Bodenuntersuchung mit Ultaschall?

Diskutiere Bodenuntersuchung mit Ultaschall? im Begleitende Ingenieurleistungen Forum im Bereich Neubau; Die Frage tauchte bei mir auf, ob es so etwas überhaupt gibt. Vielleicht kommt man nicht sehr in die Tiefe, aber es könnte doch zumindest ein...

  1. #1 PaulDiracBaut, 16. Dezember 2014
    PaulDiracBaut

    PaulDiracBaut

    Dabei seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    München
    Die Frage tauchte bei mir auf, ob es so etwas überhaupt gibt. Vielleicht kommt man nicht sehr in die Tiefe, aber es könnte doch zumindest ein nützliches Verfahren sein, Leitungen, Wurzeln usw zu detektieren. Hat irgendjemand schon vom Einsatz eines solchen Gerätes zu diesem Zweck gehört? Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Untersuchungen des Bodens mit Georadar sind möglich. Damit findet man Rohre und Leistungen, organische Dinge wie Wurzeln vermutlich nicht. Das Verfahren geht auch recht tief, mit der entsprechenden Frequenz (bzw. Antenne) kann man 10 m und tiefer messen ...
     
Thema:

Bodenuntersuchung mit Ultaschall?

Die Seite wird geladen...

Bodenuntersuchung mit Ultaschall? - Ähnliche Themen

  1. Auf Grund von Ergebnis Bodenuntersuchung Nachtrags Angebot für Keller - überzogen?

    Auf Grund von Ergebnis Bodenuntersuchung Nachtrags Angebot für Keller - überzogen?: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren/Ihren Rat bezüglich eines Nachtrags Angebots für einen Keller. Ich bin gerade dabei in den nächsten Wochen...