Bodenplatte für "Schuppen"

Diskutiere Bodenplatte für "Schuppen" im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Ja, ja, schon wieder eine Frage, die schon x-mal beantwortet wurde. Hab mich aber gerade erst angemeldet und noch nichts genau passendes gefunden....

  1. kreuzer

    kreuzer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Oranienburg
    Ja, ja, schon wieder eine Frage, die schon x-mal beantwortet wurde. Hab mich aber gerade erst angemeldet und noch nichts genau passendes gefunden.

    Ich will auf meinem Grundstück einen "Schuppen" errichten - Wände gemauert aus Poroton (24'er Stärke), Rohbauhöhe 2,5 m, Holzdach (Bitumenabdeckung), Grundfläche ca. 29 qm.

    Ich würde gern wissen, ob eine bewehrte Bodenplatte von 20 cm Stärke ausreicht, oder eine Frostschürze/ Fundament zusätzlich von Nöten ist.
    Der in erster Linie als Abstellraum zu nutzende Schuppen soll nicht permanent beheizt werden.

    (Beim Bau des Haupthauses waren keine besonderen Erdarbeiten/ Befestigungen notwendig, Grundwasser ab 3,5 Meter, märkischer Sandgrund.)

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    „Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“

    So steht es auf jedem Medikament. 29 qm ist schon ganz schön gross, da macht es Sinn, den Statiker Deines Hauses nochmal zu konsultieren.
     
  4. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Generell läßt sich sagen, dass bei dauerhaften Tragwerken/ Konstruktionen frostfrei gegründet werden soll/ muss. Dies schreibt u.a. DIN 1054 vor.

    Ansonsten wie James T Kirk...
     
  5. kreuzer

    kreuzer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Oranienburg
    Vielen Dank für die Hinweise, werde eine Frostschürze anlegen...

    Schei... Buddelei!!!
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was ist mit der baurechtlichen Zulässigkeit des Vorhabens???
     
Thema: Bodenplatte für "Schuppen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodenplatte schuppen

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte für "Schuppen" - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  4. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....
  5. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...