Bitumenschindeln mit Bitumenbahn überkleben

Diskutiere Bitumenschindeln mit Bitumenbahn überkleben im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Guten Tag, ich bin neu hier und habe eine Frage an die Fachleute. Ich wohne in Miete und der Vermieter möchte nicht irgendwelche finanziellen...

  1. #1 Marco1907, 16.05.2022
    Marco1907

    Marco1907

    Dabei seit:
    16.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ich bin neu hier und habe eine Frage an die Fachleute.
    Ich wohne in Miete und der Vermieter möchte nicht irgendwelche finanziellen Mittel lockermachen, was mich zu einer sparsamen aber wirkungsvollen Dachabdichtung drängt.
    Folgender Bestand: das vorhandene Dach ist ca 7 Meter x 2 Meter und hat auf die 2 Meter ca nur 10 cm Gefälle. Es ist eine Holzkonstuktion mit mehreren 8mm Vollkunststoffplatten und aufgeklebten Baumarktbitumenschindeln. An den Stößen der Vollkunststoffplatten läuft nun das Regenwasser durch, da sich hier Senken gebildet haben. Ich denke das Wasser läuft durch die Schindeln wegen zu wenig Gefälle durch die Ritzen ins Gebälk.
    Meine Frage: Kann ich auf die vorhandenen Bitumenschindeln selbstklebende Bitumenbahnen aufbringen. Wird das dicht oder hat jemand eine bessere kostengünstige Idee. Für alle Antworten danke ich im vorraus. Aber bitte einfach erklären da ich Laie bin. Vielen Dank
     

    Anhänge:

  2. #2 Dietrich von Bern, 16.05.2022
    Dietrich von Bern

    Dietrich von Bern

    Dabei seit:
    12.09.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Physiker
    Ohne Schutz vor starken Temperaturschwankungen und hoher Temperatur durch Sonneneinstrahlung sind Bitumendachbahnen in wenigen Jahren zerstört. Ich kenne jedenfalls nur undichte Bitumen-Flachdächer. Auf meiner Garage war das Flachdach trotz mehr als 30cm dicker Kiesschicht und Begrünung nie dicht, obwohl hier die Bitumenbahnen optimal geschützt waren.

    Sehr gute Erfahrungen machte ich mit PVC-Teichfolie. Diese ist erstaunlich UV-beständig und ist auf einem meiner Nebengebäude ohne jede Beschattung nach mehr als 15 Jahren noch wie neu. Bitumen wäre unter diesen Bedingungen schon lange zerkrümelt. Vorteilhaft ist auch, dass man kleinere Dächer mit einem einzigen Stück Folie ohne Naht decken kann. Allerdings schrumpft die Folie aufgrund der sehr hohen Oberflächentemperaturen bei Sonneneinstrahlung. Das bedeutet, die Folie muss eingespannt werden. Das ist sicher nicht bei jeder Dachkonstruktion möglich. Etwas einfacher ist das bei EPDM-Dachfolie, da dieser synthetische Gummi elastischer ist und deshalb weniger Zugspannung aufbaut. Allerdings fehlt mir da die eigene Erfahrung (meine Garage wurde zwar vor einigen Jahren mit dieser Folie neu gedeckt und ist seither perfekt dicht, ist aber wieder mit Kies und Begrünung geschützt).
     
    Marco1907 gefällt das.
  3. #3 Marco1907, 17.05.2022
    Marco1907

    Marco1907

    Dabei seit:
    16.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dietrich von Bern,
    ich habe mir das mit EPDM Dachfolie mal angeschaut. Der Komplettsatz für mein dach wären ca 700 Euro. Für mich zu teuer und ich müßte wohl die alten Bitumenschindeln abreißen. Die Idee mit der Teichfolie gefällt mir schon besser. Das werde ich mir mal näher "angooglen"
    Vielen Dank
     
  4. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    1.105
    Was ist das denn überhaupt für ein Gebäudeteil? Ist das Wohnfläche? Solche sparsamen Experimente können auch nach hinten losgehen. Wenns nicht klappt und der Schaden noch größer wird, könnte er dich noch dafür verantwortlich machen.
     
    Marco1907 gefällt das.
  5. #5 simon84, 17.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.462
    Zustimmungen:
    4.515
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das ist doch ne Terrassen Überdachung oder sowas.

    Bist du Mieter einer Wohnung ? Oben oder unten ? Oder des gesamten Gebäudes ?

