nach unten hin mit einer Bitumenbahn abgedichtet. Nach der Trocknungsphase wurde die Bitumenbahn wieder entfernt und es sind Reste vom "Kleber" am Beton geblieben. Da unsere Baufirma Insolvent ist, muss ich mich um die Beseitigung selbst kümmern. Der Träger muss quasi vom EG aus verputzt werden. Ich hatte an Fächerscheiben für die Flex gedacht, aber aufgrund der zähen Masse könnte das schnell teuer werden. Wie sieht es mit einer Drahtbürste für die Bohrmaschine aus. Für einen Tipp wäre sehr dankbar. Es handelt sich wirklich um Reste, zum Teil ist der Beton vom Träger zu sehen.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 3. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    gasbrenner und spachtel.

    gruss aus de pfalz
     
  4. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Mit dem Gasbrenner (oder auch mit Benzin/Lösemittel) wäre ich vorsichtig die Verflüssigung führt meist dazu, daß die Beschichtung noch tiefer in die Poren des Gemäuers eindringt. Zudem sind die Gase gesundheitsschädlich.
    Von daher macht erstmal rein mechanisch vorgehen Sinn ... z.b. gibt es für Bohrhämmer breite Spachtelmeißel. Danach mit Schrubscheibe und Flex ...
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Du glaubst doch nicht im ernst, dass es bei der durch die Reibung entstehende Hitze,
    (mit Flex und Co.) weniger flüssig wird oder weniger stinkt.
    Zumal man eine Menge an Schrupp- und/oder Schleifscheiben bräuchte.

    Gasbrenner ist da besser.

    Und wenn es sein muss, hinterher Reste mit Isoliermittel auf Spiritusbasis absperren.
     
  6. #5 Manfred St, 3. April 2012
    Manfred St

    Manfred St

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    für dei Flex gibt es Drahtbürstenscheiben - die halten ewig und fressen alles (wenn nicht mit Wasch-Benzin ausspühlen). Man kann damit eine Menge Spaß und Staub haben.
     
  7. mogusch

    mogusch

    Dabei seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kreis Warendorf
    Ich werde es mal mit der Drahtbürstenvariante versuchen und posten ob es geklappt hat.

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
     
  8. mogusch

    mogusch

    Dabei seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kreis Warendorf
    Ich habe eine Lösung für das Problem gefunden. Die Variante mit der Drahtbürste für die Bohrmaschine oder den Winkelschliefer brachte nix. Wie oben beschrieben verklebte das Drahtgeflecht sofort und konnte seinen Dienst nicht weiter verrichten. Unser Fliesengott hat uns den Tipp gegeben, die Stelle einfach mit Tiefengrund zu bestreichen und nach dem Trocknen mit dem Verputzen zu beginnen. Es hält.

    Gruß
     
  9. #8 Halbwissender, 19. April 2012
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    OMG fragt sich nur wie lange denn Tiefengrund ist geeignet für "SAUGENDE UNTERGRÜNDE"
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    aber nicht lange ....
     
  12. mogusch

    mogusch

    Dabei seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kreis Warendorf
    Die Lösung vom Fliesengott wurde verworfen. Ich habe die Bitumenreste mechanisch entfernt. Es gibt für den Winkelschleifer einen Diamant Schleifteller oder auch Schleiftopf genannt, dieser wird wie eine normale Scheibe befestigt. Erst war ich skeptisch, aber das Resultat war beeindruckend. Mit dem Teller hätte ich den ganzen Träger wegschleifen können. Eine große Abnutzung der Oberfläche konnte auch nach mehreren Schleifvorgängen nicht festgestellt werden. Das Werkzeug habe ich bei ebay gekauft und war für 19 Euro nicht zu teuer. Es gibt diese Teller auch für 100 Euro, dies scheint dann aber eher was für Profis zu sein, die ihn täglich einsetzen. Das Bitumen und die erste Schicht Beton ist runter, nun kann verputzt werden.
     
Thema: Bitumenreste von Betondecke entfernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bitumenbahn entfernen

    ,
  2. bitumenbahn ablösen

    ,
  3. teer entfernen beton

    ,
  4. teer entfernen von beton,
  5. ablösen von bitumen,
  6. bitumen von beton entfernen,
  7. bitumen entfernen beton,
  8. teeranstrich entfernen stahlbürste
Die Seite wird geladen...

Bitumenreste von Betondecke entfernen - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  3. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  4. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße
  5. Verputzen nach entfernen der Fliesen

    Verputzen nach entfernen der Fliesen: Hallo, erstmal möchte ich mich kurz Vorstellen. Ich heiße Matthias, bin 27 Jahre alt und stolzer Besitzer eines Hauses. Momentan sind wir am...