Blähton-Trockenschüttung in Holzständer-Außenwand?

Diskutiere Blähton-Trockenschüttung in Holzständer-Außenwand? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; In meinem Ferienhäuschen, zwei Zimmer (Grundfläche 40m²) Baujahr ca. 1950 in Holzständerbauweise, gibt es noch genau eine Wand von ca. 8m², die...

  1. dia969

    dia969

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Zittau
    In meinem Ferienhäuschen, zwei Zimmer (Grundfläche 40m²) Baujahr ca. 1950 in Holzständerbauweise, gibt es noch genau eine Wand von ca. 8m², die nicht von innen gedämmt wurde. Da ein Eigenbau-Küchenelement dort angebracht ist, wäre es schwierig, die Wand abzuhacken und neu in Trockenbauweise aufzubauen. Deshalb bin ich auf folgende Idee gekommen:
    Derzeitiger Wandaufbau:
    von außen nach innen
    12mm Holzschalung, darunter 30mm Luft mit 20mm Styroporplatten (von einem Vormieter gemacht, alter Putz ca. 20mm, Sauerkrautplatte 40mm, Holzständer 100mm ungdämmter Luftzwischenraum, Sauerkrautplatte 30mm, Innenputz 20mm.
    In den derzeit ungedämmten 100mm Zwischenraum zwischen den Sauerkrautplatte würde ich Blähton als Trockenschüttung vom Dachboden her einbringen, wären ca. 800l in dieser Wand.
    Nun die Aussage vom Baustoffhändler:
    Nicht machen, weil man sich den Taupunkt in die Wand holt und die Wand absäuft. Der Blähton würde sich mit Wasser vollsaugen und das Ständerholz würde anfangen zu muckern.
    Meine Frage ist:
    Hat der Händler recht?
    Wo soll das ganze Wasser herkommen? Es ist ja noch eine zementgebundene Sauerkrautplatte und der Putz zwischen dem Blähton und der Küchenluft.
    Auf den Seiten der Blähtonhersteller wird das Zeug ja zur Dämmung von Holzstänerwänden angeboten.
    Der Vorschlag des Händlers war:
    Innere Platte abhacken, Zwischenraum mit Mineralwolle dämmen, Lattung aufbringen, Dampfsperre aufbringen und Gipskarton davor. Wäre das wesentlich besser?
    Ich würde mir bei der Wand gern das Abhacken und den Neuaufbau ersparen, aber ich hab keine Lust das dann in ein-zwei Jahren machen zu müssen-dann lieber gleich.
    Vielen Dank
    Ingo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Blähton-Trockenschüttung in Holzständer-Außenwand?

Die Seite wird geladen...

Blähton-Trockenschüttung in Holzständer-Außenwand? - Ähnliche Themen

  1. Tolleranzmaß von der Außenwand überschritten?

    Tolleranzmaß von der Außenwand überschritten?: Hallo Fachleute, wir haben uns ein Haus bauen lassen, welches per Holzständerbauweise hergestellt wurde. Mir wurde nun auffällig, das die...
  2. Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?

    Keller Aussenwände immer wieder feucht, mit was verputzen&streichen?: Ich habe einen Keller Baujahr 1950, mit dem ich eigentlich zufrieden bin. Bis jetzt wurde Mörtelputz auf dem Schiefergestein aufgetragen und dann...
  3. Anbau, Holzständer, erhöhte Bodenplatte

    Anbau, Holzständer, erhöhte Bodenplatte: Hallo zusammen, ich wollte fragen, ob mir hier jemand eine grobe Kostenschätzung für einen Anbau abgeben kann? Wir übrlegen gerade, ob wir...
  4. Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?

    Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?: Hi, Im Internet gibt es ja zig unterschiedliche Meinungen, ich wollte hier aber noch mal speziell nachfragen. Unser Haus soll in 42,er...
  5. Außenwand wird bei Regen sehr feucht/saugt sich voll

    Außenwand wird bei Regen sehr feucht/saugt sich voll: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und wende mich an euch mit einer Anfrage bzgl. der Außenfassade von meinem Reihenhaus (Baujahr 1994),...