Böschung von Kellergrube sichern

Diskutiere Böschung von Kellergrube sichern im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, kurze Frage! Meine Kellergrube ist soweit fertig, allerdings ist der Starttermin für die Bodenplatte erst in 12 Tagen. Ist es...

  1. lololo

    lololo

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen, kurze Frage!

    Meine Kellergrube ist soweit fertig, allerdings ist der Starttermin für die Bodenplatte erst in 12 Tagen. Ist es zwingend erforderlich die Böschung gegen das Abrutschen des Bodens zu sichern. Material ist ziemlich fester Lehm. Wenn ja, wie geht man bei der Absicherung vor?

    Danke und Gruß!

    lololo
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    bei Regen besteht die gefahr das auch fester lehmboden sich löst.
    Die böschung von oben bis unten mit folien abdecken wäre die einfachste absicherungsmethode.

    Mfg.
    Yilmaz
     
  3. lololo

    lololo

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    NRW
    Und wie befestige ich die Folie?

    gruß

    lololo
     
  4. #4 VolkerKugel (†), 03.01.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ganz einfach ...

    ... beschweren mit Steinen
    ... befestigen mit Erdnägeln oder Zeltheringen
    ... oder oder oder - was zur Hand ist und sicherstellt, dass die Folie bei Wind nicht den Abflug macht :konfusius .
     
  5. lololo

    lololo

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    NRW
    Und welche Folie benutze ich um es günstig hinzubekommen. Ist ja schon ne ganz schöne Fläche. Und was kostet diese Folie ca.?

    gruß

    lololo
     
  6. #6 VolkerKugel (†), 03.01.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Das weiß ich nicht ...

    ... das gehört bei meinen Bauvorhaben zu den Leistungen des Bauunternehmers :konfusius .
     
  7. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Wieso wurde bei den jetzigen Wetterverhältnissen in NRW (Dauerregen für die nächste Woche angesagt) die Baugrube jetzt schon ausgehoben und nicht vor Regen geschützt wenn erst in 12 +X Tagen mit der Bodenplatte angefangen wird?

    Mach Dir nicht nur um die Abböschung des Arbeitsraumes Gedanken sondern um die ganze Baugrube wenn Du kein Swimmingpool haben möchtest.
    Der Boden wird Knöcheltief aufweichen , das Wasser wird bei dem lehmigen Boden nicht versickern und auf dieser Matsche soll dann die Bodenplatte erstellt werden???

    Na dann viel Spaß!

    Gruß Rene'
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ganz einfache baufolie,(PE-Folie 200MY) kein malerabdeckfolie,oben und unten mit sand oder kies belasten stöße entweder kleben und-oder mit bretern sichern.

    Quelle=picsearch.de

    @Volker
    Es ist die aufgabe des Tiefbauers :) Der Maurer/Betonbauer kommt erst in 14 Tagen:yikes

    Ergänzung von den Tiefbauer;Ist bei mir nicht im Leistungsumfang drin,und umsonst mache ich das nicht.
     
  9. #9 Carden. Mark, 03.01.2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Bindiger Boden!!!

    Sieh zu dass Du schnellst möglich die Betonsauberkeitsschicht da rein kriegst.

    Das ist doch Mist was Ihr da macht.
     
  10. lololo

    lololo

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    NRW
    Am Boden selber habe ich ja ab Gründungsniveau bis 6m drunter feinsten Kies. Das versickern in der Grube sollte eigentlich kein Problem sein.

    gruß

    lololo
     
  11. #11 VolkerKugel (†), 03.01.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Hallo Yilmaz ...

    ... ich vergebe halt Erd-, Maurer- und Betonarbeiten immer zusammen :konfusius .
    (Dann habe ich nur Einen, den ich packen muss.)
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Volker

    es ist auf jedenfall besser als getrenntvergabe.
    Habe schonmal baugruben vorgefunden.Man kann sich das garnicht vorstellen.:mauer
     
  13. #13 wasweissich, 03.01.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wo in nrw ist das? meist haben wir unter der lehmschicht durchlässigen hoddel , das mit dem swimmingpool ist vielleicht nicht ganz so akut .
    trotzdem ist es bekloppt im januar auszuschachten ,und ungesichert 14 tage offen liegen lassen .egal wer, tiefbauer oder betonbauer ,einer hätte für sicherung sorgen müssen , und um sonst muss mans meist auch nicht machen.
    gruss j.p.
     
  14. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @wasweissich es ist ein fehler vom Planer!

    und wen keine gibt wer ist schuld? :confused:
     
  15. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW

    Hi!

    Während meiner (noch andauernden) Bauphase hab ich folgendes festgestellt:

    Schuld an einem Baumangel ist grundsätzlich derjenige der den Mangel entdeckt. Sonst niemand...;)

    Gruß Rene'
     
  16. #16 Jürgen Jung, 03.01.2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    wie auch immer...

    Mark Caden hat recht, die Sauberkeitsschicht muss rein

    und

    Yilamz hat recht, die Böschung mit PE-Folie sichern

    habe gerade Wetterbericht geschaut :yikes

    Gruß aus Hannover
     
  17. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    170
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @René

    Das war die Spruch des jahres 2007 [​IMG] :respekt
     
  18. #18 wasweissich, 03.01.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    im münsterland ist eine sauberkeitsschicht eher kontraproduktiv, es sei denn es soll tatsächlich ein schwimmteich werden.........:D ;) :D
     
  19. #19 Rene', 03.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2007
    Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW

    Hi Yilmaz!


    Danke! :D Copyright liegt bei mir...;)


    Dieser Spruch fiel mir in einer der vielen (sehr, sehr vielen) schlaflosen Nächte ein in dessen Anschluss ich mich , unter Zuhilfenahme meines Architekten, auf meiner Baustelle wieder mit Handwerkern auseinandersetzen musste.


    Gruß Rene'
     
  20. #20 Manfred Abt, 05.01.2007
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    für einfache Randbedingungen (geringe Grubentiefe, keine angrenzende Bebauung oder Verkehrsfläche, auf gesamte Böschungshöhe standfester Boden, Böschungswinkel normgerecht) reicht Foliensicherung a la Yilmaz. Für andere Randbedingungen könnte das gefährlich werden.

    Da bisher nichts darüber geschrieben wurde: an den Fragesteller die Bitte mal die Randbedingungen zu schildern.
     
Thema: Böschung von Kellergrube sichern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. böschungsfolie

    ,
  2. böschung sichern mit folie

    ,
  3. grube sichern

    ,
  4. böschungswinkel lichtgraben,
  5. welche folie Böschung abdecken ,
  6. baugrube folie befestigen,
  7. baugrube folie mit kies befestigen,
  8. folie für baugrube
Die Seite wird geladen...

Böschung von Kellergrube sichern - Ähnliche Themen

  1. Bergkies für Arbeitsraum und Böschung?

    Bergkies für Arbeitsraum und Böschung?: Hallo Leute, ich versuche gerade die Kosten für unseren Neubau abzuschätzen und befasse mich mit der Entsorgung des Erdaushubes, bzw. dem...
  2. Böschung an Nachbargrenze

    Böschung an Nachbargrenze: Hallo Freunde, wir haben neu gebaut. Da wir laut Bauamt an der Grenze 1m aufschütten dürfen, haben wir unser Grundstück aufgeschüttet. Also...
  3. Hang/Böschung abfangen für Lichtgraben

    Hang/Böschung abfangen für Lichtgraben: Hallo, gleich mal vorweg, sollte ich das falsche Forum gewählt haben bitte verschieben. Nun zu meiner Aufgabenstellung: Ich habe am Haus...
  4. Aufschüttung abstützen Böschung befestigen

    Aufschüttung abstützen Böschung befestigen: Hallo, erstmal ein liebes Dankeschön an die, welche sich mein Problem annehmen und vielleicht auch Ein sinnvollen Rat haben. Grundstück...
  5. Doppelstabmattenzaun was darunter als Krautstop und Bodenhalt gegen Böschung

    Doppelstabmattenzaun was darunter als Krautstop und Bodenhalt gegen Böschung: Hallo, ich möchte gerne einen Doppelstabmattenzaun an 2 Seiten unseres Grundstücks setzen und bin noch ein bißchen am grübeln, was die beste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden