Bodenabdichtung - Reihenfolge

Diskutiere Bodenabdichtung - Reihenfolge im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Guten Abend, unser Bad ist nun soweit fertig, dass wir den Duschbereich gegen Feuchtigkeit schützen können: Von unserem Fliesenleger haben wir...

  1. turborex

    turborex

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker SHK
    Ort:
    Rheine
    Guten Abend, unser Bad ist nun soweit fertig, dass wir den Duschbereich gegen Feuchtigkeit schützen können:

    Von unserem Fliesenleger haben wir folgendes Bekommen:
    PCI Lastogum 25kg
    PCI Innen-Ecke 3x
    PCI Außenecke 1x
    PCI Pecilastic-W Bahn 2m(für den Boden)
    PCI Pecitape Rohrmanschette 2x
    PCI Dichtband(Pecitape) 15m

    Meine Frage ist nun, speziell an den Bodenbereich angelehnt:

    Wird die PCI Pecilastic-W Bahn erst auf den Boden mit Flexkleber befestigt, passgenau zugeschnitten, anschließend die PCI Ecken aufgebracht, überstrichen, das Dichtband aufgebracht komplett überstrichen, nach einer Trocknungszeit ein zweites mal überstrichen
    Sprich: Alles wird auf der Matte aufgebaut (Erst Matte auf dem Boden, dann den Rest oben drauf)

    Oder

    Werden erst die Ecken und Flächen(Wandübergänge) ausgeführt,
    dass dann die Bahn passgenau zugeschnitten wird und von oben auf die Ecken und Bänder gelegt
    Sprich: Der Boden wird zum Schluss gemacht(An den Ecken, wo das Fließ dann auf das PCI Dichtband überlappt, mit Lastogum verkleben)
    Der Rest mit Flexkleber? Oder wird dann das ganze Dichtbahn mit Flexkleber verklebt?

    Ich hoffe, Ihr habt mein Vorhaben verstanden und freue mich auf Eure Antworten :)

    Liebe Grüße
    Tanja Schmidt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudolf Rakete, 25. April 2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ich würde mal bei PCI nachlesen oder den Fliesenleger fragen.

    oder hier nachlesen: http://cms2.pci-augsburg.com/pci_schweiz/fileadmin/database/pci_doc/pi/de/544.pdf
     
  4. turborex

    turborex

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker SHK
    Ort:
    Rheine
    Guten Abend, danke für den Link.
    Leider kann ich beim Fliesenleger nicht nachfragen, denn seine Firma ist für die nächsten zwei Wochen, wegen Urlaub geschlossen.

    Aus dem Link werde ich nicht ganz schlau, denn dort geht es um das Verkleben von Bahnen(Wand+Boden), was bei uns nicht der Fall ist.
    Unsere Dusche ist am Boden 1m x 2m, wurde somit passend zugeschnitten

    Grüße
    Fam Schmidt
     
  5. #4 Rudolf Rakete, 25. April 2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Na die Bahn wird mit Fliesenkleber geklebt und die Stöße bzw. bei dir der Übergang zu den Bereichen auf dem Boden wo nur Lastogum ist in den Lastogum gelegt. Die Seiten hochklappen und ebenso ins Eleastogum einarbeiten, dann die Ecken auf die Bahn anbringen und in Elastogum einarbeiten und anschließen nochmal überstreichen.

    Ich hoffe diese Anleitung wird nicht gelöscht, da so etwas eigentlich gegen Forenregeln verstößt.
     
  6. turborex

    turborex

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker SHK
    Ort:
    Rheine
    Guten Morgen,

    in der Dusche, ist das Fermacell Powerpanel TE Gefälle-Set vebaut, da es ein Altbau ist und nur ein Fußbodenaufbau von 6cm vorhanden war.
    Der Ablauf wurde mit einer Kernbohrung durch die Decke geführt.

    Fliesen auf den Boden: Feinsteinzeug
    50x15cm Nassraum R12

    Wandfliese: Feinsteinzeug
    50x20cm

    Fliesenkleber:
    PCI FT-EXTRA Fliesenkleber 25kg Flex-Fliesen-Kleber Flexkleber

    Fugmaterial:
    PCI Nanofug Premium Flex-Fugen-Mörtel

    Um es Richtig zu verstehen:
    Es wird erst am Boden die wasserundurchlässige PCI Matte mit Flexkleber 6mm Zahnung verlegt.
    Die Ränder, welche dann über bleiben, in diesem Falle sind es ca 2cm je Seite mit PCI Lastogum einbetten und bestreichen

    Sobald die "Wanne" am Boden fest ist, ein zweites mal den Übergang bestreichen

    Darauf dann:
    PCI Ecken einarbeiten, anschließend die Dichtbänder, erst Vertikal, dann Horizontal einarbeiten.
    Danach erst Wandanschlüsse mit Dichtungen einarbeiten und die gesamten Wände abspachteln.
    Beim Zweiten Gang mit einer Rolle arbeiten, um eine noch höhere Festigkeit des Fliesenklebers zu gewährleisten.

    Anbei nun Bilder, um das Problem zu lösen:

    Liebe Grüße
    Fam Schmidt

    Bild 1
    Bild 2
     
  7. Pemalema

    Pemalema

    Dabei seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen,- Platten- und Mosaikleger
    Ort:
    Hamburg
    Moin,
    dass ist eine Arbeit die vom Fliesenleger ausgeführt wird und nicht von einem Laien!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Rudolf Rakete, 26. April 2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Also wenn Du mit Wanne das Gefälle Set meinst, dann sollte die PCI Bahn über dieser "Wanne".

    Aber Pemaöema hat recht das ganze ist so fehlerträchtig dass auch ich Dir empfehlen würde auf den Fliesenleger zu warten und den das machen zu lassen. Alleine aus Gewährleistungsicht.
     
  10. turborex

    turborex

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker SHK
    Ort:
    Rheine
    Da habt ihr Recht, wir lassen es nun den Fliesenleger machen, der wegen des Bodens, den kompletten Badboden abdichten wird, sowie alles, was um die Dusche herum ebenfalls, raumhoch abdichten.
     
Thema:

Bodenabdichtung - Reihenfolge

Die Seite wird geladen...

Bodenabdichtung - Reihenfolge - Ähnliche Themen

  1. Reihenfolge Randdämmstreifen- und Dampfbremsverlegung

    Reihenfolge Randdämmstreifen- und Dampfbremsverlegung: Hallo, bin gerade vor dem Problem mit der Folie und Randdämmstreifenverlegung bei normalen Zementestrich bei einem Neubau nach der...
  2. Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr

    Reihenfolge Dusche, WC, Wanne - Anschluss an das Abwasserrohr: Hallo zusammen, ich habe eben etwas in der DIN-Norm gestöbert, konnte aber keine klare Aussage finden. Daher die Frage an die Experten:...
  3. Reihenfolge Bodenaufbau

    Reihenfolge Bodenaufbau: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage. Ich möchte den Kellerboden mit Dämmung und Trockenestrich versehen. Nun liegen auf dem Boden Kabel....
  4. Reihenfolge Werkvertrag Baufinanzierung

    Reihenfolge Werkvertrag Baufinanzierung: Hallo, wir möchten gerne ein Haus auf unserem Grundstück bauen. Wir waren jetzt bei der Interhyp und haben uns dazu beraten lassen und die...
  5. Reihenfolge der Gewerke / Sanierung

    Reihenfolge der Gewerke / Sanierung: Hallo zusammen, kurz zu meinem Vorhaben: Altbau von 1957 130qm unterkellert 2 schalige Bauweise Heizungsinstalaltion von 2005 (vorher wurde...