Bodenplatte Dämmung (mal wieder)

Diskutiere Bodenplatte Dämmung (mal wieder) im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich weiß dass das Thema hier schon paar mal war :mauer, aber irgendwie habe ich für mich keine Antwort gefunden. Haus: Bungalow ca....

  1. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Hallo,

    ich weiß dass das Thema hier schon paar mal war :mauer, aber irgendwie habe ich für mich keine Antwort gefunden.

    Haus: Bungalow ca. 120 qm aus Poroton mit Wärmedämm-Verbundsystem.


    Variante 1:

    Unter der Bodenplatte mit XPS (Perimeterdämmung) WLG 35 zischen 6 und 10 cm.
    Problem: Die Fussbodenheizung ist träger, weil die Bodenplatte mit aufgewärmt wird und auch länger an dem Raum wieder gibt. Wenn ich ein Holzhaus bauen würde, dann wäre das gar nicht mal so schlecht.

    Variante 2:

    Auf die Bodenplatte unter der Fussbodenheizung. Was nimmt man da? PUR Hartschaumplatte?
    Problem: Man verliert an Raumhöhe und man hat mehr Wärmebrücken. Entsteht dann auch Tauwasser in der Bodenplatte, so wie bei Innendämmung? Kann man das irgendwie verhindern?


    Irgendwie sagt jeder was anderes und ich komme einfach nicht weiter.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Bei GÜ will folgen Aufbau machen?

    (1) Füllsand / Füllkies
    (2) Folie
    (3) Perimeterdämmung d = 6 cm
    (4) Bodenplatte d = 20 cm
    (5) Dämmung Fußbodenheizung d = 4 cm WLG 035
    (6) Rolljet - Dämmung d = 3 cm
    (7) Estrich d = 5 cm
    (8) Oberbelag d = 1, 5 cm - 2 cm

    macht den zweimal dämmen einen Sinn? Ist das wirklich der Stand der Technik?
     
  4. #3 Gast036816, 4. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    und wo ist die funktionierende abdichtung?

    wo und wie die dämmung hinkommt, sagt dir deine berechnung zur energieeinsparung.
     
  5. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Keine Ahnung :D die Folie? Abdichtung von was? Erdreich?

    Die Energiesparung sag doch nur wieviel, aber nicht wo oder?
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    2 mal Dämmen ist durchaus üblich.

    Die Folie an 2 nicht, die gehört auf die Dämmung (damit keine Beton in die Stöße läuft)
    Abdichtung auf Beton fehlt.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Gast036816, 4. April 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich kenne deine berechnung nicht!
     
  9. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Ganz ehrlich. Mir ist die berechnung egal und mich interessieren diese ein paar Wärmebrücken nicht, dann heize ich halt 5 Euro mehr im Monat.

    Mir geht es eher. Wenn man unter Bodenplatte dämmt, ob das überhaupt jahrzehnte hält. Was ist wenn die Dämmung von Nagetiere oder Ameisen befallen wird?
    In meiner jetzigen Wohnung (Erdgeschoss) hatten wir das Vergnügen, der Malwurft hat schöne Löscher gemacht und dann haben sich Wühlmäuse die ganze Socketdämmung kaputt gemacht.

    Nur wenn ich auf der Bodenplatte dämmen lasse, dann will ich aber keine Probleme mit Tauwasser haben.
     
Thema:

Bodenplatte Dämmung (mal wieder)

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte Dämmung (mal wieder) - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  4. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  5. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...