Bodenfliesen bohren

Diskutiere Bodenfliesen bohren im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, liebe Fliesenleger. Hab mal eine Fachfrage an euch: Da es immer mehr Mode wird, Bodenfliesen an die Wand zu kleben ( warum heissen...

  1. #1 cristalero, 2. August 2014
    cristalero

    cristalero

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo, liebe Fliesenleger.

    Hab mal eine Fachfrage an euch:

    Da es immer mehr Mode wird, Bodenfliesen an die Wand zu kleben
    ( warum heissen die Dinger dann eigentlich noch "Bodenfliesen", wenn man sie trotzdem
    an die Wand klebt?) und wir wenn wenn wir unsere Duschen montieren wollen
    leider bis zu 6 Bohrungen für die Beschläge bohren müssen. Hätte ich gerne von euch
    gewusst, ob es mittlerweile "Sprengstoff" dafür gibt oder ihr geheime Tricks zum bohren kennt?

    Mit Wasser kühlen und Diamantbohrer haben wir alles schon versucht und brauchen trotzdem
    bis zu 1 Std pro Loch....

    Gibt es eventuell noch andere Tricks um die Bohrungen stressfreier und ohne das Badezimmer
    unter Wasser zu setzen zu bohren?
    Vielen Dank
    cristalero
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stolzenberg, 2. August 2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Ich nehme an den Wortlaut verstanden zu haben. Ich lese "Bohrer"!!! Daher schließe ich auf eine Bohrmaschine.

    Such mal nach Diamantfräsern für die Flex! Geht im Trockenverfahren recht gut. Allerdings hält der Fräskopf bei versintertem Material nur so um die 30 Löcher! Aber dafür ist man in unter einer Minute durch...
     
  4. #3 Rudolf Rakete, 2. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Tja das ist der Nachteil mit den Bodenfliesen, die sind härter gebrannt. Wenn die Löcher nicht zu klein sind, kann man von hinten mit der Flex einkreuzen und ausbrechen. Oder aber die Fliesen anzeichnen und beim Fliesenhändler bohren lassen.
     
  5. #4 Stolzenberg, 2. August 2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    So weit ich das verstehe geht es hier eher um Badinstallationen. Also eher wie meine Probenahme an Wänden ohne vorhandene Löcher durch Leitungen oder Elektroinstallationen mit Verdachtsflächen auf Asbest Leichtbauplatten. Wenn ich meine kleinen Kronen bestelle sehe ich da auch immer Werkzeugsätze mit 6, 8 und 10mm für die Flex. Lagen so weit ich mich erinnern kann knapp unter 100 Euro Gesamtpreis. Probleme habe ich vor allem mit dem durchgesinterten FSZ, da es mit normalem Werkzeug nahezu unmöglich ist vor Erreichen der Asbestplatten mit der Arbeit aufzuhören...

    Wir nutzen einen tiefenbegrenzbaren Grundträger mit Aufnahme für die Flex (ähnlich einer Oberfräse), eine handelsübliche Flex, Diamantfräser. Alle Systeme mit Sagnäpfen sind MURX! Die vorgegaukelte Sicherheit beim "Anfräsen" gibt es nicht! Dann lieber einen geübten und kräftig zupackenden Maschinenführer...
     
  6. Mosaik

    Mosaik

    Dabei seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    BW
    Ich fürchte, die Fliesen die der TE meint sind schon fest an der Wand.

    Die Idee mit der Diamantfräse finde ich gut (werde ich klauen ;) ), damit nur durch die Fliese und die Wand mit einem passenden Bohrer bohren.

    Allerdings kommen die Sanitärleute die ich kenne mit den wassergekühlten Diamantbohrern gut klar. Weiß ich aber auch nur vom Erzählen. Da ich aber nie nochmal kommen muss, machen sie wohl auch nichts kaputt. ;)
     
  7. #6 cristalero, 2. August 2014
    cristalero

    cristalero

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallo und Danke für die Antworten.
    Leider sind die Fliesen an der Wand, wenn wir kommen :-((((
    Das mit dem Nassbohren gestaltet sich schwierig an einer senkrechten Wand ha,ha.
    Das mit dem Fräskopf, wäre eine Überlegung und Test wert.
    cristalero
     
  8. Mosaik

    Mosaik

    Dabei seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    BW
    Naja, Handtuchhalter, Papierabroller, Spiegel und Co müssen ja auch an die Wand. Ich habe dem Sanitär aber noch nie über die Schulter geschaut, deshalb kann ich dir auch keine abgeschauten Tipps geben.
     