    Ich würde die Finger davon lassen. An einer vom Vermieter verpfuschten Lösung als Mieter noch weiter zu pfuschen ist ganz gefährlich
     
    Marco1907 und SvenvH gefällt das.
  6. #6 Marco1907, 17.05.2022
    Marco1907

    Marco1907

    Dabei seit:
    16.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich bin Mieter und es ist ein älteres Eifamilienhaus. Unten ist eine Terasse mit dem Holzfachwerk Balkenkonstrunktion. Darauf liegen nebeneinander die 8 mm Vollkunststoffplatten. Auf diesen Platten wurden Bitumenschindeln verlegt. Es muß nicht schön sein , nur dicht, da unten eine Hausbar mit Musikanlage etc. verbaut ist. Wenn es dicht ist kommen von unten Holzpanele drauf fertig. Von oben muß es nur dicht sein . Die Optik von oben spielt keine Rolle. Und auch mit dem Vermieter gibts keine Probleme. Danke für die Warnungen. Die Frage ist also weiterhin wie bekomme ich sowas mit möglichst kleinem Geld dicht ?
     
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    1.105
    Am günstigsten wird es wenn man eine Schweißbahn drüber brät. Wenn man sowas aber noch nie gemacht hat ist die Gefahr wiederum groß dass die beim nächsten Sturm wegfliegt. Mal ganz abgesehen von den Gefahren durch den Brenner.
     
    Marco1907, DD A, simon84 und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 DD A, 17.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2022
    DD A

    DD A

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    205
    Beruf:
    Dachdecker
    Deswegen will er ja auch Selbstklebend arbeiten, grundsätzlich kann man bei Schuppen etc . Bitumenschindeln überkleben , im besten Fall wenn auf Holzschalung mit Brenner eine PYE PV 200 beschiefert das hält, aber da hier Kunststoffplatten drunter sind würde selbst ich das nicht schweißen , es gibt Selbstklebende Bahnen dafür muss das Moos da weg, Vorgestrichen werden und dann drauf damit , Nähte mit kleiner Flamme oder Heißluftföhn schweißen, gibt auch so Gartenhausbahnen selbstklebende ( sehen aus wie Riesen Batuband Alu oder Beschiefert) wie lang die halten keine Ahnung ich würde eine Beschieferte Oberlagsbahn selbstklebende aus dem Fachhandel nehemen , diese riesen KSK Alu Dachbahn wird für Heimwerker wahrscheinlich einfacher sein , ABER!!!
    Lass dir vom Vermieter schriftlich bestätigen was Du machst und das Du das da ohne Gewähr oder irgendwas machst , denn der jetzige Aufbau ist schon Müll, und eigentlich mus alles runter.

    Wobei der Fehler nicht zwingend an den Bitumen Schindeln liegen muss ( sieht eigentlich nicht so verkehrt aus)
    1. Das Moos Rückstau verursachen ( vorsichtig entfernen, nicht zu hart fegen sonst Schindel durch, gerade billige)
    2. Kann der Fehler auch am obern Abschluss liegen, und das Wasser unter den Schindeln bis zur Fuge laufen
     
    Marco1907 gefällt das.
  9. #9 Marco1907, 17.05.2022
    Marco1907

    Marco1907

    Dabei seit:
    16.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten,
    sind den diese Baumarkt Bitumen Schindeln leicht zu entfernen ? Dann mach ich die Runter.
    Ich habe diese Schweißbahn PYE PV 200 S5 beschiefert ROT 5m2 Schweissbahn SBS modifiziert HQ gesehen für ca 40 Euro für 5 qm. Eine Gasflasche mit 5 Meter Schlauch und Brenner hat mein Nachbar. Bei Youtube sieht die Verarbeitung recht einfach aus. Ich habe Tischler gelernt und habe etwas handwerkliches Geschick, traut ihr mir das zu oder lieber doch selbstklebend.
    :bierchen:
     
  10. DD A

    DD A

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    205
    Beruf:
    Dachdecker
    Auf dem Plastik zu Schweißen ist aber eher nicht so gut, geschweißte PYE finde ich immer besser als Selbstklebende , aber Selbstklebende Bahnen beschiefert PYE sind tausend mal besser als diese Alubahnen.
    Also entweder alles runter und neue Holzlage z.b. Rausspund 24 mm oder Holzwerkstoffplatten ( keine Spanplatten) dann mindestens G200dd besandet genagelt
    ( besser KSK Schalungsbahn) da drauf PYE beschiefert geschweißt.
    Oder wenn die Schindeln halten , Moos weg, Vorstreichen mit Bitumenvoranstrich ( von da wo die Bahn herkommt, nicht Baumarkt) PYE beschiefert selbstklebende drauf ( Vorteil man muss nur leicht erwärmen , wenn überhaupt, und lediglich die Nähte vorsichtig verschweißen) die alten Bitumen Schindeln dienen hier als Flammschutz zu den Kunststoffplatten .
    Aber Achtung alle Angaben ohne Gewähr, eigentlich muss der Aufbau komplett neu !
     
