Bodenaufbau, Anlegen eines Rasen wo vorher nur Unkraut war

Diskutiere Bodenaufbau, Anlegen eines Rasen wo vorher nur Unkraut war im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Guten Morgen, unser EFH wurde 2012 errichtet, dieses Jahr werden wir die Aussenanlage machen. D.h. Pflaster, L-Steine usw. werden von einer...

  1. 344wertz

    344wertz

    Dabei seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Losheim / Saarland
    Guten Morgen,

    unser EFH wurde 2012 errichtet, dieses Jahr werden wir die Aussenanlage machen.
    D.h. Pflaster, L-Steine usw. werden von einer Firma gemacht. Ich werde mich später nur noch um das Anlegen der Grünflächen und das Pflanzen kümmern.

    Nun ist es so, dass seit 2 Jahre das Unkraut wuchert. (Disteln, Löwenzahn, Klee… usw.)
    Wie gehe ich am besten vor, wenn ich eine Rasenfläche darauf anlegen will.

    Ich als Laie, würde so vorgehen:

    - Motorhacke, Oberfläche umpflügen und Unkraut entfernen.
    - Anschließend 15-20 cm Mutterboden einbringen
    - Mutterboden festdrücken mit Walze
    - Anschließend Furchen mit einem Rechen ziehen und Samen streuen. (danach gut bewässern.)

    Spricht gegen dieses Vorgehen irgendwas dagegen?
    Ich brauche keinen englischen Rasen.

    Ich werde das ganze Anfang August angehen. Mir ist klar dass ich dann mehr bewässern muss als im Frühjahr Herbst, aber deshalb steht mir eine Zisterne mit 5000 L Regenwasser zur Verfügung.

    Danke schon mal für Tipps und Anleitungen.

    Gruss
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 30. April 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?83058-Anlegen-Rasen-auf-Wiese-mit-Unkraut

    neue identität ?
    die fragestellung ist fast identisch ........

    falls nicht : kein geeignetes vorgehen , wenn du die wurzeln der dauerunkräuter schön kleinhackst , werden es nicht weniger , sondern mehr .

    das ergebnis ist dann nicht Ich brauche keinen englischen Rasen. sondern eine perfekte weide für egerlinge und hummeln (löwenzahn) einige bedrohte schmetterlingsarten und distelfinken(disteln) tagpfauenauge (brennesseln) und wer weiss wem das noch was nutzt (weil man nicht genau weiss , was da noch gutes wächst )
     
  4. 344wertz

    344wertz

    Dabei seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Losheim / Saarland
    Eher alte Identität.:winken. Sorry das ich hier einen zweiten Account aufgemacht habe.
    Hatte vergessen das ich hier noch einen Account hatte.

    Was wäre denn ein besseres Vorgehen?
     
Thema:

Bodenaufbau, Anlegen eines Rasen wo vorher nur Unkraut war

Die Seite wird geladen...

Bodenaufbau, Anlegen eines Rasen wo vorher nur Unkraut war - Ähnliche Themen

  1. Bodenaufbau im DG

    Bodenaufbau im DG: Guten Tag zusammen, im Rahmen einer Modernisierung wollen wir das Dachgeschoss ausbauen. Dieses soll zunächst als Nebenraum genutzt werden....
  2. Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936

    Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936: Hallo zusammen, habe bisher schon viel bei euch nachlesen können. Dafür erst einmal danke ! Jetzt muss ich aber doch mal selber aktiv fragen....
  3. Bodenaufbau auf Erdreich Fachwerkhaus

    Bodenaufbau auf Erdreich Fachwerkhaus: Hallo Community! Ich möchte den Boden im Erdgeschoss dämmen. Als Dämmung verwende ich 100mm alukaschierte PUR-Platten. Als Oberschicht sind 25...
  4. Bodenaufbau bei Mehrfamilienhaus Bj 1961

    Bodenaufbau bei Mehrfamilienhaus Bj 1961: Servus Leute, Bitte verzeiht mir das ich so rein platze hier aber ich brauche dringend eure bzw. Des Forums Hilfe bei meinem Bodenaufbau. Es ist...
  5. Bodenaufbau

    Bodenaufbau: Hallo zusammen, wir sind grade dabei, bei unserem Neubau die Dämmung unter dem Estrich in Eigenleistung zu verlegen. Der Estrichleger meinte,...