Bodenplatte zu dünn??

Diskutiere Bodenplatte zu dünn?? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, folgendes Problem haben wir heute morgen festgestellt. Gestern wurde bei uns die Bodenplatte betoniert. Beim routinenachmessen...

  1. myrtle

    myrtle

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bta
    Ort:
    kaiserslautern
    Hallo zusammen,

    folgendes Problem haben wir heute morgen festgestellt.
    Gestern wurde bei uns die Bodenplatte betoniert. Beim routinenachmessen haben wir festgestellt das diese im vorderen Bereich nur knapp 11cm dick ist. In den Statikplänen sind 15cm vorgeschrieben. Leichtes durchschimmern des Stahls ist auch zu erkennen. Laut BT kommt die geringere Dicke der Bodenplatte dadurch das die vorderen Fundamente höher betoniert wurden??!!
    Würde laut BT und deren Statiker keine Probleme machen. Ja da frag ich mich als Laie warum unsere Statik aber 15cm vorschreibt??
    Hat jemand Tipps was wir nun tun können. Sind etwas überfordert mit dieser Situation.

    Freundliche Grüße

    Erich
     
  2. #2 Thomas B, 15.06.2006
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Datt iss nix...

    ...was Ihr BT Ihnen da erzählt!

    Auch erscheinen mir 15 cm schon recht knapp bemessen (aber gut....wenn's der Statikus gerechnet hat...von mir aus). Wenn Baustahl "durchschimmert" ist das nicht wirklich in Ordnung. Baustahl hat vollständig in den Beton eingebettet zu sein (wg. Aufnahme von Kräften und Korrosionsschutz). Hierzu gibt es Mindestüberdeckungen. Die sollte Ihr Statiker eigentlich kennen.....hoppla...ist ja gar nicht "Ihr" Statiker, sondern der des BT.

    An dieser Stelle möchte ich Ihnen dringend raten mal mit einem Fachmann "Ihrer" Wahl das bautechnische Kunststück zu begutachten.

    Gruß

    Thomas
     
  3. #3 Ralf Dühlmeyer, 15.06.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Fragen Sie den Statikus mal...

    ob er Ihnen das auch schríftlich gibt mit der fehlenden Betonüberdeckung.
    :smoke
    MfG
     
  4. myrtle

    myrtle

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bta
    Ort:
    kaiserslautern
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort. Das hab ich mir doch fast gedacht.
    Also die 15cm denk ich sind okay. Die betonierten Fundamente sind echt rießig (als laie gesehen). Aber 5cm weniger bereitet mir Bauchschmerzen.
    Bin mal gespannt welche Antworten wir morgen von unserem Statiker zu hören bekommen. Für weitere Tipps wo zukünftig "Gefahren" lauern können durch die geringe Dicke wäre ich echt dankbar. Die Baufirma möchte am Samstag ja weitermachen. Da muß ich ja die passenden Argumente haben.

    Vielen Dank

    Erich
     
  5. #5 Manfred Abt, 15.06.2006
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    , na, dass sollte der Laie doch seinem Statiker überlassen.
    nu mal Butter bei die Fische: wessen Statiker ist das den jetzt, der des Bauherrn oder der des Bauträgers?

    Vollinhaltliche Zustimmung zu Thomas B: Fachmann auf "Ihrer" Seite dazuziehen. Und nur interessehalber: sind die Fundamente riesig oder rissig?
     
  6. myrtle

    myrtle

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bta
    Ort:
    kaiserslautern
    guten morgen,

    die 15cm stehen so in dem von unserem Statiker gefertigten Statikplan. Also gehe ich als Laie davon aus das die Gesamtdicke der Bodenplatte von 15cm ausreicht.

    die Fundamente sind Rießig und nicht rissig ;-)
    Der Statiker des BT hat gesagt das mit den 10cm ginge klar. Auf den Rückruf von unserem Statiker warte ich grad eben. Wir werden also sehen was die Experten meinen.
    Egal was jedoch rauskommt, ich denk saubere Arbeit sieht anders aus.
    Am meisten Bedenken gibt mir das Eisen, welches in der Platte zu erkennen ist.

    Freundliche Grüße

    Erich
     
  7. #7 Ralf Dühlmeyer, 16.06.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Luxus pur.
    Gleich zwei Statiker :respekt :respekt
    MfG
     
Thema: Bodenplatte zu dünn??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bodenplatte zu dünn

    ,
  2. bodenplatte hausbau zu dünn

    ,
  3. dünne bodenplatte

    ,
  4. hebebühne bosenplatte zu dünn stütze,
  5. dicke oder dünne bodenplatte reves smoker,
  6. beton bodenplatte zu dünn gemacjt,
  7. reibbeiwert dicke dünne bodenplatte,
  8. 15 cm bodenplatte
Die Seite wird geladen...

Bodenplatte zu dünn?? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte zu dünn(?)

    Bodenplatte zu dünn(?): Hallo zusammen, ja wo fange ich an, wenn man sich so ein Forum aussucht, dann ja meistens weil es einem unter den Nägeln brennt. Jedenfalls bin...
  2. Fragen an Gerichtsgutachter: Bodenplatte zu tief, zu dünn, mit falscher Betongüte

    Fragen an Gerichtsgutachter: Bodenplatte zu tief, zu dünn, mit falscher Betongüte: Vor langer Zeit fingen wir mit dem Bauen an - Baustopp jedoch vor 2 Jahren. Trotz Bodengutachten wurde die Bodenplatte, eine Kombination aus...
  3. dünne Bodenplatten nach WU-Richtlinie

    dünne Bodenplatten nach WU-Richtlinie: Unsere Bodenplatte sollte nach WU-Richtlinie ausgeführt werden. Gräben wurden ausgehoben, eingeschalt, Matten eingebaut und Beton eingefüllt. -...
  4. Feuchter Keller, Schimmel, zu dünne Bodenplatte. Aufsteigende Feuchtigkeit?

    Feuchter Keller, Schimmel, zu dünne Bodenplatte. Aufsteigende Feuchtigkeit?: Bin neu hier im Forum und wäre sehr dankbar für sachkundige Hilfe. Folgende Sachlage: wohne in einer DHH Bj.1970. Kellerwände vermutlich aus...
  5. Kellerbodendämmung extra dünn

    Kellerbodendämmung extra dünn: Liebe Bauexperten, ich habe diese Frage schon an anderer Stelle gestellt, allerdings keine Rückmeldung bekommen. Vielleicht passt es hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden