Brandschadensanierung

Diskutiere Brandschadensanierung im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich habe einen Brandschaden an einem Bauernhaus zu sanieren. Und wer das schon einmal gemacht hat, weiß, dass die...

  1. IngMan

    IngMan

    Dabei seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieur
    Ort:
    Überlingen
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Brandschaden an einem Bauernhaus zu sanieren. Und wer das schon einmal gemacht hat, weiß, dass die Versicherungen nur die Instandsetzung, sprich die Wiederherstellung und nicht den Neubau von Ge-bäudeteilen abdecken.

    So kommt nun der Sachbearbeiter der Versicherung zu der Meinung, nur die verkokte Oberfläche der brandbeanspruchten Holzbauteile, in diesem Fall die Innenseite des Fachwerks einer Giebelwand, zu entfernen und ggf. aufzudoppeln.

    Dies lehne ich als Tragwerksplaner erst einmal ab.

    Ist jemanden von Euch bekannt, ob es hierüber Richtlinien, Verordnungen, Aufsätze, etc. gibt, in wie weit tragende Holzkonstruktionen, die einer Brandlast ausgesetzt waren, saniert werden dürfen. :bef1021:

    Für Eure Tipps und Anmerkungen bin ich dankbar.


    Grüße
    IngMan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    http://www.mibag.at/Media/490856a6-..._und_Regelwerke_zur_Brandschadensanierung.pdf

    in dem verlinkten dokument sind einige (allgemeine) vorschriften genannt.

    im prinzip würde ich die sanierung von brandgeschädigten konstruktionen statisch wie eine fachwerksanierung o.ä. zu bewerten versuchen. entfernen maroder holzteile und adäquater ersatz. soweit statisch tragbar, sicher nachweisbar, standsicher etc.

    hintergrund der frage? willst du teile komplett austauschen oder komplett belassen? dazwischen gibt es nur stückwerk bzw. entsprechende handwerkliche maßnahmen.

    vielleicht auch mal hier bei www.brandschutzfachplaner.de oder www.brandschutzforum.net/ posten.

    schwarz
     
  4. IngMan

    IngMan

    Dabei seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieur
    Ort:
    Überlingen
    Hallo Herr Schwarz,

    dankeschön für Ihre Antwort und für die Links. :)

    Das Thema Sanierung sehen andere Kollegen genau so wie Sie.
    Dagegen ist ja auch nichts zu sagen. Außer der Frage nach der Wirtschaftlichkeit.

    Und, wie sieht es aus mit Brandfolgeprodukten oder Brandgeruch, ausgehend von den brandbelasteten Bauteilen?

    Gut, als Tragwerksplaner habe ich darüber nicht zu befinden, aber zumindest darauf hinweisen.


    Grüße
    IngMan
     
Thema:

Brandschadensanierung