Bodenplatte im Wasser bauen

Diskutiere Bodenplatte im Wasser bauen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, habe folgendes Problem und würde gerne voN Euch eine Aussage haben: In der Baugrube drückt das Grundwasser aufgrund der...

  1. rupo73

    rupo73

    Dabei seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Grevenbroich
    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem und würde gerne voN Euch eine Aussage haben:

    In der Baugrube drückt das Grundwasser aufgrund der Regenfälle. Derzeit sind ca. 15 cm Wasser in der Grube. Mein Kellerbauer sagt, dass er das Wasser abpumpt und die Bodenplatte (aus WU-Betron C25/30 25cm) trotz Wasser am Grund erstellen will. Der Wasserstand sinkt täglich um 4 cm

    Meine Frage: Kann durch das stehende Wasser die Bodenplatte undicht werden bzw. eine Minderung des Betons stattfinden. Habe in einem Bauhandbuch gelesen, dass die Porenanzahl im Beton sich vergrössern und damit die Durchfeuchtung unter umständen möglich wird.

    Sollte ich noch 4 Tage warten, bis das Grundwasserniveau so steht dass die Bodenplatte nicht im Wasser errichtet werden muss?

    Danke und Gruss, Rüdiger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JamesTKirk, 22. Juli 2009
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Bei Bohrpfählen oder Unterwasserbeton wird sowas schon gemacht, allerdings gestaltet sich der Betoniervorgang hier anders (z.B. Einbau mit Schüttrohren) und die Betonrezepturen sind entsprechend angepasst. Ansonsten kann es zu Entmischungserscheinungen bzw. Auswaschungen kommen, die Deine Platte dann inhomogen und damit undicht machen. Das Argument, dass Beton ja die höheres Dichte hat und das Wasser verdrängt, hört man öfter auf Baustellen, funktioniert aber nur mit dem besonderen Betonierverfahren.

    Also, Finger weg davon und 4 Tage warten, bis die Grube leer ist !!
     
  4. chuck

    chuck

    Dabei seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Riedstadt
    Genau, Waterfree is the best.
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    was denn?
    entweder abpumpen und der rest trocknet - oder es ist wasser am grund.
     
  6. rupo73

    rupo73

    Dabei seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Grevenbroich
    Hallo, vraon schonmal vielen Dank für die Rückmeldungen und Auskünfte.

    Der Grundwasserspiegel ist auf Bodentiefe der Grube, max. 1cm drunter. Daher wird immer Wasserpfützen in der Baugrube sein.

    Gruss, Rüdiger
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ralf Dühlmeyer, 22. Juli 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was ist das denn für ein "Grund"???

    Sand, Lehm, Betonsauberkeitsschicht, Folie, Dämmung?????
     
  9. #7 susannede, 22. Juli 2009
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    doofe Frage - warum nicht unter die Platte ne is-doch-egal-wie-undicht-mindestens-5cm-Sauberkeitsschicht hinbetonieren, 2 Lagen PE-Folie drüber und darauf, mitte Füße ausm Wasser, die Bopla?
     
Thema:

Bodenplatte im Wasser bauen

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte im Wasser bauen - Ähnliche Themen

  1. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Drückendes Wasser

    Drückendes Wasser: Hallo liebe Forumsteilnehmer und Experten, ich bin neu hier, da ich mir Rat und Hilfestellung für ein Problem von Euch erhoffe. Ich bewohne ein...
  5. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...