Bodenaufbau barrierefreie Dusche

Diskutiere Bodenaufbau barrierefreie Dusche im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, in unser Bad möchte ich eine barrierefreie Dusche einbauen. Bodenaufbau bis jetzt: - Rohdecke (Beton) über feuchtem...

  1. höller

    höller

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Vollmersweiler
    Hallo zusammen,

    in unser Bad möchte ich eine barrierefreie Dusche einbauen.

    Bodenaufbau bis jetzt:

    - Rohdecke (Beton) über feuchtem Keller
    - PVC-Bahn
    - Styrodur / Styropor
    - FBH
    - schwimmender Zementestrich mit Gefälle zum Bodeneinlauf

    Wie geht es jetzt weiter? Internet liefert Dichtungsbahnen der Firma Schlüter (z.B. System Kerdi). Gibt es noch was vergleichbares oder besseres oder günstigeres?

    Wenn es bei Kerdi bleibt, hätte ich noch ein paar praktische Fragen:
    - Ist es tatsächlich nötig , auch die Wände der Dusche mit Dichtungsbahn zu versehen?
    - Die Boden-Wandanschlüsse sollen wegen Beweglichkeit (schwimmender FBH-Estrich) mit Kerdi-Flex ausgeführt werden. Wie macht man das bei den Innen- und Außenecken?
    - Ist es nötig, die Anschlüsse der Duscharmaturen ebenfalls mit der Dichtungsbahn abzudichten (hierfür gibt es Kerdi-"Formteile")?

    Bin gespannt auf eure Meinung.

    Gruß höller
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. höller

    höller

    Dabei seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Vollmersweiler
    ... weitergefragt

    Bin's nochmal:

    wie der rote Daumen in die Überschrift der ursprünglichen Frage gekommen ist, weiß ich nicht. Er hat jedenfalls nichts zu bedeuten...

    Habe in der Zwischenzeit weiter recherchiert und bin auf einen weiteren Hersteller/Vertreiber von Dichtungsbahnen gestoßen: Durabase. Gibt es Erfahrungen damit?

    Ganz andere Frage: Kann man die Abdichtung des Untergrunds bei bodengleichen Duschen auch mit kunststoffmodifizierter Dichtungsschlämme ausführen, also auf Dichtungsbahnen verzichten? Ich denke an ein Material wie Schomburg Aquafin 2K oder vergleichbares. Was ist eurer Meinung nach die dauerhaftere und sicherere Lösung?
     
  4. #3 BauherrHilflos, 9. Januar 2008
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    So wurde es bei uns gemacht..

    Bei uns wurde Elastogum aufgetragen und dann gefliest.
    Mal nach Elastogum google´n
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  6. Baufan

    Baufan

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Gerressheim
Thema:

Bodenaufbau barrierefreie Dusche

Die Seite wird geladen...

Bodenaufbau barrierefreie Dusche - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenaufbau im DG

    Bodenaufbau im DG: Guten Tag zusammen, im Rahmen einer Modernisierung wollen wir das Dachgeschoss ausbauen. Dieses soll zunächst als Nebenraum genutzt werden....
  4. Frage Fertigelement Badewanne+Dusche

    Frage Fertigelement Badewanne+Dusche: hallohalli, ich war im Urlaub in den USA. In nahezu jeder Privatunterkunft war das Bad mit Fertigelementen gestaltet. Die Badewanne, Verkeidung...
  5. Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936

    Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936: Hallo zusammen, habe bisher schon viel bei euch nachlesen können. Dafür erst einmal danke ! Jetzt muss ich aber doch mal selber aktiv fragen....