Bodenplatte in Spanien

Diskutiere Bodenplatte in Spanien im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute Problem ist der baldige Eigenbau im Pfuschbauland Spanien.Iso oder Abdichtung fuer Bodenplatten gibts Hier nicht,oder kaum.Dafuer...

  1. #1 christofk123, 18. August 2006
    christofk123

    christofk123

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Spanien
    Hallo Leute
    Problem ist der baldige Eigenbau im Pfuschbauland Spanien.Iso oder Abdichtung fuer Bodenplatten gibts Hier nicht,oder kaum.Dafuer werden gerne mal 60cm Beton auf eine Kiesschicht gegossen und das wars.Wer kann mir erklaeren wie der Aufbau einer gedaemmten bzw.abgedichteten Bodenplatte(ohne Keller) auszusehen hat.Haus:8,5 x 8,5m; EG+1.
    Ausserdem habe Ich von Folien oder so gehoert Die unter das Mauerwerk kommt-also zwischen Bodenpl. und Mauerw.Wer kann mir helfen?-bitte ohne DIN's,deutsche Bestimmungen,-Gesetze etc.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 18. August 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Die Pfuschbauten ...

    ... in Spanien stehen aber alle noch ganz ordentlich in der Gegend rum, Herr Lehrer (und nach einem Punkt kommt ein Leerzeichen).

    Und wenn´s dann schon so wie zu Hause werden soll, muss man sich auch von zu Hause einen Bodengutachter, einen Tragwerksplaner und (vielleicht noch :Roll ) einen Architekten kommen lassen.

    Aber vielleicht kann die Kollegin Tammy da ja weiterhelfen :konfusius .
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 18. August 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Vor allem...

    muss man selber ausführen.
    Oder sich als Don Quichotte behandeln lassen und den "Pfusch" trotzdem kriegen.
    Warum sollte der spanische Maurer plötzlich nach deutscher DIN mauern. Sie passen sich ja den Gewohnheiten der Spanier auch nicht an, sondern bezeichnen deren Bauweisen als Pfusch. :mad:
    Und selbst wenn der spanische Maurer wollte, solange er nicht mal bei einer deutschen (guten) Firma gearbeitet hat, wird er nur vom Lesen der Norm nicht nach "unseren" Ansprüchen bauen können.
    Ich bin auch immer dafür, das beste aus allem zusammen zu bringen, aber Eile mit Weile.
    Und wenn Sie sich La Sagrada Familia ansehen - steht auch noch.
    MfG
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 18. August 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
  6. #5 christofk123, 18. August 2006
    christofk123

    christofk123

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Spanien
    Super

    :smoke Toll
    Architekt gibt es schon, und wie zu Hause soll es auch nicht werden.Sonst waere ich ja noch"zu Hause",Herr Oberlehrer.Schon mal im Winter laenger in spanischen,feuchten Haeusern verbracht,oder nur im Sommer am Hotelmarmor erfreut?Ntuerlich steht das Alles sehr schoen, in Beton gegossen, und ohne tragende Mauern rum.Ist ja auch nicht besonders schwierig.
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Also die Experten verstehen Ihre Fragestellung anscheinend nicht. (Ich ja auch nicht)

    -> irgendein erfahrener Baulaie erbarmt sich Ihrer oder eine Runde im Baumarkt... oder Selbstbauforum
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bodenplatte in Spanien

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte in Spanien - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte

    Abdichtung Perimeterdämmung Bodenplatte: "Thali goes East" - Der Bericht vom Forumsbau im Osten Bei mir wurde es bei der Bodenplatte genauso gemacht wie bei Thali, Perimeterdämmung vor...
  2. Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo in die Runde, bin einer der vom starken Regen in Berlin in diesem Sommer betroffen wurde. Bin Laie und dankbar für Hinweise und Kommentare...
  3. Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?

    Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?: Hallo, ich würde gerne die Bodenplatte im Bereich des Garagentores aussparen lassen damit das Pflaster später direkt bis an das Tor geht. Möchte...
  4. Bodenplatte nachträglich einbauen

    Bodenplatte nachträglich einbauen: Hallo, in meinem Badezimmer habe ich den Fußboden entfernen müssen. Jetzt habe ich eine Sandkiste. Ich werde eine neue "Bodenplatte" gießen mit...
  5. Ausgleich auf alter Bodenplatte

    Ausgleich auf alter Bodenplatte: Hallo, wir haben einen Altbau aus dem Jahr 1925, welchen wir mit Ausnahme des Kellers umfangreich saniert haben. Im Bereich der Waschküche...