Bodenplatte EFH und Frostgefahr?

Diskutiere Bodenplatte EFH und Frostgefahr? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, wir möchten gerne noch dieses Jahr die Bodenplatte für unser EFH erstellen lassen...könnte das mit der Witterung (Frost etc.)...

  1. Quirin

    Quirin

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    München
    Hallo Experten,

    wir möchten gerne noch dieses Jahr die Bodenplatte für unser EFH erstellen lassen...könnte das mit der Witterung (Frost etc.) ein Problem geben. Ich weiß nicht wie groß der Einfluß der Kälte auf die Qualitat des Betons ist. Wäre prima wenn ich von euch in paar Expertenmeinungen dazu bekommen könnte.

    Viele Dank im voraus

    Gruß Q.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Der Beton muss bis zum genügenden Erhärten vor Frost geschützt werden.

    Das Wasser im Beton dehnt sich sonst aus, ist dessen Festigkeit noch zu gering gibt es Schäden.
    Wärmedämmmatten sind eine mögliche Schutzmaßnahme.
     
  4. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Der Beton wird das bis zum Frost vermutlich noch schaffen.
    Aber wenn der Boden unter der Platte gefriert hebt es die ganze Platte. Vermutlich sogar ungleich.

    Dann läßt sich die Platte im Frühjahr leichter "rückbauen".

    pauline

    PS "Bauleiter" = ????
     
  5. lumo

    lumo

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mainz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    ??? Die Platte wird doch hoffentlich frostsicher gegründet.....
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ja, an den Rändern mit Frostschürzen. Aber was ist in der Plattenmitte? Da gibts beim Haus keinen Frost...
     
Thema:

Bodenplatte EFH und Frostgefahr?

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte EFH und Frostgefahr? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  4. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....
  5. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...