Boden aus OSB-Platten und Styrodur knarzt laut - wie beheben?

Diskutiere Boden aus OSB-Platten und Styrodur knarzt laut - wie beheben? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Liebe Forenmitglieder, ich habe den Ausbau einer Dachwohnung beauftragt. Von der beauftragten Zimmerei wurde folgender Boden verlegt: Auf...

  1. Ausbau2013

    Ausbau2013

    Dabei seit:
    10. September 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dozent
    Ort:
    Würzburg
    Liebe Forenmitglieder,

    ich habe den Ausbau einer Dachwohnung beauftragt. Von der beauftragten Zimmerei wurde folgender Boden verlegt:

    Auf Balken wurden 22 mm OSB-Platten aufgebracht, auf diese hartes Styrodur (ca. 52 mm), und darauf 18 mm OSB-Platten.

    Ursprünglich war in der Ausschreibung, die ein Architekt angefertigt hatte, ein anderer Bodenaufbau vorgesehen (Polystrol-Hartschaumplatten als Trittschall- und Wärmedämmung, und darauf 23 mm OSB-Platten anstelle von 18 mm-Platten); der oben beschriebene Bodenaufbau wurde dann auf Betreiben der Zimmerei eingebaut, wobei mir diese schriftlich versicherte, dass der Bodenaufbau gleichwertig zum vorher ausgeschriebenen sei.

    Nachdem der Boden fertiggestellt war, trat ein sehr lautes Trittgeräusch auf (Knarzen). Auf den Boden soll lediglich ein PVC-Belag aufgebracht werden, der die Trittgeräusche so nicht dämmen wird. Die Zimmerei streitet Baufehler ab und hat zunächst vorgeschlagen, man könne Löcher in den Boden bohren und Bauschaum einspritzen. Als wir dies ablehnten, kam nun der Vorschlag, den gesamten Bodenaufbau (auch durch die Dämmung hindurch) mit langen Schrauben zu verschrauben. Ich bin hier sehr skeptisch, ob das eine sach- und fachgerechte Lösung ist, da ich das Gefühl habe, dass sich die Zimmerei aus der Affaire ziehen will. Der Bodenverleger, der den PVC-Belag verlegen soll, hat davor gewarnt, dass sich die Schraubenköpfe in einigen Monaten durch den Bodenbelag durchdrücken könnten. Zuletzt sollte die Trittschalldämmung auch "schwimmend" verlegt werden, was bei einer Verschraubung ja nicht mehr gegeben ist.

    Ich wäre über jegliche Kommentare zu der von der Zimmerei vorgeschlagenen Lösung (etwa zu möglichen Folgeschäden) oder für eigene Lösungsvorschläge dankbar! Wenn jemand eine Idee hat, wo das Knarzen grundsätzlich herkommen könnte (Styrodur falsch verlegt?), würde ich mich ebenso über Hinweise freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kiefer

    Kiefer

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    zimmerman
    Ort:
    Westerwald
    osb 1cm luft und trennschicht mit einbauen (PAPIER)
     
  4. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Verständnisfrage: Sind die Balken aufgedoppelt worden, oder ist das schwimmend verlegt? Falls aufgedoppelt, welchen Abstand haben die Balken? Ich hab auch auf dem Dachboden 18mm und im Wohnbereich 23, da merkt man schon einen deutlichen Unterschied wenn man drüber läuft. Eventuell sind 18cm einfach zu dünn und biegen sich zu stark durch.

    Und was sagt dein Architekt dazu?
     
  5. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Bodenaufbau und Architekt

    Der gesamte Aufbau und Architekt ist nicht das wahre.

    Am besten alles bis auf die unteren OSB Platten wieder raus und dann eine Schüttung plus Trockenestrichplatten

    Zitat Anfang

    Trockenestriche bzw. Fertigteilestriche sind definiert als „Estriche, die aus vorgefertigten, kraftübertragend miteinander verbundenen Platten bestehen”.

    Ein Trockenestrich wird meist nach dem Baukastenprinzip aus vorgefertigten Plattenelementen über Nuten miteinander verklebt oder verschraubt. Die Elemente bestehen aus zwei bis drei Lagen Gipskarton oder einem speziellen zementären Material, die Unterseite kann zudem mit einer Dämmstoffsicht versehen sein. Die Vorteile dieser einfachen Verlegetechnik sind, dass das Estrichsystem keine zusätzliche Feuchtigkeit ergibt und sofort begehbar ist. Nachteilig wirkt sich dagegen die schwimmende Verlegung aus. Auch ist bei Systemen mit Gips zu berücksichtigen, dass ihr Einsatz durch die hohe Empfindlichkeit gegen Feuchtigkeit in Nassräumen eingeschränkt wird (nur bei Einsatz einer Verbundabdichtung) und sich im Außenbereich verbietet.

    Dieser Art der Estrichverlegung kommt eine besondere Bedeutung in der Altbausanierung zu, um dort z. B. den ungenügenden Trittschallschutz alter Holzbalkendecken zu verbessern. Oft bestehen bei der Sanierung enge Vorgaben bezüglich der Höhe und des Gewichts nachträglich eingebauter Fußbodenaufbauten. Hier bieten schwimmende Trockenestriche häufig die einzige Möglichkeit, nachträglich den Trittschallschutz zu erhöhen.

    Zitat Ende

    Gruß
     
  6. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Das Problem wird die fehlende Verschraubung der Balkenlage mit den OSB Platten sein, korrekt wäre gewesen, wenn man OSB verschraubt und dann schwimmend mit Trockenestrichplatten belegt hätte.

    Das nachträgliche Verschrauben sollte aber auch schon helfen, anschließend die Vertiefungen der Schrauben verspachteln.
     
Thema: Boden aus OSB-Platten und Styrodur knarzt laut - wie beheben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. osb platten auf styrodur verlegen

    ,
  2. knarrende osb platten

    ,
  3. fliese knarrt trockenestrich

    ,
  4. osb platten 22mm auf styrodur verlegen,
  5. OSB auf Styrodur knarrt das dann,
  6. knarzen von pvc Boden
Die Seite wird geladen...

Boden aus OSB-Platten und Styrodur knarzt laut - wie beheben? - Ähnliche Themen

  1. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  2. Boden Dachgeschoss

    Boden Dachgeschoss: Hallo, es geht nochmal um den Boden im Dachgeschoss. Ich habe jetzt mal eine kleine Bohrung bzw. eine Fuge aufgemeißelt. Jetzt stellt sich die...
  3. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  4. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  5. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...