Bodenplatte seitlich mit perimeterdämmen

Diskutiere Bodenplatte seitlich mit perimeterdämmen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; moin moin wir sind gerade dabei unseren Rohbau hoch zuziehen und haben unten auf die Bodenplatte ein 30ziger Porenbetonstein gemauert.als zweite...

  1. bensen

    bensen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Stralsund
    moin moin
    wir sind gerade dabei unseren Rohbau hoch zuziehen und haben unten auf die Bodenplatte ein 30ziger Porenbetonstein gemauert.als zweite Schicht kam denn 36,5 Stein so das wir ca 6,5cm Unterschied haben.nun will ich die Bodenplatte und die erste Reihe dämmen mit Perimeterdämmung.
    Nun meine Frage welche Stärke sollte ich nehmen und wann ist der beste Zeitpunkt dafür.will nicht das beim Dachstuhl richten bzw bei decken oder anderen arbeiten die Dämmung beschädigt wird.kann ja immer mal was die Rüstung runterfallen.was meint ihr dazu?

    ich stell mir das so vor erst mit Bitumanstrich grundieren danach Bitumspachtelmasse auftragen und danach die Dämmplatte randrücken. Zum Schluss werden die nochmal gedübelt richtig?
    wenn ich was vergessen haben sagt es mir bitte

    vielen dank schon mal

    mfg bensen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 feelfree, 26. Mai 2013
    feelfree

    feelfree Gast

    Ähm, wenn Du einen Tisch baust, nimmst Du dann auch erst ein 20mm Rundholz als Tischbein unten und wenn das nicht reicht, klebst Du hält ein 30er Rundholz obendrauf? Und wenn das geschafft ist, machst Du dir Gedanken, ob das Holz zuerst geschliffen, geölt, gebeizt oder lackiert werden soll?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Naja, das kann schon ganz passend so sein, dann hat man unten die Bodenplatte überdämmt und trotzdem eine glatte Linie...
     
  5. bensen

    bensen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Stralsund
    was soll dieser beitrag?wenn du nicht helfen willst bzw kannst dann hau rin
     
  6. bensen

    bensen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Stralsund
    richtig H.PF so hatte ich mir das auch gedacht.wollte nun aber eine 40mm Dämmung nehmen plus spachtel bin ich bei 50mm und habe noch 15mmtropfkante
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Sowas DENKT man nicht sondern sowas PLANT man! Und zwar von Anfang an, mit in die Statik einberechnet etc.

    Einfach dann dünner machen geht nicht mal so eben! (an dem Punkt da wohl eher doch, da hätt ich direkt die Tropfkante eingeplant...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 feelfree, 26. Mai 2013
    feelfree

    feelfree Gast

    Genau das wollte ich mich meiner Antwort sagen.

    Das Forum ist manchmal schon lustig: Da werden Do-It-Yourself-Maler und Trockenbauer abgekanzelt, deren Gewerke aber im schlimmsten Fall einfach nur sch**** aussehen und keinem wehtun. Und dann kommt einer, der mal kurz denkt er legt ne Reiher 30er PB unter die 36,5er und keinen der Fachmänner wunderts.
     
  10. #8 Gast036816, 26. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    warum soll es den fachmann wundern, wenn es täglich gelebt wird. dass er keine planung hat und eben mal willkürlich festlegt, da 40 mm dämmung drauf zu pappen, ist schon ein besonderer käse. auch das ist täglich gelebter wahnsinn.
     
Thema:

Bodenplatte seitlich mit perimeterdämmen

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte seitlich mit perimeterdämmen - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  3. seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand

    seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand: Hallo zusammen, ich wollte einmal fragen, was ihr als Mindest- bzw. komfortablen seitlichen Abstand eines Heizkörpers (Seite mit...
  4. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  5. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....