Bodenverlegeservice ---- Ratlos...

Diskutiere Bodenverlegeservice ---- Ratlos... im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir sind langsam mit den Nerven am Ende, hoffentlich kann uns hier jemand einen Rat geben, was wir tun können. Wir haben in...

  1. #1 AnonymUlf, 30. März 2012
    AnonymUlf

    AnonymUlf

    Dabei seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Deutschland
    Hallo zusammen,

    wir sind langsam mit den Nerven am Ende, hoffentlich kann uns hier jemand einen Rat geben, was wir tun können.

    Wir haben in unserem Wohn-Essraum (33 m²) Vinyl-Planken von Project-Floors medium collection verlegen lassen. Beauftragt haben wir einen hiesigen Verlegeservice (ein Ein-Mann-Betrieb). Klang alles am Anfang auch super gut. Grundiert haben wir selbst, Kleber haben wir gestellt, Anhydritausgleichsmasse war auch von uns vorab gekauft. Der Bodenleger hat den Boden besorgt, die Ausgleichsmasse eingebraucht, Planken verlegt, Randstreifen aus den Planken angebracht, Silikonfuge + eingelassen. Das Ganze kostet uns 1700 Euro.

    Ne ganz schöne Stange Geld, umso enttäuschter bin ich über die Ausführung der Arbeiten. Nachdem alles fertig war, stellte ich im Bereich der Flurtür fest, dass sich mehrere kleine Bläschen gebildet hatten. Außerdem hatten wir rundum an den hell verputzten Wänden mehrere schwarze Streifen. Die Silikonfuge, die zwischen Boden und Randleiste gezogen war, war unter aller Sau!!! Mehrere Dellen, die Leisten (und teilweise die Tapete) vollgeschmiert, neben der eigentlichen Silikonfuge einen halben bis einen Zentimeter Streifen aus Silikon der so halb verschmiert war auf dem Boden. Ich habe ihn freundlich telefonisch diese Sachen erklärt und dass er sich das Ganze anschauen möge. Er kam und war von Anfang an auf hundertachtzig! Hat sich deutlich im Ton vergriffen, rumgebrüllt, sich aufgeführt und war sehr respektlos. Ich bin ruhig geblieben, aber innerlich habe ich gekocht...! Für die Wände ("das lässt sich nicht vermeiden, der Boden ist nun mal unten dran schwarz") sollen wir 20 Euro von der Rechnung abziehen. Die Bläschen hat er einigermaßen wegbekommen. Die Fugen hat er "nachgearbeitet", die sehen aber jetzt noch schlimmer aus als vorher! Er ist mit einem rauen Schwamm darübergegegangen, sodass die Ränger nach beiden Seiten hin komplett ausgefranzt sind... Sieht scheußlich aus! Er ist sich keiner Schuld bewusst "das geht nicht anders, das sieht bei mir immer so aus, was wollen sie denn, ist doch pippifax, sie suchen das Haar in der Suppe, holen sie doch einen Sachverständigen der kostet 500 Euro der lacht darüber..." Er hat gebrüllt (trotz Anwesenheit eines kleinen Kindes, ich habe immer wieder versucht ihn zu beruhigen, dass es uns nicht ums Geld geht, das wir aber einfach nur die Fuge ordentlich ausgeführt haben wollen...). Er zeigte auch noch auf die Küchenfugen (die haben wir selbst gemacht, da kommen noch Holzleisten drauf, sehen aber trotzdem besser aus als sein...), er schrie: Die sind wohl besser oder was...! Irgendwann ist er wutentbrannt gegangen "ich mach da nix mehr dran, das ist 1000-Prozentig in Ordung, sie wollen doch nur den Preis drücken..."...


    Was können wir tun??? Haben wir irgendeine Möglichkeit, ihm so ein verhalten nicht durchgehen zu lassen? Kann man sich an offizieller Stelle beschweren? Darf man den Preis mindern, dafür dass wir die Wände teilweise überstreichen und die Fugen neu machen müssen????

    Über einen Rat, was unsere Rechte und Möglichkeiten sind, wären wir unheimlich dankbar, auf einen kostspieligen Rechtsstreit haben wir nämlich überhaupt keinen Bock... Aber so ein Verhalten einfach so hinnehmen??? Das kann doch wohl nicht sein!

    Danke, Ulf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Einmal einstellen reicht!

    Du bist Bayer und Maschinenbauer - stimmts?

    Gruß Lukas
     
  4. #3 Gast036816, 30. März 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    stell doch mal ein paar fotos von den silikonfugen ein. dann kann man sich dazu aeussern.
     
Thema:

Bodenverlegeservice ---- Ratlos...

Die Seite wird geladen...

Bodenverlegeservice ---- Ratlos... - Ähnliche Themen

  1. Tropfgeräusche am Dach - Dachdecker ratlos

    Tropfgeräusche am Dach - Dachdecker ratlos: Hallo zusammen, nachdem uns nun zwei Dachdecker nicht weiterhelfen konnten, versuche ich mal hier Hilfe für unser Problem zu bekommen: Wir hören...
  2. Dachdämmung - der ratlose Laie

    Dachdämmung - der ratlose Laie: Hallo, liebes Forum... ich melde mich hier als ratsuchender (Voll-)Laie, der nach Gesprächen mit verschiedenen Firmen und vielem Lesen im...
  3. Total Ratlos 15 Wochen Bauzeit und kein Ende in Sicht was nun???

    Total Ratlos 15 Wochen Bauzeit und kein Ende in Sicht was nun???: Hallo, meine Freundin und ich haben uns einen Bauunternehmer in Bayern aus gesucht der unser Ziegelhaus mit KG + Garage mit KG baut. Da ich 3...
  4. LED Beleuchtung in Filigrandecke planen-> Elektriker Ratlos

    LED Beleuchtung in Filigrandecke planen-> Elektriker Ratlos: Hallo, ich möchte gerne in meine Filigrandecke solche LED´s verbauen lassen, jeweils 2 Nebeneinander (...
  5. Wärmen/Lüften im REH mit Spezialanforderungen -ich bin ratlos

    Wärmen/Lüften im REH mit Spezialanforderungen -ich bin ratlos: Hallo Zusammen, ich wende mich an Euch, da ich absolut ratlos bin wie ich in unserem geplanten Haus heizen und lüften soll. Bedingt durch unsere...