Blockhäuser / Naturstammhäuser

Diskutiere Blockhäuser / Naturstammhäuser im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo an Alle! Ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen in diesem Unterforum hier richtig bin. Wir haben uns vor Kurzem ein Baugrundstück gekauft...

  1. #1 Anna85, 2. Juni 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2014
    Anna85

    Anna85

    Dabei seit:
    21. Mai 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Berlin
    Hallo an Alle!

    Ich hoffe, dass ich mit meinem Anliegen in diesem Unterforum hier richtig bin.

    Wir haben uns vor Kurzem ein Baugrundstück gekauft und suchen nun nach einem Haus.

    Mein Mann schwärmt dabei von einer modernen kleinen Villa und ich finde Blockhäuser toll.

    Nun habe ich im Internet recherchiert und bin auf verschiedene Bauunternehmen aufmerksam geworden. Unter Anderen hat mir diese Firma Total Egal sehr gut gefallen. (Falls jemand bereits Erfahrungen mit diesem Unternehmen gesammelt hat, bitte immer her damit.)

    Allerdings hat mein Mann Bedenken, dass uns das Haus irgendwann modrig wird. Er meint diese Häuser brauchen enorm viel Pflege.

    Meiner Meinung nach braucht jedes Haus viel Pflege.

    Was meint Ihr dazu? Gibt es jemanden unter Euch, der bereits ein Blockhaus besitzt? Welche Erfahrungen habt Ihr? Welche Argumente kann ich meinem geliebten Ehemann bringen, damit er zumindest auch einmal über ein Blockhaus nachdenkt?

    Vielen Dank schon mal an Alle, die mir schreiben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B, 2. Juni 2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Moin,

    ich würde erstmal checken was Ihr auf Eurem Baugrundstück überhaupt bauen dürft.

    Danach kann man sich der Erfüllung spezieller Wünsche hingeben.

    Als erstes sollte man also den Bebauungsplan einsehen (sofern es für das Baugrundstück einen gibt). Da wird oftmals etwas über Fassadengestaltung geschrieben und festgelegt.

    Gibt es keinen B-Plan, so muß sich das geplante Gebäude "einfügen", also stimmig zur umgebenden Bebauung sein.
     
  4. #3 Thomas B, 2. Juni 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Auf deren HP ist folgendes zu lesen:

    "...XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX ...."

    Das sollte man dann aber schon mal hinterfragen, oder?
     
  5. Anna85

    Anna85

    Dabei seit:
    21. Mai 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Berlin
    Oh, danach habe ich noch gar nicht gedacht! In der Nachbarschaft hat Niemand ein Blockhaus.?
     
  6. Anna85

    Anna85

    Dabei seit:
    21. Mai 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Berlin
    Ja, das stimmt! Es gibt noch sehr viele Dinge die hinterfragt werden müssen! (Aber schön sieht es aus, oder?!)
     
  7. #6 Cglan05, 2. Juni 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juni 2014
    Cglan05

    Cglan05

    Dabei seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei uns in der Gegend gibt es die Firma XXXXXXX von denen sieht man hier auch einige Häuser. Habe aber weder positive noch negative Berichte von denen gehört.
     
  8. #7 Baufuchs, 2. Juni 2014
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Bei der nächsten Nennung von Firmennamen oder Links wird das Thema geschlossen.
     
  9. #8 Hessekopp, 2. Juni 2014
    Hessekopp

    Hessekopp

    Dabei seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Das ist die Vorstufe von Krieg - ich bin mal gespannt auf den Kompromiss.
    Und nein: ein Blockhaus ist schön in den Wäldern von Kanada oder Alsaka. Hier in unseren Breiten ein Exot und deplaziert wie eine Toskanavilla mit Zipfelmütze auf 400m².
    Sollte Dein Grundstück aber mehrere Hektar groß sein und in einen Nadelwald eingebettet, dann ist das Blockhaus möglicherweise schön...
     
  10. #9 Thomas B, 2. Juni 2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    @Manfred:

    Geändert von Baufuchs (02.06.2014 um 13:04 Uhr) Grund: Zitat führt zur HP Hersteller

    Wie meinst Du das jetzt??? Wenn man das Zitat bei Google reintippt??? Ist das auch schon ein verstoß gegen die Nutzungsbedingungen? Herrje...man muß ja wirklich sehr genau aufpassen.....
     
  11. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Oh, eure Vorstellungen vom Traumhaus könnten kaum unterschiedlicher sein. Es tut mir ja leid, aber ich wäre auf der Seite deines Mannes. Blockhaus vs. Villa ist nicht einfach nur eine Frage des Aussehens, das sind grundsätzlich andere Häuser.

    Mir gefallen Blockhäuser da wo sie hingehören schon nicht, und hier sieht das dann idR sehr unpassend aus. Zudem hat dein Mann schon in gewisser Weise recht. Holz reagiert auf unpassende Behandlung uU deutlich "angefressener" als eine Massivwand. Zudem ist das hier ein absolutes Nischenprodukt, das aber schon einiges an Erfahrung erfordert weil eben nicht alles geht. Ich hab ein Fachwerkhaus, von denen ja nun wirklich noch genügend hier rumstehen, und da ist es schon schwierig Handwerker zu finden, die sich damit auskennen. Bei einem Blockhaus dürfte das dann noch einmal schwieriger sein.

    Dann solltet ihr auch noch mal über Versicherung (Holzhäuser sind da duetlich teurer) und Wiederverkauf nachdenken.
     
  12. Anna85

    Anna85

    Dabei seit:
    21. Mai 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Berlin
    Ja, die Verhandlungen laufen sehr temperamentvoll bei uns ab. Aber Krieg ist das noch nicht.

    Dank Eurer Beiträge sehe ich da eher einen Kompromiss: Ein Fachwerkhaus!!! :bierchen: Und schon sind beide glücklich!

    Jetzt muss ich nur noch meinen Mann überreden glücklich darüber zu sein!

    PS. Und einen geschickten Handwerker für das Haus finde ich bestimmt (hoffentlich)!

    Ich halte Euch auf dem Laufenden!

    Eure optimistische Anna
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Annette1968, 3. Juni 2014
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Bist du sicher, dass du neu bauen willst???? Meine Phantasie deines Traumhauses weckt bei mir Bilder von eingewachsenen und verwunschenen "Villa Kunterbunts". Schöner alter Häuschen mit individuellem Charme, meistens nur mit vielen Kompromissen oder umfangreichen Umbaumaßnahmen zu bewohnen. Aber all dass gehört in gewachsene Strukturen, aber in einem Neubaugebiet?
     
  15. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Naja, ich glaube kaum dass das Umsetzen eines alten Hauses auf ihr Baugrundstück ins Budget passt... ;)

    Anna, ich stelle mir auch ein Fachwerkhaus in einem Berliner Neubaugebiet nicht ganz so passend vor. Zudem ist der Bau eines traditionellen Fachwerkhauses (Eichenbalken und Lehmausfachung) kein ganz billiger Spaß. Und man muss bereit sein, Kompromisse einzugehen, besonders was den Einsatz moderner Materialien angeht.

    Mein Kompromissvorschlag wäre ja ein "normales" Haus mit offener Holzbalkendecke. So hat dein Männe seine Villa (und das Bauamt vermutlich weniger Diskussionsbedarf) und du hast von innen zumindest an Decke und Boden dein Blockhaus. Hier mal ein Beispiel wie sowas aussehen kann (es geht hier nur um die Innenansichten):
    http://andreasamrein.ch/arbeiten/027-wohnhaus-seehaeusernmatte-oberkirch-2011
     
Thema:

Blockhäuser / Naturstammhäuser

Die Seite wird geladen...

Blockhäuser / Naturstammhäuser - Ähnliche Themen

  1. Architekt für Naturstammhaus in Sachsen gesucht

    Architekt für Naturstammhaus in Sachsen gesucht: Hallo, wir, eine junge Familie aus dem Vogtland, suchen auf diesem Weg einen Architekt oder Ingenieur oder ein Büro mit : - Erfahrungen im Bau...
  2. Fragen zum Blockhaus

    Fragen zum Blockhaus: Hallo Zusammen Ich bin neu hier im Forum und weis nicht genau ob so etwas hier rein gehört aber ich hoffe trotzdem das ihr euch ein paar...
  3. Blockhaus

    Blockhaus: Im Netz sind immer diese Blockhäuser inseriert. Das wäre von der Größe her das was ich suche, und was ich mir, auch mit Aufbau, auch leisten...
  4. Naturstammhaus Fenster nachrüsten?

    Naturstammhaus Fenster nachrüsten?: Hallo, ich bin neu im Forum. Ich habe da ein Anliegen, hoffe das ich hier richtig bin? Ich will in meiner Naturstamm Garten Hütte ein kleines...
  5. Naturstammhaus mit 40cm Durchmesser Buchenstämmen

    Naturstammhaus mit 40cm Durchmesser Buchenstämmen: Servus aus einer Region in welcher die Buche billiger ist als die Fichte. Sorry, bin neu hier habe noch kein Profil ausgefüllt und mich noch...