Bodengutachten

Diskutiere Bodengutachten im Begleitende Ingenieurleistungen Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits, ich stehe kurz vor dem Bau eines Hauses und verhandle gerade mit dem Bauleiter die Einzelheiten insbesondere was...

  1. #1 mariusrockt, 27. November 2008
    mariusrockt

    mariusrockt Gast

    Hallo allerseits,

    ich stehe kurz vor dem Bau eines Hauses und verhandle gerade mit dem Bauleiter die Einzelheiten insbesondere was Eigenleistung angeht. Hier geht es jetzt v.a. um die Diskussion der Notwendigkeit einer Drainage. Das Haus soll unterkellert und in Hanglage errichtet werden, so dass nur eine Kellerwand offen liegt.

    Im Bodengutachten steht:

    Dränage: empfohlen, erdangeschüttete Außenwände mit Filterplatten abstellen, sonst nach DIN 4095, wenn Vorfluter vorhanden
    Bauwerksabdichtung: mit Dränage: entsprechend DIN 18195 T4 gegen Bodenfeuchte
    ohne Dränage: entsprechend DIN 18195 T6 A9 gegen aufstauendes Sickerwasser.


    Kann mir jemand verstaendlich machen, was Filterplatten, Vorfluter und die kryptischen DIN Angaben meinen bzw. den Gesamtzusammenhang erklaeren? Wie sieht es anhand dieser Daten für mich günstigenfalls aus?

    Vielen Dank,
    Marius
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 27. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich kann nur hoffen, dass Sie die Abdichtung und/oder Drainung nicht in Eigenleistung machen wollen.
    Spart wenig und schafft VIEL Risiko.

    MfG
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Bei Drainung muss erstmal die Vorflut sichergestellt sein und auch genehmigt werden.
    Vorflut ist das, was das abgeleitete Drainwasser aufnehmen soll (Bach, Sickerschacht, Kanal...) muss wie gesagt genehmigt werden.

    Eine Drainung muss von vorneherein vorgesehen werden auch bezüglich Ausführung unter der Bodenplatte und evtl. Fundamentdurchführungen.

    Lastfall aufstauendes Sickerwasser = um die Baugrube herum ist schlecht Versickerungsfähiges Erdreich, also quasi eine (mehr oder weniger dichte Badewanne)Wasser wird sich nun im verfüllten Arbeitsraum aufstauen und das (angenommen) bis zur Geländeoberkante und so zu zeitweise drückendem Wasser.
     
  5. #4 Manfred Abt, 27. November 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    ganz viele Infos zu den Fragen gibts hier im Brett "Abdichtungen im Kellerbereich"
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bodengutachten

Die Seite wird geladen...

Bodengutachten - Ähnliche Themen

  1. Bodengutachten Gemeinde

    Bodengutachten Gemeinde: Hallo, Als neues forum mitglied werde ich mich erst mal vorstellen: Ich bin Theo und wohne in den Niederlanden ( meine deutsche schrift ist...
  2. Bodengutachten - aber andere Voraussetzungen

    Bodengutachten - aber andere Voraussetzungen: Hallo, bei mir soll es ein Nebengebäude mit Fertigkeller werden mit ca. 80qm Grundfläche innen. Im Keller ist eine Garage für zwei Autos. Dann...
  3. Bodengutachten in mehreren Schritten?

    Bodengutachten in mehreren Schritten?: Hallo, um überhaupt sagen zu können, wieviel Platz gebraucht wird, ist es ja wichtig, ob der geplante Keller überhaupt gebaut werden kann....
  4. Bodengutachten/ Statik

    Bodengutachten/ Statik: Hallo, wir haben ein Baugrundgutachten erstellen lassen. Es sind Sohlnormalspannungen im mittleren Bereich von 30KN/m² und im Randbereich von...
  5. Formulierungen in Bodengutachten-Angeboten

    Formulierungen in Bodengutachten-Angeboten: Hallo allerseits! Für ein potentielles Baugrundstück von der Stadt (noch nicht gekauft, MFH für 3 Parteien), habe ich mir Angebote für ein...