Brandlast in Fluchtwegen

Diskutiere Brandlast in Fluchtwegen im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wie sieht das zur Zeit mit der Brandlast in Flucht und Rettungswegen aus? Immer noch max. 7kwh/m² bei nichthalogenfreien...

  1. NeoZ

    NeoZ

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    wie sieht das zur Zeit mit der Brandlast in Flucht und Rettungswegen aus? Immer noch max. 7kwh/m² bei nichthalogenfreien Leitungen und max. 14kwh/m² bei halogenfreien Leitungen?! Ist das noch aktuell?

    Vielen Dank.

    MFG
    NeoZ
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vokono

    vokono

    Dabei seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektro-Techniker
    Ort:
    NR
    Jetzt mal Abstand genommen von den Werten die Du hier angibst!
    Als Elektriker nimmst du Leitungen und Verlegesysteme die eine Zulassung zur Verwendung bei Flucht-/Rettungswegen haben.
    Halogenfreie Leitung(NHXMH) und das passende Befestigungs-/Verlegesystem(Brandschutz-Kabelkanal von Niedax oder Flamro)).
    Als Beispiel.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und dann rechnet man die Brandlast, dafür gibt es Tabellenwerte und man muss nur noch die Anzahl und Art der Leitungen ermitteln. DIN4102 oder so in der Richtung. ;)

    Die 14kWh/m2 sind mir jetzt nicht bekannt, ich kenne nur, dass man für halogenfreie Leitungen eine andere Brandlast pro meter ansetzt.

    Gruß
    Ralf
     
  5. NeoZ

    NeoZ

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    So kenn ich das auch. Halogenfreie Leitungen habe zwar eine größere Brandlast als z.B PVC isolierte Leitungen, geben aber keine korrosiven und toxischen Dämpfe ab. Die Tabellen kenne ich auch. Wird die max. Zulässige Brandlast erreicht bzw. überschritten, müssen weitere Leitungen brandschutztechnisch vom Flucht und Rettungsweg abgeschottet werden. Ich weiß nicht mehr wo ich das gelesen habe, ich meine in der DIN 4102?

    VG
    NeoZ
     
  6. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    soweit ich weiß gilt in rettungswegen immer noch die M-LAR (Muster-Leitungs-Anlagen-Richtlinie). diese enthält in ihrer aktuellen fassung meines wissens keine gutschriften für brandlasten in rw mehr.

    http://www.bauministerkonferenz.de/verzeichnis.aspx?id=991&o=759O986O991 (sollte auch in nrw eingeführt sein)
    bzw.
    https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_show_pdf?p_id=18080 (nr. 3.5)

    die 7 kWh/m² stammen meines wissens aus der alten LAR. inwieweit ggf. bei einem altbau hier bestandsschutz gilt ist mit dem zuständigen brandschützer abzuklären, kommt aber vor.

    wichtiger, und aus meiner erfahrung heraus wird dies immer vernachlässigt, sind sachgerechte schottungen von wand- und deckendurchführungen bei nachbelegungen.

    schwarz
     
Thema:

Brandlast in Fluchtwegen

Die Seite wird geladen...

Brandlast in Fluchtwegen - Ähnliche Themen

  1. Fluchtweg und Notausgang ohne Publikumsverkehr - Öffnungsrichtung + Verschluss Türen

    Fluchtweg und Notausgang ohne Publikumsverkehr - Öffnungsrichtung + Verschluss Türen: Hallo, bei weniger als 10 Personen, die dort jeweils arbeiten und ohne Publikumsverkehr mit Standort NRW: - Dürfen im Bürogebäude die Türen...
  2. Fenster zu klein / Fluchtweg. Was kann ich tun?

    Fenster zu klein / Fluchtweg. Was kann ich tun?: Hallo, ich hab ein Problem und zwar ist mein Fenster zu klein. Das Fenster hat 118 cm an Höhe brauche aber 120 cm. Was kann ich tun außer...
  3. Frage zur Zulässigkeit von unnötigen Türen im Flucht- und Rettungsweg

    Frage zur Zulässigkeit von unnötigen Türen im Flucht- und Rettungsweg: Hallo! In Baden-Württemberg in einem mehrstöckigen gemischt genutzten Haus (ab 2. Stock Wohn-Nutzung) wurden nach Renovierung aufgrund von...
  4. Berlin Abstandsfläche / Brandlast berechnen

    Berlin Abstandsfläche / Brandlast berechnen: Hallo, habe in einem Immobiliengutachten folgendes gefunden: "Die Abstandsfläche (ca. 3 m) und die Brandlast (ca. 5 m) liegen voll auf dem...
  5. Baugenehmigung/Brandschutz/Fluchtwege

    Baugenehmigung/Brandschutz/Fluchtwege: Hallo, ich und mein Freund überlegen, eine ETW in Berlin zu kaufen. Es gehört ein Dachboden ohne Baugenehmigung dazu den man eventuell ausbauen...