Bodenplatte

Diskutiere Bodenplatte im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Ist es in Ordnung wenn die Bodenplatte einer weissen Wanne für ein Doppelhaus aus Stahlfaserbeton mit WU-Zusatz in einer Stärke von 22cm...

  1. MAX

    MAX

    Dabei seit:
    24.02.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ist es in Ordnung wenn die Bodenplatte einer weissen Wanne für ein Doppelhaus aus Stahlfaserbeton mit WU-Zusatz in einer Stärke von 22cm ausgeführt wird ?

    Die Bodenplatte wird auf zweimal gegossen. Genügt dazwischen ein Fugenband aus Blech, oder sollte ein Dichtband eingelegt werden ?

    Danke und Tschüss
     
  2. #2 W.Freund, 28.02.2003
    W.Freund

    W.Freund Gast

    Nein

    Maßgebend für weiße Wannen ist Lohmeyer. Mindestdicke des Betons 25 cm und rißbeschränkende Bewehrung. Eine Berechnung auf Rißbeschränkung mit Stahlfaser statt Bewehrung ist mir unbekannt. Es gehört aber noch viel mehr dazu, was hier zu weit führen würde.

    Kiesschüttung, Sauberkeitsschicht, Anschlußbewehrung, Fugenbleche, Fundamenterder, sauberes Einbringen der Bewehrung, Nachbehandlung etc.

    Soweit ich hier gelesen habe, ist das ein Spezialgebiet von Josef Thalhammer.
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    mag ich nicht ...

    das zeuch :p

    ich kann aber auch detaillierter, u.a. in
    http://www.bau.de/forum/keller/321.htm
    ... mit einigen weiterführenden links :D
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    ein Bekannter von mir

    hat ne Schlosserei gebaut ... leider war ich wie immer mal preislich zu teurer ... die Konkurenz hat ihm ne Stahlfaser WU-Bodenplatte geflügelglättet verpasst ... im Keller der zeitweise im Grundwasser steht lagert er in Regalen seine Kleinteile ... der Bau ist mittlerweile 2 Jahren alt und die Bodenplatte hat´s zerrissen ... die Risse haben mittlerweile Grössen bis 5mm ... das Wasser tritt bereits ein (!)
    -
    ich mag das Stahlfaserzeug auch nicht ... ich hätte sie ihm auch nicht eingebaut ... und geflügelglättet gleich dreimal nicht (!)

    MfG
     
Thema:

Bodenplatte

Die Seite wird geladen...

Bodenplatte - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte nachträglich zu empfehlen?

    Bodenplatte nachträglich zu empfehlen?: Hallo, Im damaligen jugendlichen Leichtsinn habe ich ein Haus BJ 1990 gekauft, dass auf einem Naturfundament steht. In den letzten Jahren hat es...
  2. Bodenplatte Weiße Wanne - Dämmung innen oder außen?

    Bodenplatte Weiße Wanne - Dämmung innen oder außen?: Hallo liebes Forum, wir sind Bauherren-Laien und wenden uns in unserer Ratlosigkeit bezüglich Dämmung an euch: Vorspann Wir bauen mit...
  3. Auslassrohr endet in Bodenplatte/Kernbohrung

    Auslassrohr endet in Bodenplatte/Kernbohrung: Hallo, ich bin gerade ziemlich verzweifelt. Die Bodenplatte, auf der inzwischen unser Haus steht, hat 4 Auslässe für das Schmutzwasser. Gestern...
  4. Wann darf Bodenplatte mit Dämmung belegt werden?

    Wann darf Bodenplatte mit Dämmung belegt werden?: Liebe Bauexperten, wir möchten einen ehemaligen Stall als Wohnraum nutzen. Die alten untegelmäßigen Beton Schichten haben wir entfernt. Nun soll...
  5. Bodenplatte nachträgliches Abdichten Abwasserrohre und Versorgerleitungen

    Bodenplatte nachträgliches Abdichten Abwasserrohre und Versorgerleitungen: Guten Abend, wir stehen gerade vor dem Problem, dass wir in unserer Bodenplatte eine Aussparung von ca. 40x80cm für die späteren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden