Boden unter Holzterrasse aufschütten oder nicht?

Diskutiere Boden unter Holzterrasse aufschütten oder nicht? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Anbei zwei Bilder von unserem Keller. Die Traufseite ist ca. 12 m lang und soll eine Holzterrasse bekommen, die etwa auf Niveau der Holzpflöcken...

  1. #1 capslock, 22.04.2009
    capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Anbei zwei Bilder von unserem Keller. Die Traufseite ist ca. 12 m lang und soll eine Holzterrasse bekommen, die etwa auf Niveau der Holzpflöcken an der Kellerwand sein wird. Das hinten ist das Gelände ungefähr auf Terrassenniveau, vorne gut 1 m tiefer.

    Der BU würde aufschütten, "damit kein Viehzeug und Unkraut drunter wohnt", dazu dann so ein Unkrautvlies und etwas Kies.

    Wir würden die Terrasse eher aufständern, Vlies und Kies kann man ja trotzdem machen, und wenn einen Tiere stören, kann man die Seiten der Terrasse verkleiden.

    Was meint Ihr?

    Zusatzfrage: sollte man Arbeitsraum eher verdichtungsfähig auffüllen und Punktfundamente rein oder aber mit Lehmboden (Wasser wegen WW kein Thema) und diese Seite der Terrassenbalken an der Kellerwand abstützen? Es kommen noch 12 cm Dämmung darauf, aber einzelne Edelstahlhalter (Link?) sollten doch keine große Wärmebrücke darstellen.
     
  2. #2 capslock, 22.04.2009
    capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
  3. #3 capslock, 23.04.2009
    capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Hat denn niemand Erfahrung mit einer aufgeständerten Holzterrasse, unter der stellenweise ca. 80 cm Platz ist?

    Ich kenne sowas nur aus USA, dort war kein Vlies drunter, auch kein Kies, und es wuchs nur wenig Unkraut, und Tiere waren auch eher selten drunter. Ist aber ganz anderer Boden, anderes Klima und anderes Viehzeug. .
     
  4. Pfriem

    Pfriem

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronikentwicklung
    Ort:
    Karlsruhe
    Bei mir sind es nur 50cm und ich habe nichts drunter :mega_lol: , also auch keinen Kies. Die Seiten sind zu, so das kaum Licht auf den Boden kommt und darum wächst da auch nichts.
     
  5. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Kann man den Raum denn nicht irgendwie sinnvoll nutzen?
    Als Kind habe ich am liebsten in solchen Höhlen gespielt... :)
     
  6. #6 applegg, 24.04.2009
    applegg

    applegg

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    München
    regenwasser

    ich plane bei einem ähnlichen Projekt, eine regenwasserzisterne darunter zu platzieren. Un der Hahn geht vorn aus der Terrasse raus.
     
  7. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..hab deinen Beitrag übersehen, sorry.

    Bei uns: Aufgeständerte Terrasse , 3,2m tief und 6m am Haus entlang, OK Belag bis zum Geländeniveau 75cm, Zisterne ist auch darunter,
    Im Wesentlichen normaler Boden unter der Terasse , Bewuchs nur ganz am Rand, seit Überdachung der Terasse wirklich nur ganz am Rand....
    Tiere: Der eine Nachbarskater flüchtet manchmal drunter vor dem anderen Nachbarskater...
    Sontiges: Prima Stauraum, zB fürs Gerüst
    Appleg: Denk dran dass das Wasser auch aus der Zisterne wieder heraus muss, ein kleines Hauswasserwerk passt (im Sommer) unter die Terasse und ist durch Abnahme eines Belagfeldes (1x3,20 ca) zugänglich.
    Ich habe allerdings vor, die Pumpe in den Keller zu legen, damit ich im Spätherbst nur noch die Leitungen entleeren muss....
    gruss
     
Thema: Boden unter Holzterrasse aufschütten oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tiere unter holzterrasse

    ,
  2. Kies Schicht unter holzterasse

    ,
  3. terrasse aufschütten oder ständerbauweise

Die Seite wird geladen...

Boden unter Holzterrasse aufschütten oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Bauernhof Sanierung - Decke/Boden

    Bauernhof Sanierung - Decke/Boden: Hi zusammen, ich würde mich sehr über einen Rat freuen: Wir sanieren derzeit mit sehr viel Eigenregie unseren Bauernhof (ca. 120 Jahre alt). In...
  2. Boden Tiefgarage undicht ?

    Boden Tiefgarage undicht ?: Hallo an Alle, Ich bin neu hier und hätte eine Frage. In unserer Tiefgarage haben wir eigentlich durchgängig seit Einzug (September 2018) einen...
  3. Sind Kontrollschächte von Drainagen im Boden dicht?

    Sind Kontrollschächte von Drainagen im Boden dicht?: Hallo zusammen, wir haben einen Anbau gekriegt. Der Bauunternehmer hat ebenso für den Anbau ein Drainagesystem verlegt. Diesen hat er nicht an...
  4. Keller sinnvoll bei felsigem Boden ab 2m?

    Keller sinnvoll bei felsigem Boden ab 2m?: Hallo zusammen, habe mich hier im Forum angemeldet da bei uns ein Neubau ansteht und ich bei meinen Recherchen immer wieder auf dieses Forum...
  5. Holzterrasse 80cm über Boden bauen Statikfragen

    Holzterrasse 80cm über Boden bauen Statikfragen: Hallo, ich habe ein Haus bei dem das Erdgeschoss 80cm über dem Bodenniveau liegt und möchte nun eine Holzterasse mit Barfussdielen aus sib....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden