Bohrer aus Beton entfernen - steckt in Armierung fest

Diskutiere Bohrer aus Beton entfernen - steckt in Armierung fest im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, kennt ihr ein Wergzeug (Schlaghammer / Adapter für SDS-Plus Borher mit Öse für Flaschenzug oder ähnlich), mit dem man einen in der...

  1. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    kennt ihr ein Wergzeug (Schlaghammer / Adapter für SDS-Plus Borher mit Öse für Flaschenzug oder ähnlich), mit dem man einen in der Betonarmierung "bombenfest" sitzenden Bohrer wieder entfernen kann?

    Gebohrt wurde in der Raumecke 45 Grad in die darüber liegende Decke.

    Zuerst mit einem 12 er Bohrer komplett durch ((( Austritt ist aufgrund versetzter Wände aber 5 cm vor der Wand & in einer Abkastung, so dass man von oben nicht dran kommt).
    Da das Loch aber größer werden musste wurde mit einem 16er Bohrer nachgebohrt.

    Der 16er Bohrer steckt 20 cm tief in der oberen Armierung der Betondecke fest.
    Zum Überfluss ist die Raumecke abgekastet und abgehangen - an den Bohrer kommt man aber gerade so gerade noch dran.

    Wenn auch der Verlust des Bohrers zu verschmerzen wäre, so ist die Bohrung leider nur an genau dieser Stelle möglich, so dass ich (fast) alles versuchen möchte, um den Bohrer zu entfernen.

    Wackeln am Bohrer hat keinen Erfolg gebracht, ebenso Rückwärtsgang in der Bohrmaschine, da immer die Rutschkupplung auslöst.

    Habt ihr eine Idee?

    Vielen Dank

    Johannes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Haste mal versucht die Maschine nur auf Hammerschlag (ohne Drehung) umzustellen und längere Zeit zu hämmern? Sollte ihn eigentlich lockern ...
     
  4. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    was hast du für eien maschine?
    vielleicht mal ne "richtig fette" Hi.ti
    ausleihen und im rückwärtsgang dranhängen.

    hatte ich bei mir auch mal, hab mit der TE 10 nen langen 14 er bohrer in der kellerdecke (auch beim durchbohren) versenkt.
    mein heizi hatte so ein riesenteil das ich kaum halten konnte, der hat damit ca 6cm dicke löcher für die heizungsrohre incl dämmung druch die decke (incl eisen) gebohrt. das teil hat sich gespielt wo ich mich vorher ewig vergeblich geplagt habe
     
  5. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Es gibt Bohrfutter Aufsätze für SDSmax- keine Ahnung, wie das Teil genau heißt- eben so, daß man die kleine SDS aufnähme in die große Maschine bringt...
    Evtl bringt man den Bohrer mit einer großen Maschine los...
     
  6. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Nun das würde ich nicht unbedingt probieren.
    Wenn man Pech hat,wird der Bohrer noch fester "reingerammelt".

    Wir haben dann meistens immer neben dem festsitzenden Bohrer das eigentliche Bohrloch vorsichtig rundherrum soweit erweitert-bis man den Bohrer duch ruckeln wieder befreien konnte.

    Gruß Helge 2
     
  7. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Aber das geht ja hier anscheinend nicht, da:

     
  8. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    Vielen Dank euch allen, insbesondere an Ralf9000 :respekt.

    Nach zaghaftem Hämmern konnte der Bohrer im Rückwärtsgang dann entfernt werden.

    Nochmals vielen Dank

    Johannes
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Warum passiert sowas eigentlich NIE an Stellen wo es einem egal wäre? Abflexen, woanders bohren, fertig?

    NEIN, es passiert IMMER da wo man genau da das Loch haben muß, genau da hängen die Bohrer fest, reißen ab oder machen sonst eine A-Loch-Aktion...
     
  10. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus

    Such dir eine Antwort raus.
     
  11. kappradl

    kappradl Gast

    Ich bohre sehr selten da, wo es egal ist.
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    ich schon... bei den meisten Löchern von mir ist es völlig egal, wo die sind, da kann ich immer neben bohren... DA passiert nie was. Aber wehe es ist eine genau ausgemessene Platte mit vorgegebenen Löchern... DA gehts dann in die Hose *grmpf*
     
  13. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    und wenn es hakt,hat man:
    a) falsches Werkzeug
    b) schlecht geplant
    c) Pech gehabt
    d)keine Ahnung, was man tut
    usw,usf,
    Manchmal hilft Geduld,manchmal nur Kraft.
    Und wenn nichts mehr hilft,nur ein Winkelschleifer!
    Und im Fall von H.PF :"einmal neu bitte "
     
  14. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    oder man läßt stecken-lackiert das-poppige Farbe-Verkauft das dann als moderne Kunst.

    Das war die "Frühe Bohrerfase des Künstlers" :-)

    Gruß Helge 2
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jau... Bei rund 100 Euro/m² netto Materialkosten plus 2 Wochen Lieferzeit plus Bauzeitverzögerung plus Endrechnung später schreiben plus noch mal auf Baustelle fahren plus Platte jetzt noch mal demontieren plus später keine Zeit mehr haben plus plus...

    Da kostet so ein dämliches Loch dann plötzlich >500 -- 1000 Euro ...
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Das wurde schon wissenschaftlich geklärt: nennt sich Murphys Law :)
     
  18. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Falsch.
    Aber tröste Dich: Die meisten, welche jenes Gesetz zitieren, haben es nicht verstanden!

    "Murphy" sagt eben NICHT aus, daß das Brot IMMER auf die Butterseite fällt (was ja auch sehr schnell zu widerlegen wäre).
    Sondern, daß man sich nicht darauf verlassen sollte, daß es stets NICHT auf die Butterseite fällt.
    Wenn es möglich ist, daß es ÜBERHAUPT auf die Butterseite fällt, dann wird dies auch irgendwann eintreffen.
    DAS hat Murphy gesagt - nicht mehr und nicht weniger!
     
Thema: Bohrer aus Beton entfernen - steckt in Armierung fest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bohrer steckt fest

    ,
  2. bohrer festgefressen

    ,
  3. bohrhammer hängt in decke fest

    ,
  4. bohrer steckt fest beton,
  5. bohrer steckt im stahlbeton fest,
  6. bohrhammer steckt in beton fest,
  7. bohrer steck,
  8. bohrer steckt im beton fest
Die Seite wird geladen...

Bohrer aus Beton entfernen - steckt in Armierung fest - Ähnliche Themen

  1. Tragende Wand entfernen

    Tragende Wand entfernen: Hallo Die Überschrift liest sich wahrscheinlich spektakulärer als es ist. Ich möchte in meiner Garage die Rückwand entfernen um den dahinter...
  2. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  3. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  4. Kunststoff Haustür Streifen entfernen

    Kunststoff Haustür Streifen entfernen: Guten Tag, bei unserer Kunststoff Haustür sind einige Streifen (siehe Fotos). Wie entfernt man sie am besten? [ATTACH] [ATTACH] Viele Grüße
  5. Verputzen nach entfernen der Fliesen

    Verputzen nach entfernen der Fliesen: Hallo, erstmal möchte ich mich kurz Vorstellen. Ich heiße Matthias, bin 27 Jahre alt und stolzer Besitzer eines Hauses. Momentan sind wir am...