  9. #8 Fliesenfuzzi, 2. August 2014
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Wir bieten immer zusätzliche Bohrungen mit an. Weil eben der Sani oder Elektriker oder der Heimwerker nicht das Werkzeug hat oder mal schnell kaufen will.
    Bei uns werden (fast) alle Löcher trocken gefräst, von Ø6mm bis Ø80mm. Ohne Saugnäpfe und andere Spielzeuge ;-)
     
  10. #9 Stolzenberg, 2. August 2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Immer locker bleiben Fliesenfuzzi... :mega_lol:

    Wir, die Könige der Langsamkeit, lieben solchen Schnickschnack! NEIN - SPASS BEISEITE: Das geht auch ohne den Schnickschnack. Wir nutzen die Tiefenbegrenzung nur, um uns langsam bis zum Kleber vorzutasten.

    DENN: Wir, die unübertroffen lahmarschigsten Fachkräfte der Welt, trauen uns halt nicht tiefer als 0,5 mm zu bohren. Sicherlich wegen der Höhenangst! :sleeping
     
  11. #10 Fliesenfuzzi, 2. August 2014
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Deine Tiefenbegrenzung meinte ich auch nicht mit "Schnickschnack"- eher eben Saugnäpfe, kleine Wasserspielzeuge und was der Baumarkt sonst noch an "Innovationen" zum FSZ-bohren hergibt ;-)
     
  12. #11 Rudolf Rakete, 2. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Uppps da hab ich den Text nur übersprungen. :mauer ...... Ok dafür gibt es aber auch die speziellen Hohlbohrer mit Wasserkühlung, sauteuer aber die funktionieren.
     
  13. #12 cristalero, 3. August 2014
    cristalero

    cristalero

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Wir haben eine Hohlbohrer für 6 mm, ist aber auch nicht das pralle!!!
    Erstens setzt man dem Kunden das Badezimmer unter Wasser und zweitens,
    an einer senkrechten Wand in knapp 2 m Höhe damit zu bohren, ist einfach schXXXX.
    Sorry, liebe Fliesenleger. Was hab ich euch deshalb schon verflucht........
    cristalero
     
  14. Mosaik

    Mosaik

    Dabei seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    BW
    Na danke *pfttt* Wir suchen die Fliesen nicht aus ;)
     
  15. #14 Rudolf Rakete, 3. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Nee pralle ist das nicht, aber nach meiner Erfahrung das einzige was funktioniert. Unsere Monteure mußten auch ab und an mal in 2cm Granitplatten bohren um Duschabtrennungen zu montieren. Einer pumpt der andere bohrt und dann braucht man viel Geduld. Aber eine bessere Lösung hatten wir nicht gefunden.
     
  16. #15 cristalero, 4. August 2014
    cristalero

    cristalero

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    War auch so nicht gemeint.
    Habe den Kunden gefragt, ob er weiss warum man Bodenfliesen Bodenfliesen nennt?
    Weil, sie auf den Boden kommen und nicht an die Wand!!!!!!!!!!!!

    Als Begründung gab er an: Wir wollten die gleichen Fliesen wie auf dem Boden auch an der Wand haben.

    Dazu jetzt meine Frage:
    Gibt es keine Wandfliesen mit den gleichen Maßen, Farben etc, wie die Bodenfliesen?
    Der Kunde meinte, das sein Fliesenleger auch einen Aufschlag für die Verlegung
    von Bodenfliesen an der Wand kassiert hat!

