Bodenplatte Beton Selberherstellen

Diskutiere Bodenplatte Beton Selberherstellen im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo möchten den Beton Meiner Bodenplatte selberherstellen wie kann ich mir ausrechen wieviel Kies und Zement ich brauche.Na ja muß ich in dem...

  1. #1 eifelpower, 4. März 2007
    eifelpower

    eifelpower

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elktr
    Ort:
    hürtgenwald
    Hallo möchten den Beton Meiner Bodenplatte selberherstellen wie kann ich mir ausrechen wieviel Kies und Zement ich brauche.Na ja muß ich in dem Beton der Bodenplatte auch zusatzstoffe zumischen zb. wasserfest oder so wenn ja welche. und kann mir einer erklähren warum ich den Rollkies unterhalb der Bodenplatte gut ist.Maße der Platte 5,3*7,0*0,25 m wieviel Kies und Zement muß ich haben für B25 zu bekommen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich halte

    das für nicht praktikabel und finanziell eher für einen Fehlschuss!
     
  4. #3 eifelpower, 4. März 2007
    eifelpower

    eifelpower

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elktr
    Ort:
    hürtgenwald
    warum nicht
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 4. März 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Sach doch erstmal ...

    ... wofür Du die Bodenplatte brauchst. Dann können wir weiter reden.
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    hier braucht man

    ca. 9,5 m³ a 55€ netto ungefähr macht netto 530 Euro. Kies, Zement und das liefern dürften ungefähr bei 400 - 500€ Euro liegen und die Qualität und Verarbeitbarkeit von 10m³ Handmischung und Handgeld der Hilfskräfte sollten ja berücksichtigt werden.
     
  7. #6 C. Schwarze, 4. März 2007
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich will dich mal nach 1m³ Beton machen, sehen wie fertig du bist.
    1m³ Bestandteile in den Mischer und wieder raus. Und du brauchst wohl 10m³.

    Dazu ist der erste Beton hart, bevor der letzte drin ist.
    Dann mußte mehrere Leute haben, die für dich arbeiten, das macht auch keiner umsonst.

    Lt. einer Preisliste lag der Beton m³ bei ca. 100 Euro plus minus Pumpe, Zusätze und Standzeiten.

    Der Rollkies dient gegen aufsteigende Feuchte, eben kapillarbrechend, ist aber ungünstig wegen der Matten, die trotz Abstandshalter in den Kies gedrückt werden, beim Verlegen.
    Folie drüber geht auch, ist aber wegen dem Fundamenterder schlecht, und drückt sich auch durch.
    Besser, Sauberkeitsschicht ca. 7 cm, gerade abziehen, besser für die Bewehrung.
    ...
    ... werf mal die Suchmaschiene mit den Stichwörtern oben hier und auf bau.de an. In 2 Wochen lesen wir dich wieder.
     
  8. #7 JamesTKirk, 4. März 2007
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Ich glaube, mein nächstes Auto kaufe ich auch in Einzelteilen und schraube es dann selber zusammen ... zur "fertigen Version" beim Autohändler kann ich dadurch vielleicht 68,30 € sparen :28:
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Rot sind ein paar Einwände...

     
  10. #9 C. Schwarze, 4. März 2007
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @robby
    guck mal bei tramira
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    WAs soll

    ich da gucken???

    Das eine Folie reicht? :eek: :e_smiley_brille02:
     
  12. #11 C. Schwarze, 4. März 2007
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    dann nicht
     
  13. #12 VolkerKugel (†), 4. März 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nu macht mal halblang ...

    ... das Ganze

    Hallo möchten den Beton Meiner Bodenplatte selberherstellen wie kann ich mir ausrechen wieviel Kies und Zement ich brauche.Na ja muß ich in dem Beton der Bodenplatte auch zusatzstoffe zumischen zb. wasserfest oder so wenn ja welche. und kann mir einer erklähren warum ich den Rollkies unterhalb der Bodenplatte gut ist.Maße der Platte 5,3*7,0*0,25 m wieviel Kies und Zement muß ich haben für B25 zu bekommen

    ist doch ein Fake - sach ich mal :konfusius
     
  14. #13 eifelpower, 4. März 2007
    eifelpower

    eifelpower

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elktr
    Ort:
    hürtgenwald
    als kellerboden nacher kommt dort erine decke drauf und die ist carport boden
     
  15. #14 VolkerKugel (†), 4. März 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich ...

    ... glaub´s nicht :yikes .
     
  16. #15 eifelpower, 4. März 2007
    eifelpower

    eifelpower

    Dabei seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elktr
    Ort:
    hürtgenwald
    ist aber so
     
  17. #16 VolkerKugel (†), 4. März 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Also gut ...

    ... auf die Bodenplatte sollen Wände, darüber eine Decke und darauf ein Auto. Richtig?

    Dann brauchst Du einen Statiker der Dir sagt, wie das alles auszuführen ist, damit´s auch ein bisschen hält und das Auto nicht irgendwann auf der Bodenplatte landet.
    Und der witd Dir dann - denke ich mal - auch schon sagen dass es Unfug ist, den Beton selber zu machen (und Probewürfel prüfen zu lassen).
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Kann schon sein! Beispiel:
    Für eine Alpenvereinshütte mussten Fundamente betoniert werden. Kies und Wasser gabs da oben zur genüge, so musste per teurem Hubschrauber nur der Zement, das Eisen und die Mischmaschine + Benzin für diese hochgeflogen werden. Letztere auch wieder runter.

    Apropos: Für eine große Hütte wurde mal ein Baukran (in mehreren Stücken) hochgeflogen. Bauunternehmen machte pleite, nachdem die Hütte fast fertig war. Der Konkursverwalter inserierte den Kran für umsonst gegen Abholung. Das arme Schwein, das den blind "gekauft" hatte, versuchte wochenlang, den wieder loszuwerden, weil der Hubschraubertransport viele 1000 EUR gekostet hätte. Der Ausgang der Geschichte ist mir nicht bekannt.
     
  20. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Cleverer

    macht man das per Silo und Werktrockenmörtel.
     
Thema:

Bodenplatte Beton Selberherstellen

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte Beton Selberherstellen - Ähnliche Themen

  1. Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?

    Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?: Hallo, ich würde gerne die Bodenplatte im Bereich des Garagentores aussparen lassen damit das Pflaster später direkt bis an das Tor geht. Möchte...
  2. Bodenplatte nachträglich einbauen

    Bodenplatte nachträglich einbauen: Hallo, in meinem Badezimmer habe ich den Fußboden entfernen müssen. Jetzt habe ich eine Sandkiste. Ich werde eine neue "Bodenplatte" gießen mit...
  3. Ausgleich auf alter Bodenplatte

    Ausgleich auf alter Bodenplatte: Hallo, wir haben einen Altbau aus dem Jahr 1925, welchen wir mit Ausnahme des Kellers umfangreich saniert haben. Im Bereich der Waschküche...
  4. undichte Bodenplatte?

    undichte Bodenplatte?: Hallo zusammen, ich habe vor einiger Zeit ein Haus BJ 1970 gekauft und bin dabei es zu sanieren. Das Haus hatte vor ca. 10 Jahren einen...
  5. Stützmauer ohne Fundament - Abdichtung Bodenplatte

    Stützmauer ohne Fundament - Abdichtung Bodenplatte: Hallo zusammen, da unser Architekt noch 2 Wochen im Urlaub ist, wende ich mich an Euch und bitte um Hilfe."Die Im UG unseres Hauses haben...