    simon84 und Marco1907 gefällt das.
  11. #11 Marco1907, 17.05.2022
    Marco1907

    Marco1907

    Dabei seit:
    16.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke DDA,
    diese Kunststoffplaten sind wie 8 mm Resopal nennt sich auch Trespa, also nichts was brennt, aber Wasserundurchlässig und Stabil.Damit werden z.B Umkleidekabinen oder Schränke in Schwimmbädern gemacht. Reagiert aber auf Witterrungseinflüsse durch verziehen, leider.
     
  12. DD A

    DD A

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    205
    Beruf:
    Dachdecker
    Ja gut, wenn man direkt drauf kleben kann würde ich direkt drauf kleben , aber in Anbetracht der Lage, das es eine einlagige Abdichtung wäre mit PYE welche nur für Gebäude mit geringem Wert ( einfacher Schuppen etc.) zulässig ist, spielt bei der Unterkonstruktion aber wohl eher keine Rolle.
    Ich kann aber nicht sagen , wie das sich so schweißt auf Trespa, kenne es zwar aber eher als Fassadenbekleidung nicht als Dachschalung :mega_lol:
     
  13. #13 simon84, 17.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.462
    Zustimmungen:
    4.515
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Besser kann man es nicht zusammenfassen !

    Allerdings:

    ist das ja auch ein nachvollziehbares Argument.

    Naja dann geht das halt eben nicht, oder man muss empfindliche Geräte mit Plastikfolie abdecken. Das wäre die allergünstigste Variante.
     
  14. #14 Marco1907, 17.05.2022
    Marco1907

    Marco1907

    Dabei seit:
    16.05.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke Simon84,
    hat mir sehr geholfen. das ich da nicht selber drauf gekommen bin einfach Folie auf die Anlage, das isses !
    Danke an alle anderen und @ Simon Moderator ? Naja dann geh ich besser aols mir so einen Scheiß anzutun
     
  15. #15 simon84, 17.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.462
    Zustimmungen:
    4.515
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    naja billiger als das wird es nicht.

    Ist doch eine gute Lösung wenn weder beim Vermieter noch Mieter Budget vorhanden ist.

    Es wurden doch viele tips gegeben !

    An diesem verpfuschten Unterstand überhaupt noch etwas zu machen ist doch verschwendete Liebesmühe
    Das ist meine persönliche Meinung
     
    Jo Bauherr gefällt das.
Thema:

Bitumenschindeln mit Bitumenbahn überkleben

Die Seite wird geladen...

Bitumenschindeln mit Bitumenbahn überkleben - Ähnliche Themen

  1. Kleines Pultdach mit Bitumenschindeln decken

    Kleines Pultdach mit Bitumenschindeln decken: Ich möchte ein kleines Gerätehaus mit gut 4 qm Dachfläche, ein Pultdach mit nur 6% Neigung eindecken. Geht das auch mit V20 Dachpappe und dann...
  2. Warum müssen Bitumenschindeln eine mindestdachneigung von 15° haben?

    Warum müssen Bitumenschindeln eine mindestdachneigung von 15° haben?: Das Thema gab es zwar schon öfter hier im Forum, aber warum die Schindeln eine mindestneigung haben müssen habe ich nicht wirklich gefunden. Läuft...
  3. Bitumenschindeln für 6-Eck-Pavillion, Qualitätsunterschiede, Empfehlung, Erfahrung

    Bitumenschindeln für 6-Eck-Pavillion, Qualitätsunterschiede, Empfehlung, Erfahrung: Hallo, ich möchte meinen 6-Eck-Gartenpavillion mit Bitumenschindeln neu eindecken. Seit 4 Jahren dient eine Bitumenbahn als Dach, sie ist also...
  4. Dachsanierung mit Bitumenschindeln

    Dachsanierung mit Bitumenschindeln: Hallo, ich habe eine Frage zur Dachsanierung mit Bitumenschindeln. Mein Satteldachhaus ist Baujahr 1965, Dachneigung 16°, Pfettendachstuhl,...
  5. Bitumenschindeln überdecken

    Bitumenschindeln überdecken: Hallo Gemeinde, ich bin ganz frisch hier im Forum und wollte mir neutrale Meinungen zur Sache einholen. Es geht um ein Spitzdach auf einem...