    Hat das einen Grund oder war der Fliesenleger nur clever :shades ?
    cristalero
     
  17. Mosaik

    Mosaik

    Dabei seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    BW
    Wand- und Bodenfliesen sind verschieden gebrannt, Zuschläge sind auch anders, deshalb bekommt man die nicht passend hin.
    Bodenfliesen sind stabiler, deshalb haben Wandfliesen auf dem Boden nichts zu suchen, andersherum geht das schon.

    Wie du schon bemerkt haben wirst, sind Bodenfliesen schwerer zu bearbeiten, Löcher und so, davon hat´s am Boden eher weniger. An der Wand muss man diese Fliesen auch eher überreden dort zu bleiben, wo man sie angesetzt hat, kann sein man muss alle keilen.

    Also ist das Ganze teurer, wie bei dir, da du einen erhöhten Aufwand für die Bearbeitung hast.
     
  18. #17 cristalero, 4. August 2014
    cristalero

    cristalero

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Danke für die Erklärung, wieder etwas gelernt.
    Obwohl der Fliesenleger doch cleverer war als ich. Alle nachträglichen
    Löcher hat der Bauherr gebohrt ha,ha.
    cristalero
     
  19. Mosaik

    Mosaik

    Dabei seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    BW
    Du bohrst doch auch nur die Löcher die du brauchst ;)

    Die die müssen, reichen mir. Sonst würde ich überhaupt keine ganze Fliese an die Wand bekommen. Bei den, momentan modernen, großen Formaten, sind´s eh, wenn´s hoch kommt, gerade mal ein Viertel ganze Fliesen. Der Rest hat Schnitte, Ausklinkungen oder Löcher, oder alles ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. grubash

    grubash

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hi,
    hab bei mir die Bodenfliesen ohne Probleme mit einem 15 Euro Diamanthohllochbohrer gebohrt. Der hatte gleich das Kühlmittel in fester Form drinn. Wenn die ganze Sache dann warm wurde lief das raus. Habe die Bohrstelle immer noch ein wenig angenässt um den Verschleiss zu minimieren. Ob das Ding nun Profi-super-toll ist keine Ahnung. Standzeit lag um die 20 Löcher in 10mm Feinsteinzeug. Denke mal als Hobby-Werkzeug ganz passabel. Langsam etwas schräg angesetzt (Abklebband gegen verrutschen) dann Bohrmaschine 3000 U/min und dann feuer frei.

    Ciao Christian
     
  22. #20 cristalero, 4. August 2014
    cristalero

    cristalero

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Danke für dn Tip, das werde ich mal ausprobieren..
    cristalero
     
Thema:

Bodenfliesen bohren

Die Seite wird geladen...

Bodenfliesen bohren - Ähnliche Themen

  1. Identifizierung einer Bodenfliese in Holzoptik

    Identifizierung einer Bodenfliese in Holzoptik: Hallo zusammen, kann jemand die Fliese auf dem Bild identifizieren? Ich habe hier gerade einen kleinen Disput mit meinem Fliesenlegern....
  2. Teilerneuerung Bodenfliesen wegen Rissen

    Teilerneuerung Bodenfliesen wegen Rissen: Hallo, wir haben in unserem Haus folgendes Problem. Im EG ist der Flur und die Küche komplett gefliest mit 33 x 33 x 8 mm Bodenfliesen. In der...
  3. Abstand Bodenfliese zur Treppe zu gering?

    Abstand Bodenfliese zur Treppe zu gering?: Bei mir wurde eine Podestholztreppe eingebaut. Es war geplant, dass eine Wange auf dem Fliesenboden aufliegt. Allerdings hat der Fliesenleger an...
  4. Treppenschutzgitter ohne Bohren?

    Treppenschutzgitter ohne Bohren?: Guten Morgen zusammen, was für ein Treppenschutzgitter habt ihr? Meine Schwester bekommt ihr Kind bald und sie wohnt in einem Haus. Bei uns in...
  5. Womit 17ø in eine HPL Platte bohren?

    Womit 17ø in eine HPL Platte bohren?: Hi an alle! ich muss 2 Löcher von 17mm Durchmesser in eine HPL Platte bohren, die hat 12 mm Stärke. Welches Werkzeug müßte ich da nehmen?...